Wie man Fischrogen kocht

Fischrogen oder Fischeier können auf verschiedene Arten gekocht werden, um eine köstliche, einzigartige Mahlzeit zuzubereiten. Egal, ob Sie den Rogen mit Semmelbröseln braten, in Butter pochieren oder in einer Pfanne anbraten, es ist eine leckere Delikatesse, die zu vielen verschiedenen Lebensmitteln passt. Sie können Ihren Fischrogen mit allen Arten von Zutaten wie Zwiebeln, Knoblauch, Kapern, Schalotten und Zitrone würzen und würzen.

Fischrogen braten

Spülen Sie den Fischrogen in einer Schüssel mit frischem Wasser. Füllen Sie eine saubere Schüssel mit kaltem Wasser und legen Sie den Fischrogen hinein. Bewegen Sie das Wasser mit den Fingern um den Rogen und reinigen Sie es sehr gründlich. [1]
  • Verwenden Sie weißen Barschrogen für einen guten Geschmack in diesem Rezept.
  • Waschen Sie Ihre Hände vor und nach dem Umgang mit dem Rogen.
  • Legen Sie den Rogen auf einen Teller, sobald er sauber ist.
Milch, Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermengen. Verwenden Sie eine flache Schüssel oder Auflaufform, um die Zutaten zu halten. Gießen Tasse (120 ml) Milch in die Schüssel sowie ein paar Spritzer Salz und Pfeffer, je nach Geschmack. Rühren Sie die Zutaten mit einem Löffel zusammen, damit sie gut kombiniert werden. [2]
  • Wenn Sie nicht sicher sind, wie viel Salz und Pfeffer Sie auf Ihrem Rogen haben möchten, beginnen Sie mit einer kleinen Menge. Sie können immer mehr hinzufügen, nachdem die Fischeier gekocht sind.
Maismehl und Mehl in einer separaten Schüssel mischen. Verwenden Sie ein Gericht, das etwas kleiner ist als das erste Gericht, das Sie verwendet haben. Gießen Sie eine halbe Tasse (20 Gramm) Maismehl und 2 Esslöffel (16 Gramm) Mehl in die Schüssel und rühren Sie sie mit einem Löffel zusammen, damit die trockenen Zutaten gut vermischt werden. [3]
  • Es ist auch in Ordnung, einen Schneebesen oder eine Gabel zu verwenden, um die Zutaten zu kombinieren.
Den Rogen mit der Milchmischung und dann mit der Maismehlmischung bestreichen. Legen Sie den Rogen in die Milchmischung und beschichten Sie ihn gründlich, bevor Sie ihn in die Mischung aus Maismehl und Mehl tauchen. Stellen Sie sicher, dass die Maismehlmischung den Rogen von allen Seiten bedeckt, um den besten Geschmack zu erzielen. [4]
  • Es ist wichtig, den Rogen gründlich in die Milchmischung zu geben, damit die Maismehlmischung daran haften bleibt.
Legen Sie den Rogen in eine geölte Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze. Streuen Sie Olivenöl in eine große Pfanne, damit die Pfanne gleichmäßig mit einer leichten Schicht überzogen ist. Stellen Sie Ihren Brenner auf mittlere bis hohe Hitze und warten Sie, bis sich die Pfanne erwärmt hat, bevor Sie den Rogen darauf legen. [5]
  • Verteilen Sie den Rogen gleichmäßig auf der Pfanne, damit sie gründlich kochen.
Den Rogen auf jeder Seite 2-3 Minuten kochen, damit sie goldbraun sind. Lassen Sie den Rogen 2-3 Minuten in der Pfanne braten, bevor Sie ihn mit einem geschlitzten Löffel oder Spatel umdrehen. Warten Sie weitere 2-3 Minuten, bis diese Seite gekocht ist, bevor Sie den Rogen überprüfen. Wenn die Seiten goldbraun und leicht knusprig sind, ist es geschafft. [6]
  • Es ist eine gute Idee, die Pfanne zu bedecken, wenn der Rogen brät, da die Fischeier zum Brutzeln und Knallen neigen.
  • Stellen Sie für jede Seite einen Timer ein, damit sie gleichmäßig gekocht werden.
Legen Sie den Fischrogen auf ein Papiertuch, damit er abtropfen kann. Sobald der Rogen fertig gebraten ist, legen Sie ihn auf einen mit Papiertüchern ausgekleideten Teller. Lassen Sie sie auf dem Teller sitzen, während Sie den Rest des Garvorgangs beenden, damit das überschüssige Öl absorbiert wird. [7]
  • Decken Sie den Rogen mit einem zusätzlichen Papiertuch ab, um die Hitze abzufangen.
Die Zwiebeln in die Pfanne geben und ca. 8 Minuten kochen lassen. Gießen Sie bei Bedarf etwas mehr Öl in die Pfanne und fügen Sie auch die gehackten Zwiebeln hinzu. Rühren Sie sie während des Kochens etwa 8 Minuten lang oder bis sie zart und leicht braun werden. [8]
  • Rühren Sie die Zwiebeln häufig um, damit sie nicht an der Pfanne haften bleiben.
Streuen Sie Knoblauch in die Pfanne und kochen Sie ihn eine Minute lang, bevor Sie Zitronensaft hinzufügen. Halten Sie die Zwiebeln in der Pfanne und fügen Sie 1 Esslöffel (9 Gramm) Knoblauch hinzu. Mischen Sie ihn eine Minute lang mit einem Holzlöffel, damit der Knoblauch kochen kann. Gießen Sie 1 US-Esslöffel (15 ml) Zitronensaft ein und mischen Sie alle Zutaten gründlich. [9]
  • Sobald der Zitronensaft richtig eingemischt ist, ist die Mischung fertig.
Gießen Sie die Zwiebel-Knoblauch-Mischung über den Rogen und servieren Sie ihn heiß. Legen Sie den Rogen auf einen sauberen Teller, damit er verzehrt werden kann. Die Knoblauch-Zwiebel-Zitronen-Mischung herausschöpfen und über den gebratenen Rogen träufeln. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie die Sauce mögen oder nicht, gießen Sie zunächst eine kleine Menge über den Rogen. [10]

Wilderei Fischrogen

Trennen Sie die Rogensäcke sorgfältig voneinander. Ziehen Sie die Fischsäcke voneinander weg, damit Sie sie leichter pochieren können. Tun Sie dies sehr vorsichtig mit Ihren Fingern oder leicht mit einem Löffel und achten Sie darauf, sie nicht zu durchbohren. [11]
  • In diesem speziellen Rezept wird Schattenrogen verwendet, aber andere Fischrogen können ersetzt werden.
Spülen Sie den Rogen unter sauberem Wasser ab und trocknen Sie ihn ab. Legen Sie den Rogen in ein Sieb und halten Sie ihn einige Sekunden lang unter sauberes fließendes Wasser, um ihn zu reinigen. Legen Sie sie auf ein sauberes Papiertuch und tupfen Sie sie vorsichtig mit einem anderen Papiertuch trocken. [12]
Legen Sie den Rogen in eine Pfanne und füllen Sie die Pfanne mit genügend Wasser, um die Seiten des Rogen zu erreichen. Verteilen Sie den Rogen in einer Pfanne, die gerade groß genug ist, um sie alle in einer gleichmäßigen Schicht zu halten. Gießen Sie Wasser in die Pfanne, bis es bis zur Mitte der Rogenseiten reicht. [13]
Gießen Sie das Wasser in eine Tasse, um die Butter abzumessen und den Rogen zu entfernen. Lassen Sie das Wasser ab, damit es vom Rogen getrennt ist, und gießen Sie es in einen Messbecher. Was auch immer die Wassermessung ist, so viel Butter brauchen Sie in der Pfanne. Messen Sie die Menge an geschmolzener Butter ab, die in die Pfanne gegossen werden soll. [14]
  • Übertragen Sie den Rogen wieder aus der Pfanne und wischen Sie die Pfanne trocken.
Erhitze die Butter in der Pfanne, bis sie zu sprudeln beginnt. Gießen Sie die abgemessene Menge geschmolzener Butter in die Pfanne und stellen Sie sie auf mittlere Hitze. Sobald die Butter leicht zu sprudeln beginnt, ist sie bereit für den Rogen. [fünfzehn]
Kochen Sie den Rogen 8-11 Minuten in der Pfanne und drehen Sie ihn um, damit er gleichmäßig kocht. Legen Sie den Rogen in die Butter und lassen Sie ihn 1 Minute bei mittlerer Hitze kochen. Drehen Sie die Hitze ein wenig herunter und kochen Sie den Rogen 2 Minuten lang, bevor Sie ihn alle mit einem Spatel oder einem anderen Küchenwerkzeug umdrehen. Lassen Sie den Rogen noch 5-8 Minuten kochen, bis er durchgegart und undurchsichtig ist. [16]
  • Sie werden wissen, dass der Rogen fertig ist, wenn er seine Farbe ändert und nicht mehr transparent ist.
  • Drehen Sie den Rogen weiter in die Pfanne, um sicherzustellen, dass er gleichmäßig kocht und nicht klebt.
Servieren Sie den gekochten Rogen mit einer Sauce Ihrer Wahl. Dies kann eine braune Buttersauce, eine Sauce aus Paprika oder eine andere Sauce sein, die Sie gerne auf Fisch legen. Nehmen Sie den Rogen aus der Pfanne und gießen Sie Ihre Sauce darauf, bevor Sie ihn servieren. [17]

Den Rogen in einer Pfanne anbraten

Die Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Schneiden Sie ein oder zwei Scheiben Butter und legen Sie sie in die Pfanne, damit sie zu schmelzen beginnt. Verwenden Sie so viel oder wenig Butter, wie Sie für den Geschmack des Rogen möchten, aber verwenden Sie mindestens genug, um den Boden der Pfanne vollständig zu bedecken. [18]
Den Rogen in die Pfanne geben und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Sobald die Butter geschmolzen ist, legen Sie den Rogen in die Pfanne und verteilen Sie ihn. Streuen Sie es mit Salz und Pfeffer, je nachdem, wie viel Sie nach Ihren Geschmackspräferenzen verwenden möchten. [19]
  • Rockfish Roe ist großartig für dieses Rezept, aber jeder Fischrogen wird funktionieren.
Den Rogen 10 Minuten in der Pfanne kochen und einmal umdrehen. Lassen Sie den Rogen 5 Minuten kochen, bevor Sie ihn mit einem Spatel oder einem anderen Küchenwerkzeug umdrehen. Sobald der Rogen umgedreht ist, kochen Sie ihn weitere 5 Minuten in der Pfanne. [20]
  • Seien Sie vorsichtig, wenn Sie den Rogen umdrehen, damit er nicht bricht.
Entfernen Sie den Rogen, wenn er braun und durchgegart ist. Nachdem der Rogen 10 Minuten lang gekocht wurde, sollte dies geschehen. Wenn Sie nicht sicher sind, ob der Rogen durchgekocht ist oder nicht, verwenden Sie eine Gabel und stechen Sie in den Rogen, um dies zu überprüfen. Verwenden Sie einen Spatel, um den Rogen auf einen Teller zu übertragen. [21]
  • Legen Sie den Rogen-Teller beiseite, während Sie den Rest der Zutaten kochen.
Die anderen Zutaten in die Pfanne geben und erhitzen. Dazu gehören Zitronensaft, Petersilie, Schnittlauch und Thymian. Geben Sie alle diese Zutaten in dieselbe Pfanne, in der Sie den Rogen gekocht haben, und lassen Sie ihn bei mittlerer bis mittlerer Hitze erhitzen. [22]
  • Mischen Sie die Zutaten in der Pfanne mit einer großen Pfanne, um sicherzustellen, dass sie sich gleichmäßig erwärmen.
Gießen Sie die gemischten Zutaten über den Rogen und servieren Sie ihn. Sobald die anderen Zutaten warm sind, fügen Sie sie dem Rogen hinzu, indem Sie sie direkt darauf gießen. Jetzt kann Ihr Rogen serviert werden! [23]
Suchen Sie nach Fischrogen in beliebten Lebensmittelgeschäften oder in Lebensmittelgeschäften wie asiatischen Supermärkten.
Sie werden wissen, dass der Fischrogen frisch ist, wenn die Eier glänzend und voll sind, anstatt stumpf und zu schrumpfen.
Sie können Fischrogen in anderen Dingen wie Sushi, Kaviar oder sogar Saucen verwenden.
Während Sie Fischrogen roh essen können, tötet das Kochen alle Bakterien oder Parasiten ab, die er möglicherweise hat.
l-groop.com © 2020