Wie man Lammgelenk kocht

Lammgelenk oder Lammkeule ist ein köstliches Lammfleischstück mit Knochen. Während das Kochen dieses Fleischstücks entmutigend erscheint, ist es eigentlich einfach, solange Sie die richtigen Schritte befolgen. Zuerst sollten Sie das Lamm marinieren und würzen, um die natürlichen Aromen des Fleisches wirklich zu verbessern. Dann braten Sie das Lamm etwa eine Stunde lang im Ofen, bevor Sie es ruhen lassen. Wenn Sie es richtig machen, haben Sie ein saftiges und aromatisches Lammfleisch, wenn Sie fertig sind!

Marinade erstellen

Marinade erstellen
3 Knoblauchzehen schälen und reiben. Entfernen und entsorgen Sie die Schale von den Knoblauchzehen und schneiden Sie die harten Stängel jeder Nelke mit einem Messer ab. Dann reiben oder fein hacken die Nelken in winzige Stücke. Alternativ zum Reiben können Sie den Knoblauch auch mit der flachen Seite eines großen Küchenmessers zerdrücken. [1]
  • Sie können vorgeriebenen Knoblauch auch im Supermarkt kaufen.
Marinade erstellen
Die Blätter von 3 Rosmarinstielen abstreifen und hacken. Führen Sie Ihre Hand über den Stiel des Rosmarins, um die Blätter zu entfernen. Verwenden Sie dann ein Küchenmesser, um die Blätter fein in kleinere Stücke zu schneiden. [2]
  • Rosmarin verleiht dem Lamm einen scharfen Ausbruch von Kräutern.
  • Sie können frischen Rosmarin im Supermarkt kaufen.
Marinade erstellen
Mischen Sie den gehackten Knoblauch und Rosmarin mit 25 Gramm Butter. Butter, Rosmarin und Knoblauch in eine Schüssel geben und die Zutaten mit einer Gabel vermischen. Fügen Sie der Butter eine Prise Salz und Pfeffer hinzu und mischen Sie weiter, bis eine Paste entsteht. [3]

Das Lamm marinieren

Das Lamm marinieren
Machen Sie 1,3 cm lange Einschnitte in das Lamm. Drücken Sie die Spitze eines Messers in geraden Linien entlang der Oberseite des Lammes. Trennen Sie die Schnitte so, dass sie 2,5 cm voneinander entfernt sind. Diese Schnitte ermöglichen es dem Lamm, die Marinade aufzunehmen, und verleihen dem Lammfleisch noch mehr Geschmack. [4]
  • Jeder Einschnitt sollte nur 1,3 cm tief und 1,3 cm breit sein.
Das Lamm marinieren
Die Knoblauchbutterpaste in die Einschnitte einarbeiten. Verwenden Sie Ihre Hände, um die Paste über die gesamte Oberfläche des Lammes zu streichen. Drücken Sie die Paste in die Einschnitte, so dass der Geschmack unter die Haut eindringt. [5]
Das Lamm marinieren
Decken Sie das Lamm ab und kühlen Sie es eine Stunde lang. Legen Sie das Lammfleisch auf einen Teller und bedecken Sie es mit Plastikfolie. Wenn Sie das Lamm fest werden lassen, kann die Marinade noch besser in das Lamm eindringen.

Lammbraten

Lammbraten
Nehmen Sie das Lamm eine Stunde vor dem Kochen aus dem Kühlschrank. Nehmen Sie das Lamm aus dem Kühlschrank, damit es sich wieder auf Raumtemperatur erwärmt. Dies sorgt für ein gleichmäßigeres Garen und genauere Garzeiten. [6]
Lammbraten
Den Backofen auf 232 ° C vorheizen. Durch Vorheizen des Ofens vor dem Braten des Lamms wird sichergestellt, dass es gleichmäßig und vollständig durchgart. Sie können mit den verbleibenden Schritten fortfahren, während sich Ihr Ofen aufheizt. [7]
Lammbraten
Legen Sie das Lamm in eine Auflaufform und bedecken Sie es mit Folie. Suchen Sie sich ein Kochgericht, das tief genug ist, um das Lamm aufzunehmen. Legen Sie die Folie über das Lamm, damit die Säfte im Fleisch verbleiben und nicht verdunsten. [8]
Lammbraten
Das Lamm 30 Minuten kochen lassen. Halten Sie das Lamm auf dem mittleren Rost und öffnen Sie die Ofentür nicht. Während das Lamm im Ofen kocht, sollten Sie anfangen, die Aromen zu riechen. [9]
  • Das Öffnen der Tür kann den Garvorgang unterbrechen und dazu führen, dass das Lamm ungleichmäßig kocht.
Lammbraten
Den Backofen auf 191 ° C herunterdrehen und weitere 30 Minuten kochen lassen. Öffnen Sie die Ofentür und entfernen Sie die Folie von der Oberseite des Lammes. Durch Entfernen der Folie wird die Außenseite knusprig. Braten Sie das Lamm weiter, damit es vollständig durchkocht. [10]
  • Wenn Sie das Lamm bei einer niedrigeren Temperatur kochen, wird das Lamm zarter.
Lammbraten
Nehmen Sie das Lamm aus dem Ofen und lassen Sie es 30 Minuten ruhen. Verwenden Sie Topflappen, um das Lamm aus dem Ofen zu holen. Stellen Sie es 30 Minuten lang auf Ihren Herd, damit die Säfte beim Schneiden nicht ausgehen. [11]
  • Wenn es richtig gekocht wird, sollte das Lamm außen golden sein und die Innentemperatur sollte 63 ° C betragen.
Lammbraten
Schnitzen Sie das Lamm und servieren oder lagern. Verwenden Sie ein scharfes Messer, um abgewinkelte Schnitte zu machen, oder servieren Sie das Lamm wie auf dem Knochen. Sie können Reste bis zu 3 Tage im Kühlschrank aufbewahren. [12]
l-groop.com © 2020