Wie man in einem Innenkamin kocht

Nur weil der Sommer vorbei ist, heißt das nicht, dass Sie aufhören müssen, über offenem Feuer gekochtes Essen zu genießen! Wenn Sie zu Hause einen Holzkamin haben, können Sie das ganze Jahr über verschiedene Lebensmittel grillen, aufspießen, köcheln und kochen. Öffnen Sie immer den Kamin und wenden Sie gute Sicherheitsmaßnahmen an, damit Sie sich beim Kochen nicht verletzen.

Einrichten Ihres Innenkamins

Einrichten Ihres Innenkamins
Lassen Sie Ihren Schornstein einmal im Jahr überprüfen, um sicherzustellen, dass er sicher verwendet werden kann. Beauftragen Sie einen professionellen Kamininspektor (manchmal auch als Schornsteinfeger bezeichnet), um jedes Jahr vor dem ersten Brand eine Inspektion durchzuführen. Kamine, die nicht ordnungsgemäß gewartet werden, können ein großes Sicherheitsrisiko darstellen. Der Inspektor führt einen grundlegenden Durchlauf durch, überprüft den Kamin und stellt sicher, dass der Kamin den Sicherheitsstandards entspricht. [1]
  • Eine allgemeine Inspektion kostet etwa 125 bis 250 US-Dollar.
Einrichten Ihres Innenkamins
Wählen Sie ein hartes, gewürztes Holz, mit dem Sie Ihre Mahlzeiten zubereiten können. Zeder, Erle, Ahorn, Hickory, Pekannuss, Eiche, Kirsche und Apfelholz sind eine gute Wahl für Ihren Innenkamin. Der Rauch aus diesen Wäldern verleiht Ihrem Essen einen großartigen Geschmack, und sie werden leicht heiß genug und machen genug Flammen, damit Sie Ihre Mahlzeit zubereiten können. [2]
Einrichten Ihres Innenkamins
Erfahren Sie, wie Sie sicher ein Feuer in Ihrem Kamin machen. Überprüfen Sie, ob der Schornstein sauber und nicht blockiert ist, und öffnen Sie die Klappe. Stapeln Sie ein paar größere Stämme unten, fügen Sie ein paar kleinere Stämme hinzu und füllen Sie den Stapel mit etwas Anzünden auf. Auf diese Weise hat der Rauch des Anzünders einen einfachen Zugang zum Schornstein und Ihr Haus wird nicht so rauchig. [3]
  • Wenn Sie die größeren Stämme auf den Boden legen, haben Sie auch eine längere Brenndauer von 3 bis 5 Stunden. Dies kann sehr hilfreich sein, wenn Sie Eintöpfe oder andere Gerichte kochen, die mehr Zeit benötigen.
  • Es gibt viele verschiedene Methoden, um ein Feuer zu entfachen. Einige Leute empfehlen, das Kindling auf den Boden zu legen, andere sagen, Sie sollten mit einem 2,5 bis 5,1 cm (1 bis 2 Zoll) großen Aschebett beginnen. Das Anzünden auf dem Boden macht ein Feuer mit einer kürzeren Brenndauer, und die Verwendung eines dickeren Aschebettes erzeugt eine länger anhaltende Hitze zum Braten.
Einrichten Ihres Innenkamins
Verwenden Sie die richtige Art von Kochgeschirr und Utensilien, um Ihre Sicherheit zu gewährleisten. Lange Zangen, feuerfeste Handschuhe, Spieße, eine gusseiserne Pfanne, ein Fleischthermometer und ein holländischer Ofen sind einige der grundlegenden Werkzeuge, die Sie benötigen, um sicher in Ihrem Kamin zu kochen. Stellen Sie zusätzlich ein Kühlregal in ein Backblech mit Rand und stellen Sie dieses neben den Kamin. Sie können dies verwenden, um Ihr warmes Geschirr so einzustellen, dass es nicht versehentlich den Boden verbrennt. [4]
  • Sie können auch ein paar Steine ​​verwenden, um eine Grillpfanne oder eine gusseiserne Pfanne über den Flammen abzustützen. Dies kann Ihrem Essen eine gleichmäßigere Zubereitung geben und das Risiko verringern, dass es verbrennt. Versuchen Sie, die Ziegel und die Grillpfanne so anzuordnen, dass sie etwa 10 bis 13 cm über dem Holz oder dem Anzünder liegen.
  • Verwenden Sie keine Gegenstände aus Kunststoff, Silikon oder Glas. Sie können Aluminium oder Edelstahl verwenden. Beachten Sie jedoch, dass die Böden wahrscheinlich dauerhaft schwarz werden.
Einrichten Ihres Innenkamins
Reinigen Sie den Kamin nach jeder Mahlzeit, damit er in einwandfreiem Zustand bleibt. Sobald das Feuer erloschen ist, schaufeln Sie die Asche auf und entsorgen Sie sie in einem Müllsack. Sie können dann die verbleibende Asche herausfegen oder zum Reinigen ein Vakuum verwenden. Vergessen Sie nicht, den Herd abzuwischen, da wahrscheinlich auch die Asche vom Feuer auf den Herd gelangt ist. [5]
  • Zusätzlich zur Reinigung des Kamins nach jeder Mahlzeit sollten Sie Ihren Kamin während des Gebrauchs alle 2 bis 3 Monate gründlich reinigen.

Verwendung verschiedener Kochmethoden

Verwendung verschiedener Kochmethoden
Grillen Sie Fleisch und Gemüse im Kamin für einen schönen, rauchigen Geschmack. Sie können einen Grilleinsatz kaufen, der speziell für das Grillen am Kamin hergestellt wurde, oder Sie können selbst einen provisorischen aus Ziegeln und einer Grillpfanne bauen. Stellen Sie das Essen direkt auf die Grillpfanne oder verwenden Sie eine gusseiserne Pfanne oben auf der Pfanne, um die Tropfen einzudämmen. Hotdogs, Hamburger, Hühnchen, Spargel, Garnelen, Maiskolben und jede Menge andere Lebensmittel sind großartige Optionen, um sie auf Ihren Innenkamingrill zu werfen. [6]
  • Überprüfen Sie die Temperatur von Fleisch häufig, um sicherzustellen, dass es durchgekocht ist. Ein Hotdog kocht in nur 3 bis 4 Minuten schneller durch, während Hühnchen 10 bis 12 Minuten brauchen. Verwenden Sie ein sofort ablesbares digitales Thermometer, um sicherzustellen, dass alles durchgegart ist. Hühnchen sollte auf 74 ° C gekocht werden, Hamburger sollte auf 71 ° C gekocht werden, Schweinefleisch sollte auf 66 bis 71 ° C gekocht werden und Steak sollte gekocht werden gekocht auf 135 bis 155 ° F (57 bis 68 ° C), je nachdem, wie gut Sie es wollen.
  • Gemüse wird gemacht, sobald es leicht mit einer Gabel oder einem Messer durchstochen werden kann, was meistens etwa 5 bis 10 Minuten dauert. Sie sollten außen einen leichten Saibling haben.
Verwendung verschiedener Kochmethoden
Machen Sie Folienpakete für eine einfache Zubereitung und Reinigung. Verwenden Sie Hochleistungsfolie, damit die Gefahr eines Zerreißens des Pakets geringer ist. Legen Sie Fleisch in die Mitte des Folienstücks und geben Sie das Gemüse auf das Fleisch. Falten Sie die Seiten um und rollen Sie die Ränder zusammen, um das Essen einzuschließen. Legen Sie das gefüllte und versiegelte Folienpaket auf eine Grillpfanne, die über dem Feuer liegt. Lassen Sie sie 35 bis 45 Minuten kochen und drehen Sie die Päckchen gelegentlich um. [7]
  • Hühnchen, Würstchen oder Garnelen und eine Mischung aus Gemüse wie Karotten, Kartoffeln, Zwiebeln und Paprika machen fantastische Mahlzeiten! Nieselregen Sie ein wenig Olivenöl über das Gemüse und fügen Sie etwas Salz und Pfeffer für eine wirklich einfache Zubereitung hinzu, oder seien Sie etwas abenteuerlustiger und schauen Sie sich einige coole Rezepte an, um sie auszuprobieren.
Verwendung verschiedener Kochmethoden
Spieß Hotdogs, Marshmallows und andere Camping-Favoriten. Dies ist vielleicht eine der einfachsten Möglichkeiten, drinnen oder draußen über einem Kamin zu kochen. Verwenden Sie lange Metallspieße, damit Sie dem Feuer nicht zu nahe kommen müssen. Legen Sie Ihr Lieblingsessen auf den Spieß und rösten Sie es über den offenen Flammen. Wenn das Essen fertig ist, entfernen Sie den heißen Gegenstand mit einer Zange, damit Sie sich nicht verbrennen. [8]
  • Neben den klassischen Hotdogs und Marshmallows können Sie auch herzhafteres Gemüse wie Paprika, Garnelen, Speck und Obst wie Pflaumen oder Äpfel kochen!
  • Wenn Sie Lebensmittel am Spieß kochen, überprüfen Sie den Artikel alle 2 bis 3 Minuten oder wenn Sie feststellen, dass er sich von außen zu verkohlen beginnt.
  • Wenn Sie nicht Lust haben, Ihren Spieß über die Flamme zu halten, bereiten Sie ein paar Kebobs am Spieß vor und stellen Sie sie auf eine Grillpfanne im Kamin.
Verwendung verschiedener Kochmethoden
Verwenden Sie einen holländischen Ofen, um im Winter Eintöpfe zuzubereiten. Bereiten Sie das Gericht vor und legen Sie es in den holländischen Ofen, während sich das Feuer erwärmt. Verwenden Sie einen Kaminkran oder stellen Sie den holländischen Ofen auf eine Grillpfanne, die von einigen Ziegeln über den Flammen aufgehängt wird. Überprüfen Sie das Essen alle 20 bis 30 Minuten, um festzustellen, wie es sich entwickelt. Es sollte im Kamin schneller kochen als auf dem Herd oder in einem Ofen. [9]
  • Verwenden Sie immer feuerfeste Handschuhe und eine langstielige Zange, wenn Sie die Schüssel überprüfen. Berühren Sie den holländischen Ofen niemals mit bloßen Händen.
  • Wenn Sie häufig in Ihrem Kamin kochen möchten, kann es sich lohnen, in einen holländischen Ofen mit Beinen zu investieren. Auf diese Weise können Sie den holländischen Ofen einfach in den Kamin stellen, ohne sich Gedanken über das Aufstellen der Grillpfanne und der Ziegel machen zu müssen.
Verwendung verschiedener Kochmethoden
Legen Sie Gemüse direkt auf die Stämme, um ihnen einen guten Saibling zu geben. Zwiebeln, Auberginen, Paprika, Kartoffeln, Rüben und Yamswurzeln eignen sich hervorragend zum Kochen auf diese Weise. Setzen Sie sie nicht direkt auf eine Flamme, sondern legen Sie sie auf einen Baumstamm, der noch nicht vollständig zu brennen begonnen hat. Das Feuer aus den Protokollen unten wird dazu beitragen, die Wärme zum Durchkochen des Gemüses bereitzustellen. Behalten Sie das Gemüse im Auge und nehmen Sie es aus dem Kamin, wenn es weich aussieht. [10]
  • Das Kochen von Kartoffeln, Yamswurzeln und Karotten dauert mit 30 bis 40 Minuten am längsten. Zwiebeln und Kürbisse brauchen etwa 15 bis 20 Minuten, und weicheres Gemüse wie Paprika, Auberginen und Pilze braucht etwa 10 Minuten zum Kochen.
Wie heißt der bewegliche Haken, mit dem ein Wasserkocher in einem Kamin aufgehängt wird?
Der bewegliche Haken, an dem Sie einen Wasserkocher in einem Kamin aufhängen, wird als Kaminkran oder Topfkran bezeichnet.
Die Verwendung Ihres Innenkamins ist eine großartige Möglichkeit, um Strom und Gas zu sparen, da Sie Ihren Backofen überhaupt nicht benutzen müssen.
Fast alles, was Sie auf einem Grill oder über einem Außenkamin kochen können, können Sie in Innenräumen nachbauen.
Vermeiden Sie es, wirklich fettiges Fleisch wie Steak und Speck in Ihrem Kamin zu kochen, wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Haus zu rauchig wird. Ihr überschüssiges Fett und Fett kann viel Rauch erzeugen.
Überprüfen Sie immer, ob der Kamin geöffnet ist, bevor Sie ein Feuer machen und mit dem Kochen beginnen.
Kochen Sie niemals in einem Gaskamin. Die Chemikalien aus dem Gas können in die Nahrung gelangen, was für Sie nicht gut ist. Außerdem müssen die Protokolle in einem Gaskamin sauber bleiben - Speisereste und Fetttropfen können eine Brandgefahr darstellen.
l-groop.com © 2020