Wie man jamaikanisches Jerk Chicken kocht

Jerk Spice ist das klassische Aroma Jamaikas, und Jerk Chicken ist eines der Hauptgerichte der Insel. Obwohl es so viele Variationen des Rezepts gibt wie Köche, hat jedes Jerk Chicken eine würzige, spritzige Komplexität, die schwer zu übertreffen, aber überraschend leicht zu replizieren ist.

Eine "nasse" Marinade machen (gegrilltes Hähnchen)

Eine "nasse" Marinade machen (gegrilltes Hähnchen)
Ein ganzes Huhn vierteln und frischen Limettensaft darüber pressen. Sie können das Huhn vorgeviertelt kaufen oder es einfach selbst mit einem scharfen Messer und einer Küchenschere machen. Sie erhalten vier Teile - zwei Oberschenkel und zwei Brüste.
  • Ziehen Sie die Oberschenkel von der Brust weg und schneiden Sie sie am Gelenk ab.
  • Verwenden Sie die Schere, um das Brustbein vom Huhn abzuschneiden.
  • Drehen Sie das Huhn mit der Brust nach oben um.
  • Schneiden Sie das Huhn der Länge nach durch und teilen Sie die Brust in zwei Teile. [1] X Forschungsquelle
  • Drücken Sie frischen Limettensaft auf die Hühnerviertel.
Eine "nasse" Marinade machen (gegrilltes Hähnchen)
2 Scotch Bonnet-Paprika, einen Scheffel Frühlingszwiebeln und eine kleine gelbe Zwiebel in große Stücke schneiden. Dieses Gemüse wird später in eine Küchenmaschine gegeben. Machen Sie sich also keine Sorgen, dass es jetzt zu fein wird. Sie möchten nur, dass sie problemlos in den Prozessor passen und zerhacken.
  • Wenn Sie ein Fan von Knoblauch sind, hacken Sie auch 2-3 Nelken und werfen Sie sie hinein.
  • Habaneros und Jalapenos werden beide zur Not als Ersatz dienen.
Eine "nasse" Marinade machen (gegrilltes Hähnchen)
Kombinieren Sie die folgenden feuchten Zutaten in einer Schüssel und geben Sie sie in Ihre Küchenmaschine. Die feuchten Zutaten lassen sich am einfachsten abmessen, zusammenrühren und dann mit der Küchenmaschine mit Paprika und Zwiebeln hineinwerfen.
  • 1/3 Tasse Olivenöl
  • 1/3 Tasse destillierter weißer Essig
  • 1/2 Tasse Orangensaft
  • 1/2 Tasse Limettensaft
  • 1/2 Tasse Melasse
  • 1/4 Tasse Sojasauce [2] X Forschungsquelle
Eine "nasse" Marinade machen (gegrilltes Hähnchen)
Die folgenden Gewürze, Zucker und trockenen Zutaten in die Küchenmaschine geben und fast flüssig mischen. Hier und da sollten noch einige Stücke sein, aber Sie möchten, dass diese Marinade mehr oder weniger flüssig ist. Das ist deine Ruck-Sauce!
  • 1 Esslöffel gemahlener Thymian (oder 2-3 Quellen frischer Thymian)
  • 1 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel Muskatnuss + 1/2 Teelöffel Zimt
  • 1 Esslöffel Piment (oder 7-8 ganze Piment)
  • 1-2 Lorbeerblätter
  • 1/4 Tasse Koriander (optional) [3] X Forschungsquelle
Eine "nasse" Marinade machen (gegrilltes Hähnchen)
Das ganze Huhn mit der Jerk-Sauce abdecken und über Nacht abgedeckt im Kühlschrank marinieren. Sie sollten den Vogel mindestens 4 Stunden lang marinieren, obwohl die meisten Köche schwören, dass er über Nacht sein muss. Die Säuren und das Salz in den Marinadenflüssigkeiten machen das Fleisch zart und verleihen dem Fleisch mehr Geschmack. [4]
Eine "nasse" Marinade machen (gegrilltes Hähnchen)
Heizen Sie einen Außengrill auf ca. 350F auf. Wenn es sich um einen Holzkohlegrill handelt, dauert das Aufheizen etwa 30 bis 40 Minuten, obwohl ein Propangrill innerhalb von 10 Minuten erhitzt wird. Wenn Sie kein Thermometer auf Ihrem Grill haben, ist die richtige Hitze ungefähr dann, wenn Sie Ihre Hand nicht länger als 3-4 Sekunden über den Grill (6 "entfernt) halten können. [5]
Eine "nasse" Marinade machen (gegrilltes Hähnchen)
Etwa 1 Stunde im Ofen oder auf dem Grill kochen, bis alles fertig ist. Alle 7-8 Minuten umdrehen. Das Huhn sollte bis zum Ende auf 160 ° F gekocht sein, mit einer knusprigen Haut, die mit Grillspuren gekreuzt ist. Alle 2-3 mal drehst du den Vogel um, heften es mit etwas mehr Ruckmarinade. [6]
Eine "nasse" Marinade machen (gegrilltes Hähnchen)
Nehmen Sie das Huhn aus dem Ofen oder Grill und servieren Sie es, nachdem es 5 Minuten ruht. Während das Fleisch kocht, werden die Säfte, die es zart halten, in das Fleisch freigesetzt. Wenn Sie das Fleisch schneiden, während es noch heiß ist, treten diese Säfte aus und führen zu trockenem, rauem Fleisch. Wenn Sie jedoch nur etwa 5 Minuten warten, werden die Säfte wieder in das Huhn aufgenommen, was zu einem viel köstlicheren Vogel führt. [7]

Eine trockene Marinade machen (im Ofen geröstet)

Eine trockene Marinade machen (im Ofen geröstet)
Spülen Sie ein und vierteln Sie ein 3 bis 4 Pfund Huhn, lassen Sie die Haut auf. Nehmen Sie das Huhn aus dem Kühlschrank, spülen Sie es ab und tupfen Sie es trocken. Nehmen Sie dann Ihr schärfstes Messer heraus. Sie können in vielen Geschäften vorgeschnittene Hühnerviertel kaufen, aber es ist billiger und frischer, das Hühnchen selbst zu vierteln. Beginnen Sie dazu mit der Hühnerbrust nach oben und dann:
  • Ziehen Sie die Oberschenkel von den Brüsten weg und schneiden Sie sie am Gelenk ab.
  • Drehen Sie das Huhn um und schneiden Sie mit einem Paar Küchenscheren das Rückgrat aus dem Huhn.
  • Drehe das Huhn zurück und schneide die Brust der Länge nach in zwei Hälften, wobei du durch den Brustkorb schneidest. [8] X Forschungsquelle
Eine trockene Marinade machen (im Ofen geröstet)
Mit einem Mörser und einem Pestal 7-8 Körner des ganzen Pimentes so fein wie möglich zerdrücken. Dieses Rezept ist ziemlich einfach, aber der Unterschied zwischen frisch gemahlenem Piment und einem Glas davon aus dem Laden ist bemerkenswert. Wenn Sie nicht den ganzen Piment in die Hände bekommen können, ersetzen Sie einen vollen Esslöffel des Gewürzs.
Eine trockene Marinade machen (im Ofen geröstet)
1-2 Scotch Bonnet-Paprika und 1 Bund Frühlingszwiebeln grob hacken. Sie können bei Bedarf Jalapenos einsetzen. Machen Sie sich keine Sorgen, dass sie zu fein werden, da später in einer Küchenmaschine alles fein gemischt wird. Sie schneiden es jetzt nur auf, um sicherzustellen, dass alles passt.
Eine trockene Marinade machen (im Ofen geröstet)
Werfen Sie 3 Esslöffel Gewürzsalz, 2-3 Zweige frischen Thymian und eine Prise schwarzen Pfeffer in die Küchenmaschine mit Paprika, Zwiebeln und Piment. Wenn Sie noch etwas weiter reiben möchten, können Sie auch die folgenden Gewürze einwerfen und Ihre Favoriten auswählen:
  • 2-3 gehackte Knoblauchzehen
  • 1 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 1 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 2 Teelöffel dunkelbrauner Zucker
  • 1/2 Teelöffel Zimt und Muskatnuss [9] X Forschungsquelle
Eine trockene Marinade machen (im Ofen geröstet)
Geben Sie eine halbe Tasse Wasser in die Küchenmaschine und mischen Sie, bis nur noch leichte Stücke vorhanden sind. Sie möchten eine streichfähige, aber immer noch nicht ganz nasse Marinade - ein bisschen wie nasser, klobiger Sand. Verwenden Sie die Einstellung "Puls", um die gewünschte Konsistenz zu erreichen. Das ist deine Ruckmarinade!
Eine trockene Marinade machen (im Ofen geröstet)
Alternativ können Sie alle Zutaten mit einem Mörser und einem Pestal von Hand zu einer Paste zerdrücken. Wenn Sie keine Küchenmaschine haben, sollten Sie die Dinge auf die altmodische Weise tun - von Hand zerkleinern. Sie sollten die Paprika und Frühlingszwiebeln zuerst so fein wie möglich hacken und dann Stück für Stück zerkleinern. Fügen Sie weitere hinzu, sobald Sie die erste Handvoll oder so zu einer schönen, klobigen Paste zerkleinert haben.
Eine trockene Marinade machen (im Ofen geröstet)
Die Hälfte der Ruckmarinade unter der Haut des Huhns verteilen. Heben Sie die Haut leicht an, schieben Sie Ihre Marinade darunter und verteilen Sie sie auf dem ganzen Huhn. Stellen Sie sicher, dass Sie die Haut nicht vom Huhn abziehen - Sie möchten die Haut nur so weit anheben, dass die Marinade darunter liegt.
Eine trockene Marinade machen (im Ofen geröstet)
Die Hälfte der restlichen Marinade auf das Huhn verteilen und den Rest zum Heften aufbewahren. Wenn Ihnen die Marinade ausgeht, können Sie einfach etwas Salz und Pfeffer verwenden, um den Rest für das Heften oder eine Dip-Sauce aufzubewahren. Stellen Sie sicher, dass Sie ein paar Esslöffel Marinade aufbewahren, damit diese beim Kochen auf das Huhn fallen.
Eine trockene Marinade machen (im Ofen geröstet)
Das Huhn über Nacht in einer ofenfesten Pfanne zum Marinieren kühlen. Zumindest möchten Sie das Huhn 4 Stunden lang marinieren lassen, aber über Nacht ist der beste Weg, das Huhn bei weitem zu würzen. Decken Sie es mit Plastikfolie ab und lassen Sie es sitzen, um die Aromen aufzunehmen.
Eine trockene Marinade machen (im Ofen geröstet)
Heizen Sie den Ofen auf 350 und kochen Sie das Huhn 1 Stunde lang, wobei Sie es zur Hälfte durchdrehen. Starten Sie die Hühnerfleischseiten nach oben, begießen Sie die Viertel mit der übrig gebliebenen Ruckmarinade und drehen Sie sie nach 30 Minuten um. Sie möchten, dass die Innentemperatur des Huhns 160F erreicht. Wenn Sie mit einem Spieß dick durchstecken, sollte der Saft, der ausgeht, klar sein.
  • Wenn Sie besonders knusprige Haut wünschen, beenden Sie die Hähnchenbrust mit der Brust nach oben für 5-7 Minuten.
  • Sie können dieses Huhn auf dem Grillarsch gut kochen
Eine trockene Marinade machen (im Ofen geröstet)
Heiß servieren, mit Reis und Bohnen und einem Schuss frischem Limettensaft. Wenn Sie eine übrig gebliebene Ruckmarinade haben, können Sie diese über das gekochte Huhn gießen oder als Dip beiseite stellen. Sobald das Huhn fertig ist, lassen Sie es 5 Minuten ruhen, bevor Sie es hineinschneiden, und servieren Sie es dann heiß.
Brate ich Jerk Chicken oder koche ich Jerk Chicken?
Weder. Gemäß dem Artikel wird Jerk Chicken mariniert und dann gegrillt.
Über Nacht marinieren für mehr Geschmack und Saftigkeit
Was, du hast kein Fleischthermometer? Stellen Sie sicher, dass Ihr Huhn vollständig gekocht ist, indem Sie das Fleisch an der dicksten Stelle aufschneiden und sicherstellen, dass die Säfte klar und nicht rosa sind. Stellen Sie außerdem sicher, dass das Fleisch nicht rosa ist, insbesondere in der Nähe des Knochens.
Ungekochtes Hühnchen kann das beherbergen Bakterien, die Krankheiten wie Erbrechen, Durchfall und sogar den Tod verursachen können. Bei Säuglingen, älteren Menschen und Menschen mit geschwächtem Immunsystem sind die Symptome eher schwerwiegend.
Scotch Bonnets sind sehr scharfe Paprikaschoten. Passen Sie die Menge an Ihren Geschmack an. Vermeiden Sie es, Ihr Gesicht und anderes empfindliches Gewebe zu berühren, während Sie mit Paprika umgehen. Waschen Sie Ihre Hände nach der Handhabung gründlich mit Wasser und Seife. Das Pfefferöl haftet auf Ihrer Haut und kann Augen und Schleimhäute reizen.
l-groop.com © 2020