Wie man frischen Blumenkohl kocht

Wenn Ihre einzige Erfahrung mit Blumenkohl feuchte, verkochte Röschen sind, ist es Zeit, eine neue Kochmethode auszuprobieren. Da Blumenkohl von Natur aus mild ist, bringt das Rösten in einem heißen Ofen einen reichen Geschmack hervor. Für eine schnelle, fettarme Kochmethode kochen Sie die Röschen so lange, bis sie weich sind, oder dämpfen Sie sie in der Mikrowelle. Wenn Sie Blumenkohl zum Highlight Ihrer Mahlzeit machen möchten, schneiden Sie ihn in dicke Steaks und werfen Sie sie auf den Grill, bis sie zart und verkohlt sind.

Gekochte Blumenkohlblüten herstellen

Gekochte Blumenkohlblüten herstellen
1 Blumenkohlkopf in mundgerechte Stücke schneiden. Legen Sie einen gespülten Blumenkohl auf Ihr Schneidebrett und schneiden Sie ihn der Länge nach in 1/2 Scheiben. Legen Sie die Hälften flach und schneiden Sie sie erneut in 1/2. Drehen Sie dann ein Stück auf die Seite und schneiden Sie den Kern schräg aus. Halten Sie den Blumenkohl über eine Schüssel und brechen Sie ihn auf, damit die Röschen in die Schüssel fallen. [1]
Gekochte Blumenkohlblüten herstellen
Bringen Sie einen Topf Wasser zum Kochen bei starker Hitze. Stellen Sie einen mittelgroßen Topf auf den Herd und füllen Sie ihn zu 3/4 mit Wasser. Setzen Sie dann einen Deckel auf den Topf und schalten Sie den Brenner ein, damit das Wasser heftig zu kochen beginnt. [2]
  • Um den Blumenkohl beim Kochen zu würzen, verwenden Sie Hühner- oder Gemüsebrühe anstelle von Wasser.
Gekochte Blumenkohlblüten herstellen
Den Blumenkohl in den Topf geben und 5 bis 7 Minuten kochen lassen. Tragen Sie Topflappen, um den heißen Deckel vom Topf zu nehmen, und geben Sie die Röschen langsam in das kochende Wasser. Halten Sie den Deckel vom Topf fern und kochen Sie die Röschen, bis sie so zart sind, wie Sie möchten. [3]
  • Wenn Sie den Blumenkohl zerdrücken möchten, kochen Sie ihn, bis er ganz weich ist, wenn Sie ihn mit einer Gabel stoßen.
Gekochte Blumenkohlblüten herstellen
Den Blumenkohl in einem Sieb abtropfen lassen. Stellen Sie ein Sieb oder ein feinmaschiges Sieb in die Spüle und gießen Sie den Blumenkohl langsam in das Sieb, damit das Wasser in die Spüle abfließt. Seien Sie beim Gießen vorsichtig, da der Dampf aus dem Wasser heiß ist. [4]
Gekochte Blumenkohlblüten herstellen
Die Röschen mit Salz und Pfeffer würzen. Den Blumenkohl in eine Schüssel geben und mit Salz, Pfeffer oder etwas Butter würzen. Restlichen Blumenkohl bis zu 5 Tage in einem luftdichten Behälter kühlen. [5]

Gedämpften Blumenkohl in der Mikrowelle zubereiten

Gedämpften Blumenkohl in der Mikrowelle zubereiten
1 Blumenkohlkopf in mundgerechte Röschen schneiden. Nehmen Sie ein Kochmesser und schneiden Sie den gespülten Blumenkohl der Länge nach in 1/2. Legen Sie jede Hälfte flach und schneiden Sie sie wieder der Länge nach in 1/2. Drehen Sie dann Ihr Messer in einem Winkel und schneiden Sie den Kern von jedem Viertel ab. Halten Sie den Blumenkohl über eine Schüssel und zerbröckeln Sie ihn in Röschen. [6]
  • Da Sie den Kern abschneiden, zerbricht der Blumenkohl leicht von selbst in Röschen.
  • Verwenden Sie eine mikrowellengeeignete Schüssel.
Gedämpften Blumenkohl in der Mikrowelle zubereiten
Gießen Sie 2 bis 3 Esslöffel (30 bis 44 ml) Wasser in die Schüssel und decken Sie sie locker ab. Geben Sie genügend Wasser in die Schüssel mit Blumenkohl, um den Boden zu bedecken. Legen Sie ein Stück Plastikfolie, Wachspapier oder ein feuchtes Handtuch über die Schüssel, damit beim Kochen des Blumenkohls Dampf abgefangen wird. [7]
  • Sie können die Schüssel auch mit einem kleinen mikrowellengeeigneten Teller abdecken.
Gedämpften Blumenkohl in der Mikrowelle zubereiten
Den Blumenkohl 3 bis 4 Minuten lang in der Mikrowelle erhitzen. Wenn Sie möchten, dass Ihr Blumenkohl einen kleinen Bissen hat, kochen Sie ihn 3 Minuten lang. Wenn Sie wissen, dass Blumenkohl völlig weich ist, stellen Sie ihn 4 Minuten lang in die Mikrowelle. [8]
  • Mikrowelle den Blumenkohl auf volle Leistung.
Gedämpften Blumenkohl in der Mikrowelle zubereiten
Lassen Sie den Blumenkohl 1 Minute in der Mikrowelle, bevor Sie ihn herausnehmen. Der Blumenkohl kocht weiter, während er ruht. Tragen Sie nach 1 Minute Topflappen, um die heiße Schüssel zu entfernen, und heben Sie den Deckel oder die Abdeckung vorsichtig an. Führen Sie eine Gabel in einen Blümchen ein, um festzustellen, ob er so zart ist, wie Sie möchten. [9]
  • Der Dampf in der Schüssel ist sehr heiß, heben Sie also den Deckel von Ihrem Gesicht ab.
  • Wenn der Blumenkohl nicht so weich ist, wie Sie möchten, decken Sie die Schüssel ab und stellen Sie sie wieder in die Mikrowelle. Den Blumenkohl 1 Minute lang erhitzen und erneut prüfen.
Gedämpften Blumenkohl in der Mikrowelle zubereiten
Lassen Sie das Wasser aus der Schüssel ab. Möglicherweise befindet sich noch etwas Wasser am Boden der Schüssel. Wenn dies der Fall ist, gießen Sie den Blumenkohl vorsichtig in ein feinmaschiges Sieb über einem Waschbecken, damit das Wasser abfließt. [10]
Gedämpften Blumenkohl in der Mikrowelle zubereiten
Den Blumenkohl würzen. Den Blumenkohl wieder in die Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Für zusätzlichen Geschmack etwas Butter oder Olivenöl einrühren. Für ein füllenderes Topping warm gießen Käsesoße über den Blumenkohlblüten. [11]
  • Restlichen Blumenkohl bis zu 5 Tage in einem luftdichten Behälter kühlen.

Gebratenen Blumenkohl mit Parmesan zubereiten

Gebratenen Blumenkohl mit Parmesan zubereiten
Den Backofen auf 204 ° C vorheizen und ein Backblech einfetten. Besprühen Sie das umrandete Blatt mit Antihaft-Kochspray oder legen Sie es mit einem Stück Aluminiumfolie aus. Wenn Sie kein Backblech haben, verwenden Sie eine große Bratpfanne. [12]
Gebratenen Blumenkohl mit Parmesan zubereiten
1 Blumenkohlkopf in Röschen schneiden. Den gespülten Blumenkohl von oben durch den Stiel halbieren. Legen Sie beide Teile flach auf Ihr Schneidebrett und schneiden Sie sie der Länge nach zur Hälfte. Drehen Sie eines der Viertel auf die Seite und schneiden Sie es schräg ab, um den Kern zu entfernen. Halten Sie dann das Blumenkohlstück über eine Schüssel und brechen Sie es auf, damit die Röschen in die Schüssel fallen. [13]
  • Wiederholen Sie dies mit jedem Blumenkohlviertel.
Gebratenen Blumenkohl mit Parmesan zubereiten
Werfen Sie die Röschen mit Zitronensaft, Olivenöl, Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver. Gießen Sie 1 Esslöffel (15 ml) Zitronensaft und 3 Esslöffel (44 ml) Olivenöl extra vergine über den Blumenkohl in der Schüssel. Dann 1/4 Teelöffel (0,5 g) Knoblauchpulver zusammen mit Salz und Pfeffer nach Ihrem Geschmack einrühren. [14]
  • Obwohl Sie frischen Knoblauch verwenden könnten, könnte dieser beim Braten des Blumenkohls brennen.
Gebratenen Blumenkohl mit Parmesan zubereiten
Den Blumenkohl auf dem Blech verteilen und 20 bis 25 Minuten backen. Ordnen Sie die Röschen so an, dass sie in einer Schicht liegen, und legen Sie das Blatt in den Ofen. Braten Sie den Blumenkohl, bis er zart ist, wenn Sie ein Stück mit einer Gabel stoßen. [fünfzehn]
  • Während der Blumenkohl kocht, bräunen die Spitzen leicht.
Gebratenen Blumenkohl mit Parmesan zubereiten
Eine halbe Tasse (50 g) Parmesan über die Röschen streuen. Tragen Sie Topflappen, um das Backblech aus dem Ofen zu nehmen. Den geriebenen Käse vorsichtig über den Blumenkohl streuen. Wenn Sie Ihrem Blumenkohl keinen Parmesan hinzufügen möchten, überspringen Sie diesen Schritt. [16]
Gebratenen Blumenkohl mit Parmesan zubereiten
Die Röschen 3 bis 5 Minuten kochen. Legen Sie das Blumenkohlblatt wieder in den Ofen und rösten Sie den Blumenkohl, bis der Parmesan schmilzt. Entfernen Sie die Röschen und servieren Sie sie, solange sie heiß sind. [17]
  • Lagern Sie Blumenkohlreste bis zu 5 Tage in einem luftdichten Behälter.

Gegrillte Blumenkohlsteaks zubereiten

Gegrillte Blumenkohlsteaks zubereiten
Erhitzen Sie einen Gas- oder Holzkohlegrill auf mittel-niedrig. Wenn Sie einen Gasgrill verwenden, lassen Sie die Hälfte der Brenner ausgeschaltet und stellen Sie die anderen auf mittel-niedrig. Wenn Sie einen Holzkohlegrill verwenden, füllen Sie einen Schornstein mit Briketts und zünden Sie sie an. Wenn die Kohlen heiß und leicht mit Asche bedeckt sind, werfen Sie die Kohlen auf eine Seite des Grills. [18]
  • Wenn Sie die Kohlen auf die Hälfte des Grillrosts werfen, entsteht ein 2-Zonen-Feuer. Auf diese Weise können Sie die Temperatur beim Grillen der Blumenkohlsteaks steuern.
Gegrillte Blumenkohlsteaks zubereiten
Schneiden Sie jeden Blumenkohl in 2 oder 3 dicke Steaks. 2 Blumenkohlköpfe abspülen und auf ein Schneidebrett legen. Ziehen Sie alle äußeren Blätter ab und schneiden Sie den Stiel mit einem Kochmesser ab, damit Sie den Blumenkohl auf einer flachen Basis stehen können. Halten Sie den Blumenkohl mit einer Hand fest und schneiden Sie den Blumenkohl vorsichtig in etwa 4 Platten 3,8 cm dick. Dann legen Sie die Steaks auf ein Blatt. [19]
  • Denken Sie daran, dass die Röschen beim Schneiden der Steaks zerbröckeln. Legen Sie diese beiseite, um sie in anderen Rezepten zu verwenden.
Gegrillte Blumenkohlsteaks zubereiten
Beide Seiten der Steaks mit 1⁄4 Tasse (59 ml) Olivenöl bestreichen. Gießen Sie das Öl in eine kleine Schüssel und tauchen Sie einen Grill oder eine Backbürste hinein. Streichen Sie dann das Öl vollständig über die Oberfläche jedes Steaks. Drehen Sie die Steaks um und bürsten Sie auch die andere Seite. [20]
  • Das Olivenöl schmeckt den Steaks und verhindert, dass sie am Grill haften bleiben.
Gegrillte Blumenkohlsteaks zubereiten
Salz, Pfeffer, Knoblauch, Pulver und Paprika mischen und die Steaks würzen. 1 Teelöffel (5,5 g) Meersalz in eine kleine Schüssel geben und 1/4 Teelöffel (0,5 g) gemahlenen schwarzen Pfeffer hinzufügen. 1/2 Teelöffel (1 g) Knoblauchpulver und 1/2 Teelöffel (1 g) geräucherten Paprika einrühren. Streuen Sie diese Gewürzmischung über jedes Blumenkohlsteak. [21]
Gegrillte Blumenkohlsteaks zubereiten
Legen Sie die Steaks auf direkte Hitze und grillen Sie sie 14 bis 16 Minuten lang. Legen Sie die Steaks so auf den Grill, dass zwischen jedem Steak mindestens 2,5 cm Platz sind. Decken Sie den Grill ab und kochen Sie die Steaks, bis sie auf beiden Seiten verkohlt sind. Verwenden Sie eine Zange, um die Steaks nach der Hälfte der Garzeit umzudrehen. [22]
  • Wenn Sie einen Holzkohlegrill verwenden, legen Sie die Steaks auf die Seite des Grills, unter der sich die heißen Kohlen befinden.
Gegrillte Blumenkohlsteaks zubereiten
Bewegen Sie die Steaks auf indirekte Hitze. Tragen Sie Topflappen, um den Grilldeckel anzuheben. Verwenden Sie dann die Zange, um die Steaks auf die kühle Seite des Grills zu bringen. Setzen Sie den Deckel wieder auf, um die Hitze im Grill abzufangen. [23]
Gegrillte Blumenkohlsteaks zubereiten
Den Blumenkohl weitere 15 bis 20 Minuten grillen. Kochen Sie die Steaks, bis sie so zart sind, wie Sie möchten. Dann die Steaks auf eine Servierplatte geben und mit anderem gegrilltem Gemüse genießen. [24]
  • Um zu testen, wie zart die Steaks sind, stecken Sie ein Gemüsemesser in die Mitte eines Steaks. Wenn Sie die Steaks weich mögen, sollte das Messer leicht herauskommen.
  • Um Blumenkohlreste zu kühlen, legen Sie sie in einen luftdichten Behälter und lagern Sie sie bis zu 5 Tage.
Können Sie Blumenkohl einfrieren?
Ja, Blumenkohl kann in Röschen eingefroren werden. Die besten Ergebnisse werden erzielt, wenn Sie es zuerst blanchieren. Anweisungen zum Einfrieren von Blumenkohl finden Sie im wikiHow: Einfrieren von Blumenkohl.
Worauf sollte ich bei der Auswahl eines Blumenkohls achten?
Ein guter Blumenkohl hat einen festen Kopf mit dicht gebündelten Röschen. Es sollte ziemlich sauber sein, aber Schmutz kann abgewaschen werden. Wenn der Blumenkohl schlaff oder weich ist, ist er nur für Suppen geeignet. Stellen Sie also sicher, dass es ein billiger Kauf ist, wenn Sie ihn so bekommen. In Scheiben geschnitten und verpackt muss der Blumenkohl fest sein oder er ist nicht frisch.
Was ist der beste Käse zu Blumenkohl?
Die meisten Käsesorten eignen sich für Blumenkohl, da der Käse einen sehr anpassungsfähigen und eher milden Geschmack hat. Ob Cheddar, Parmesan, Blauschimmelkäse oder ein anderer bevorzugter Käse, er eignet sich gut für die Herstellung von Blumenkohlkäse. Probieren Sie einen Käse, den Sie am meisten mögen, um zu sehen, ob er Ihnen gefällt, und wenn nicht, probieren Sie einen anderen, bis Sie den finden, der für Sie am besten geeignet ist.
Wie lange kann ich einen frischen Blumenkohl aufbewahren?
Ein Blumenkohl ist 1 bis 2 Wochen in einer gekühlten Umgebung haltbar. Dies hängt davon ab, wie alt der Blumenkohl zum Zeitpunkt des Kaufs war. Wenn Sie es aus dem Schnäppchenkorb gekauft haben, verbrauchen Sie es innerhalb von 2 bis 3 Tagen. Blütchen halten bis zu 1 Woche, wenn sie in einem Beutel in der Gemüseschublade des Kühlschranks aufbewahrt werden.
Wie koche ich Blumenkohl, um ihn weich zu machen? Ich mag es nur so.
Verwenden Sie kochendes Wasser. Je länger der Blumenkohl im kochenden Wasser und auf dem Herd sein kann, desto besser. Dies ist nicht etwas, was Sie eilen wollen. Für einen leichten Geschmack am Ende kurz vor dem Servieren Salz und Pfeffer hinzufügen. Achten Sie darauf, den Blumenkohl nicht zu lange zu kochen oder zu verbrennen.
Wie lange soll ich rohen Blumenkohl kochen?
20 Minuten auf dem Herd kochen, abtropfen lassen und Butter, Salz und Pfeffer zum Würzen hinzufügen.
Mein Blumenkohl ist braun und etwas dunkler. Ist es gut zu essen?
Ja, es ist in Ordnung, dunkleren oder braunen Blumenkohl zu essen.
Kann ich den Stumpf mit der Blume kochen?
Es hat einen bitteren Geschmack, wie der Stumpf auf einem Kohl, aber ja, Sie können den ganzen Blumenkohl mit dem daran befestigten Stumpf kochen, wenn Sie ihn lieber nicht in Röschen trennen und auf diese Weise essen möchten.
Kann ich Röschen essen, die lila geworden sind?
Bei weißen Blumenkohlsorten ist eine Verfärbung ein Hinweis darauf, dass der Blumenkohl zu lange im Regal steht. Weiße Blumenkohlsorten färben sich jedoch normalerweise nicht lila. Bei violetten, grünen oder orangefarbenen Blumenkohlsorten zeigt eine Bräunung der Blätter und der Basis des Quarks an, dass der Blumenkohl nicht mehr frisch ist. Blütchen auf einem lila Blumenkohl sollen jedoch lila sein, daher sind sie in Ordnung.
Kann ich den Blumenkohl ganz kochen?
Ja. Eine leckere Art, Blumenkohl als Ganzes zu kochen, besteht darin, ihn im Ofen zu braten. Sie können viele verschiedene Rezepte online finden.
Versuchen Sie für etwas anderes, einen lila oder orange Blumenkohl zu kochen!
Ersetzen Sie gedämpften Reis durch hausgemachten Blumenkohlreis für eine kohlenhydratarme Beilage.
l-groop.com © 2020