Wie man Heuschrecken kocht

Heuschrecken sind ein knuspriger, köstlicher Genuss, der in Ländern wie Mexiko und Uganda auf der ganzen Welt genossen wird. Nur eine Heuschrecke enthält 6 Gramm Eiweiß, und viele Menschen sind der Meinung, dass die Welt mehr Insekten ernten sollte, um Menschen zu helfen, die gesunde, nahrhafte Mahlzeiten benötigen. [1] Solange Sie Ihre Heuschrecken kochen, egal ob sie kochen oder braten, sind sie in wenigen Minuten sicher zu essen und fertig. Wenn Sie wissen möchten, wie man Heuschrecken auf verschiedene Arten kocht, lesen Sie zunächst Schritt 1.

Vorbereitung Ihrer Heuschrecken

Vorbereitung Ihrer Heuschrecken
Fang deine Heuschrecken. Der einfachste Weg, Heuschrecken zu bekommen, besteht darin, sie selbst zu fangen. Sie sind am Morgen am einfachsten zu fangen, wenn es kälter und fauler ist. Sie können sie einfach mit den Händen vom Boden abheben, wenn Sie schnell genug sind, oder sie mit einem Netz fangen. Sie können auch einige dieser aufwändigeren Fallen erstellen:
  • Graben Sie ein Loch in den Boden und stellen Sie ein Einmachglas mit einem Köder wie Hafer, Äpfeln oder Karotten hinein. Legen Sie entweder etwas Erde um das Glas oder kippen Sie es auf die Seite - am nächsten Morgen sollten Sie Heuschrecken im Glas finden. Setzen Sie einfach den Deckel darüber und Sie haben Ihre Heuschrecken gefangen! Wenn du sie am Leben haben willst, stecke ein paar Löcher in den Deckel. [2] X Forschungsquelle
  • Nehmen Sie einen Schuss grüne Weide, der ungefähr einen Meter lang ist, und streichen Sie ihn leicht auf die Heuschrecke. Dies sollte es an Ort und Stelle fixieren. [3] X Forschungsquelle
Vorbereitung Ihrer Heuschrecken
Alternativ können Sie Ihre Heuschrecken kaufen. Je nachdem, wo Sie wohnen, kann es schwierig sein, Heuschrecken zu kaufen, aber nicht unmöglich. Probieren Sie zuerst die mexikanischen Märkte aus. Heuschrecken, bekannt als in Mexiko sind ein beliebtes Gericht in Oaxaca.
Vorbereitung Ihrer Heuschrecken
Achten Sie darauf, sie zu kochen. Heuschrecken sind köstlich und sicher zu essen, aber Sie müssen sie zuerst kochen. Dies schützt Sie und tötet alle Parasiten ab, die sie möglicherweise tragen. Versuchen Sie nicht, sie roh zu essen, da Sie sonst gesundheitliche Probleme haben könnten. [4]
Vorbereitung Ihrer Heuschrecken
Entfernen Sie die Beine und Flügel. Die Beine von Heuschrecken sind nicht essbar; Obwohl Sie nicht verletzt werden, wenn Sie sie essen, entfernen Sie sie am besten, bevor Sie mit dem Kochen beginnen. Gleiches gilt für die Flügel. Einige sagen, dass das Einfrieren der Heuschrecken für 10-15 Minuten oder das Kochen für einige Minuten das Abspringen der Beine erleichtert. Dies hat auch den Vorteil, sie zu töten.
  • Einige Leute ziehen auch den Kopf gerade ab, wodurch die Eingeweide (einschließlich des Magens) entfernt werden. Dies neigt dazu, bestimmte Arten von Parasiten zu entfernen (und könnte das Risiko verringern, die Heuschrecke roh zu essen, aber es ist immer noch besser, sie zu kochen). Sie können dann einen Stab in den Hohlraum einführen und über einem Feuer kochen.
Vorbereitung Ihrer Heuschrecken
Reinigen Sie Ihre Heuschrecken, bevor Sie sie essen. Stellen Sie sicher, dass Sie sie unter kaltem Wasser laufen lassen, bis sie sauber und schmutzfrei sind. Sie können sie mit einem Papiertuch abklopfen und dann je nach Rezept einfrieren oder kochen.

Heuschrecken kochen

Heuschrecken kochen
Machen Sie trocken geröstete Heuschrecken. Dies ist wahrscheinlich der einfachste Weg, um Heuschrecken zu kochen. Folgendes müssen Sie tun, um sie zu kochen:
  • Frieren Sie Ihre gereinigten Heuschrecken ein oder zwei Stunden lang ein.
  • Verteile sie auf einem Papiertuch auf einem Backblech.
  • Heizen Sie Ihren Backofen auf 93 ° C vor und kochen Sie die Heuschrecken 1-2 Stunden lang, bis sie schön trocken und knusprig sind.
  • Versuchen Sie, sie mit einem Löffel ein wenig zu zerdrücken, um ihre Knusprigkeit zu testen. Es liegt an Ihnen - stellen Sie nur sicher, dass sie sich dabei nicht verbrennen.
  • Wenn Sie möchten, können Sie sie mit etwas Olivenöl bedecken und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Heuschrecken kochen
Machen Sie gebratene Heuschrecken mit Knoblauchbutter. Für dieses einfache Gericht müssen Sie nur Folgendes tun:
  • 1/4 Tasse Butter in einer Pfanne schmelzen.
  • Reduzieren Sie die Hitze auf mittel niedrig.
  • 6 Knoblauchzehen 4-5 Minuten goldbraun anbraten.
  • 1 Tasse gereinigte Heuschrecken in die Pfanne geben.
  • 10-15 Minuten unter gelegentlichem Rühren anbraten.
Heuschrecken kochen
Bilden Sie Heuschreckenkrapfen. Dies ist ein leckeres und dekadentes Gericht, das den perfekten Snack oder die perfekte Beilage macht. So machst du es:
  • Sieben Sie 3/4 Tassen Mehl, 1 TL. Backpulver und 1 TL. Salz zusammen in einer Schüssel.
  • Fügen Sie 3/4 Tassen Milch hinzu und schlagen Sie die Mischung, bis sie glatt ist.
  • Ein Ei leicht schlagen und zur Mischung geben.
  • Nehmen Sie 1 Tasse Heuschrecken und tauchen Sie jede in den Eiteig. Stellen Sie sicher, dass die Flügel, Beine (und die Köpfe, wenn Sie möchten) entfernt wurden.
  • Öl in einer Pfanne braten.
  • Frittieren Sie die Heuschrecken in der Pfanne, bis sie knusprig und goldbraun sind.
  • Salz hinzufügen und servieren.
Heuschrecken kochen
Machen Sie Heuschrecken-Spieße. Dies ist ein kreatives Gericht, das nicht nur lecker ist, sondern auch eine schöne Präsentation hat. Folgendes müssen Sie tun, um es zu schaffen: [5]
  • Machen Sie die Marinade. Mischen Sie dazu alle Zutaten mit Ausnahme der Heuschrecken, der Paprika und der Zwiebel. Tun Sie dies in einer nicht reaktiven Auflaufform.
  • Die Heuschrecken marinieren. Tauchen Sie sie in die Marinade und lassen Sie sie dort mindestens eine Stunde lang sitzen. Für beste Ergebnisse können Sie sie über Nacht marinieren.
  • Die Heuschrecken aus der Marinade nehmen und trocken tupfen.
  • Machen Sie die Spieße, indem Sie die Heuschrecken, Paprika und Zwiebeln abwechselnd darauf legen.
  • Bürsten Sie Ihren Grill leicht mit Olivenöl.
  • Kochen Sie jeden Spieß 5,1 bis 7,6 cm über dem Feuer.
  • Drehen Sie sie alle 2-3 Minuten und heften Sie sie bei Bedarf weiter in Olivenöl.
  • 8-9 Minuten kochen lassen, bis sie knusprig und essfertig sind.
Heuschrecken kochen
Braten Sie Heuschrecken. Dies ist ein weiteres einfaches und leckeres Gericht. Nehmen Sie einfach die Flügel und Beine ab, reinigen Sie die Heuschrecken und machen Sie sich bereit, sie zu braten. Folgendes tun Sie:
  • Marinieren Sie die Heuschrecke mindestens eine Stunde lang in einer Mischung aus Zitronen- und Limettensaft.
  • Knoblauch, Serrano Chili und Zwiebelwürfel in einer mit Öl gefüllten Pfanne bei mittlerer Hitze anbraten.
  • Entfernen Sie den Knoblauch, die Zwiebel und das Chili und braten Sie die Heuschrecken im restlichen Saft etwa 8-9 Minuten lang oder bis sie knusprig und braun sind.
  • Dienen. Drücken Sie etwas Zitronen- oder Limettensaft über die Heuschrecken und genießen Sie sie alleine oder in Tortillas oder Tacos.
Iss ich den kopf
Ja, du isst auch den Kopf.
Sind Southeastern Lubber Grasshoppers essbar?
Ja, aber Sie müssen warten, bis sich das Toxin zuerst abgebaut hat. Southeastern Lubber Grasshoppers sind giftig, aber nach 12 Tagen bauen die zersetzenden Bakterien das Gift ab und es ist sicher genug, um es aufzunehmen.
Wo kann ich Heuschrecken zum Kochen kaufen?
Es gibt verschiedene Websites, die nur darauf warten, Ihnen verschiedene Arten von getrockneten Käfern zu liefern - auf den ersten Blick fällt mir edibleinsects.com, eatgrub.co.uk und next-food.net usw. ein.
Sind einige Heuschrecken tödlich zu essen?
Ja, einige Heuschrecken sind giftig, sogar tödlich. Im Allgemeinen sind es diejenigen, deren Körper hell gefärbt sind. Nehmen Sie niemals ein Insekt auf, das Sie nicht richtig identifiziert haben.
Funktionieren diese Rezepte für frische Heuschrecken oder bereits dehydrierte Heuschrecken?
Besuchen Sie ein Restaurant, das auf gekochte Insekten spezialisiert ist. Die Chancen, dort eine Heuschrecke zum Essen zu finden, sind wahrscheinlicher.
Heuschrecken können auch frittiert werden.
Wenn Sie die Trichter vor dem Entfernen der Hinterbeine menschlich einschläfern möchten, stellen Sie sie 40 Minuten lang in den Gefrierschrank, bevor Sie sie zum Kochen vorbereiten.
Wenn Sie besonders pingelig sind, können Sie sie über Nacht sitzen lassen, um sich vor dem Kochen zu "leeren". Alternativ können Sie das Glas schütteln, um sie zu erschrecken.
Das Exoskelett in Heuschrecken enthält Chitin, das allergische Reaktionen hervorrufen kann.
Sammeln Sie keine Insekten aus Gebieten, in denen möglicherweise Pestizide eingesetzt wurden.
Kochen Sie diese Insekten immer vor dem Essen.
Chitin bindet an Fettzellen und verhindert, dass diese von Ihrem Körper aufgenommen werden. Dies ist ideal zur Gewichtsreduktion.
l-groop.com © 2020