Wie man gefrorene Jakobsmuscheln kocht

Jakobsmuscheln sind leichte und saftige Schalentiere, die in gehobenen Restaurants serviert werden, aber einfach genug sind, um sie in Ihrer eigenen Küche zuzubereiten. Gefrorene Jakobsmuscheln sind eine kostengünstigere Option und können bei richtiger Zubereitung frisch schmecken. Sobald Sie Ihre Jakobsmuscheln aufgetaut haben, können Sie entweder anbraten oder backe sie in eine köstliche Mahlzeit, die Sie sicher genießen werden!

Jakobsmuscheln auftauen

Jakobsmuscheln auftauen
Jakobsmuscheln putzen wenn sie in der Schale eingefroren sind. Öffnen Sie die Schale mit einem Buttermesser, indem Sie sie zwischen die Hälften einführen. Sobald es geöffnet ist, spülen Sie das Fleisch unter dem Wasserhahn mit kaltem Wasser ab, um Sand oder Sand zu entfernen. Schneiden Sie mit dem Messer das große Stück weißes Fleisch aus dem Rest der Jakobsmuschel. [1]
  • Wenn sich Ihre gefrorenen Jakobsmuscheln nicht in der Schale befinden, können Sie diesen Schritt überspringen.
  • Spülen Sie Ihre Jakobsmuscheln nur mit kaltem Wasser ab, damit sie nicht matschig werden.
Jakobsmuscheln auftauen
Legen Sie die Jakobsmuscheln 24 Stunden vor dem geplanten Gebrauch in den Kühlschrank. Das Jakobsmuschelfleisch in eine große Schüssel geben und mit Plastikfolie abdecken. Bewahren Sie die Schüssel mindestens 1 Tag im Kühlschrank auf, bevor Sie sie kochen möchten. Überprüfen Sie am nächsten Tag, ob sich die Jakobsmuscheln noch eisig oder fest anfühlen. Wenn ja, lassen Sie sie noch eine Stunde im Kühlschrank, bevor Sie sie verwenden. [2]
  • Stellen Sie sicher, dass die Schüssel groß genug ist, um die Jakobsmuscheln und das Wasser aus geschmolzenem Eis aufzunehmen.
  • Verwenden Sie die Jakobsmuscheln innerhalb von ein oder zwei Tagen nach dem Einlegen in den Kühlschrank.
Jakobsmuscheln auftauen
Legen Sie die Jakobsmuscheln 1 Stunde vor dem Kochen in kaltes Wasser, um sie am selben Tag aufzutauen. Füllen Sie eine Schüssel oder Ihr Waschbecken mit kaltem Wasser und legen Sie die Jakobsmuschelpackung hinein. Stellen Sie sicher, dass die Verpackung vollständig versiegelt ist, damit kein Wasser eindringen kann. Lassen Sie sie bis zu 1 Stunde ruhen, damit sie langsam die Temperatur erreichen können. [3]
  • Wenn Ihre Jakobsmuscheln durchnässt werden, wirkt sich dies auf ihre Textur aus.
  • Wenn Sie Jakobsmuscheln ausgepackt haben, diese aber in einem wiederverschließbaren Beutel, bevor Sie sie in Wasser legen.
Jakobsmuscheln auftauen
Tauen Sie die Jakobsmuscheln in der Mikrowelle auf, wenn Sie sie sofort verwenden müssen. Legen Sie die Jakobsmuscheln in einen mikrowellengeeigneten Behälter und bedecken Sie sie mit einem Papiertuch, um Spritzer zu vermeiden und sie gleichmäßig zu erhitzen. Verwenden Sie die Abtaueinstellung Ihrer Mikrowelle in Schritten von 30 Sekunden, bis sie vollständig aufgetaut sind. [4]
  • Stellen Sie Ihre Mikrowelle auf 30% Leistung ein, wenn sie keine Abtauoption hat.

Gebratene Jakobsmuscheln machen

Gebratene Jakobsmuscheln machen
Die Jakobsmuscheln mit einem Papiertuch trocken tupfen. Trocknen Sie Ihre Jakobsmuscheln, sonst können sie schrumpfen und dämpfen, bevor Sie sie kochen. Falten Sie ein Stück Papiertuch in zwei Hälften und trocknen Sie jede Seite der Jakobsmuschel. Legen Sie die Jakobsmuscheln auf einen neuen Teller, damit sie nicht wieder nass werden. [5]
  • Das Trocknen der Jakobsmuscheln hilft auch, die Jakobsmuscheln goldbraun zu kochen.
Gebratene Jakobsmuscheln machen
Streuen Sie Salz und Pfeffer auf die Oberseite jeder Jakobsmuschel. Drücken Sie etwas Salz und Pfeffer zwischen Ihre Finger und verteilen Sie es auf Ihren Jakobsmuscheln, um sie zu würzen. Reiben Sie Salz und Pfeffer in die Jakobsmuschel, damit sie den Geschmack aufnimmt. [6]
Gebratene Jakobsmuscheln machen
Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze vorheizen. 1 Esslöffel (15 ml) Olivenöl in der Pfanne verteilen und warten, bis es gar ist. Die Pfanne ist fertig, wenn Sie Wasser darauf werfen, um festzustellen, ob die Tröpfchen bei Kontakt verdunsten. [7]
  • Alternativ können Sie anstelle von Olivenöl auch Butter verwenden.
Gebratene Jakobsmuscheln machen
Legen Sie die Jakobsmuscheln 2,5 cm voneinander entfernt in die Pfanne. Legen Sie die Jakobsmuscheln mit einer Zange auf die Pfanne. Stellen Sie sicher, dass die erste Jakobsmuschel brutzelt, wenn Sie sie auf die Hitze stellen. Dann legen Sie so viele Jakobsmuscheln wie möglich ab, ohne sie zu überfüllen. [8]
  • Wenn nötig, kochen Sie Ihre Jakobsmuscheln in kleinen Mengen.
Gebratene Jakobsmuscheln machen
Jede Seite der Jakobsmuscheln 2-3 Minuten kochen lassen. Bewegen Sie die Jakobsmuscheln nicht, während sie kochen, damit sie am Boden goldbraun werden. Wenn sie zum Umdrehen bereit sind, sollten sie sich leicht aus der Pfanne lösen lassen, wenn Sie sie mit einer Zange aufheben. Die anderen Seiten 2 Minuten kochen, bis sich die Jakobsmuscheln fest anfühlen, dann vom Herd nehmen. [9]
  • Überkochen Sie Ihre Jakobsmuscheln nicht, sonst werden sie zäh und zäh.
  • Verwenden Sie ein Fleischthermometer, um zu überprüfen, ob die Innentemperatur 63 ° C beträgt.
Gebratene Jakobsmuscheln machen
Die Jakobsmuscheln direkt aus der Pfanne servieren. Servieren Sie 4 bis 5 Jakobsmuscheln für jede Person, die Sie auf warmen Tellern füttern. Für zusätzlichen Geschmack ein paar Tropfen Zitronensaft auf die gekochten Jakobsmuscheln drücken. [10]
  • Machen Sie die Jakobsmuscheln zuletzt, bevor Sie das Abendessen servieren, damit sie warm bleiben.
  • Lagere alle Reste 3-4 Tage im Kühlschrank in einem luftdichten Behälter. [11] X Forschungsquelle
  • 30 Sekunden in der Mikrowelle erwärmen.

Gebackene Jakobsmuscheln machen

Gebackene Jakobsmuscheln machen
Heizen Sie Ihren Backofen auf 204 ° C vor. Stellen Sie sicher, dass sich einer der Roste im Ofen in der Mittelstellung befindet. Lassen Sie den Ofen vollständig aufheizen, bevor Sie Jakobsmuscheln kochen. [12]
Gebackene Jakobsmuscheln machen
Gießen Sie geschmolzene Butter und Knoblauch in eine ofenfeste Schüssel. Butter 30 Sekunden in der Mikrowelle schmelzen, bevor sie in eine Backform gegossen wird. Mischen Sie den gehackten Knoblauch mit der Butter, so dass er gleichmäßig auf dem Boden der Pfanne verteilt ist. [13]
  • Für zusätzlichen Geschmack 1 Esslöffel (15 ml) Weißwein auf den Boden der Pfanne geben.
Gebackene Jakobsmuscheln machen
Ordnen Sie die Jakobsmuscheln auf dem Boden der Schüssel. Legen Sie die Jakobsmuscheln nebeneinander, damit sie alle in die Pfanne passen. Stellen Sie sicher, dass jede Jakobsmuschel in der Mischung aus geschmolzener Butter und Knoblauch sitzt, damit sie den Geschmack aufnehmen kann. [14]
Gebackene Jakobsmuscheln machen
Mischen Sie Semmelbrösel, Salz, Pfeffer und Petersilie, bevor Sie sie auf die Jakobsmuscheln streuen. Die Zutaten in einer großen Schüssel verquirlen, bis sie gut vermischt sind. Drücken Sie die Paniermehlmischung zwischen Ihre Finger und streuen Sie eine leichte Schicht auf jede Jakobsmuschel. [fünfzehn]
  • Mischen Sie ½ Teelöffel (2,5 g) Zitronenthymian ein, wenn Sie einen Kräuter- und Zitrusgeschmack auf Ihren Jakobsmuscheln wünschen.
Gebackene Jakobsmuscheln machen
Die Jakobsmuscheln 18-20 Minuten backen. Stellen Sie die Backform auf den mittleren Rost in Ihrem Ofen und lassen Sie sie kochen. Öffnen Sie die Ofentür nicht, während sie kochen, sonst entweicht die Hitze. Ziehen Sie die Jakobsmuscheln nach etwa 20 Minuten heraus, wenn die Semmelbrösel gebräunt sind. [16]
  • Überprüfen Sie die Innentemperatur der Jakobsmuscheln, um sicherzustellen, dass sie mindestens 63 ° C betragen. Wenn nicht, kochen Sie sie länger.
Gebackene Jakobsmuscheln machen
Servieren Sie die Jakobsmuscheln, solange sie heiß sind. Verwenden Sie 4-5 Jakobsmuscheln für eine einzelne Portion. Halten Sie sie auf einem warmen Teller, damit die Temperatur beim Servieren nicht sinkt. Drücken Sie eine Zitronenscheibe über die gebackenen Jakobsmuscheln, um ihnen etwas Säure zu geben. [17]
  • Bewahre alle Reste bis zu 4 Tage in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank auf. [18] X Forschungsquelle
  • Stellen Sie Ihre Teller 30 Sekunden lang in die Mikrowelle, um sie aufzuheizen.
Sind gefrorene Jakobsmuscheln gut?
Gefrorene Jakobsmuscheln sind zwar nicht ganz so lecker wie frische Jakobsmuscheln, aber dennoch köstlich, besonders wenn sie richtig gelagert und zubereitet werden. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, lassen Sie sie über Nacht in Ihrem Kühlschrank auftauen, bevor Sie sie kochen.
Wie lange dauert es, gefrorene Jakobsmuscheln zu kochen?
Sobald Sie die Jakobsmuscheln auftauen, dauert das Kochen nicht lange. Sie können in nur 3 Minuten fertig sein, wenn Sie sie in einer Pfanne kochen, oder in 6-10 Minuten, wenn Sie sie im Ofen braten.
Sind Jakobsmuscheln gesund?
Jakobsmuscheln sind eine großartige Quelle für mageres Protein und Omega-3-Fettsäuren sowie wichtige Mineralien wie Zink, Selen und Kupfer. Vermeiden Sie es jedoch, sie zu essen, wenn Sie allergisch gegen Schalentiere sind. Da einige Jakobsmuscheln möglicherweise geringe Mengen an Schwermetallen wie Cadmium, Quecksilber und Blei enthalten, sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, ob Sie sie während der Schwangerschaft oder Stillzeit sicher essen können.
Stellen Sie sicher, dass die Innentemperatur der Jakobsmuscheln 63 ° C beträgt.
Werfen Sie alle Jakobsmuscheln weg, die einen üblen Geruch haben oder schleimig sind.
l-groop.com © 2020