Wie man Fisch in Bananenblättern kocht

Hier ist ein Rezept zum Kochen von Fisch mit einer würzigen Soße, eingewickelt in Bananenblätter. Die Verwendung von Bananenblättern ist in der tropischen bis subtropischen asiatischen Küche üblich, um die Feuchtigkeit zu halten.

Den Fisch zubereiten

Den Fisch zubereiten
Nehmen Sie einen gereinigten Fisch, der in quadratische Stücke geschnitten ist. Makrele, Königsfisch oder Pomfret sind die beste Wahl für dieses Gericht.
Den Fisch zubereiten
Die Fischstücke mit Salz, rotem Chilipulver und einem Schuss Zitronensaft marinieren.
Den Fisch zubereiten
Den Fisch einige Minuten in einer Pfanne flach braten, damit er ein wenig gekocht wird.
Den Fisch zubereiten
Bereiten Sie die Sauce vor. Nehmen Sie einen Wok und erhitzen Sie 1 Esslöffel (14,8 ml) Öl.
Den Fisch zubereiten
Fügen Sie die Gewürze hinzu. Wenn das Öl heiß ist, drehen Sie die Flamme herunter und fügen Sie zerquetschten Knoblauch und Ingwer hinzu. Rühren Sie es um und fügen Sie fein gehackte Zwiebeln hinzu.
Den Fisch zubereiten
Wenn die Zwiebelstücke weich und matschig sind, fügen Sie 1 Esslöffel (14,8 ml) Pfefferpulver, 1 Esslöffel Korianderpulver, eine Prise Kurkumapulver, 1 Teelöffel rotes Chilipulver hinzu, um eine rote Farbe (dies ist optional) und eine Prise Salz zu erhalten .
Den Fisch zubereiten
Kochen Sie die pulverisierten Zutaten, bis der rohe Geruch verschwindet.
Den Fisch zubereiten
Fügen Sie Kokosmilch hinzu. Fügen Sie der gekochten Mischung eine Tasse Kokosmilch hinzu und kochen Sie, bis die Soße halbflüssig wird.
Vom Herd nehmen. Sobald Sie fertig sind, schalten Sie den Herd aus.

Bananenblätter vorbereiten

Wähle die richtigen Blätter. Die besten Blätter zum Kochen sind die jungen Blätter. Sie sollten ganz sein.
Bananenblätter vorbereiten
Waschen Sie die Blätter mit Wasser und wischen Sie sie dann trocken.
Schneiden Sie die dicke Ader mit einem scharfen Messer von der Rückseite der Blätter ab. Halten Sie das Blatt über eine Flamme oder heiße Kohlen und bewegen Sie es hin und her. Es ist gebrauchsfertig, wenn es sich geschmeidig und weicher anfühlt.
Bananenblätter vorbereiten
Schneiden Sie die Blätter in große quadratische Stücke. Verteile die Stücke auf einem Tisch. Gießen Sie nun einen Löffel gekochte Soße in die Mitte jedes Blattquadrats. Legen Sie ein Stück Fischbraten. Gießen Sie einen weiteren Löffel gekochte Soße auf den Fisch und verteilen Sie ihn. Wiederholen Sie dies für jedes Blattquadrat.

Den Fisch in den Bananenblättern kochen

Den Fisch in den Bananenblättern kochen
Decken Sie den Fisch vorsichtig ab, indem Sie das Bananenblatt nach allen Seiten falten. Stellen Sie sicher, dass die Soße nicht herausquillt. Um zu vermeiden, dass das Blatt auseinander fällt, binden Sie es leicht um einen Faden (oder verwenden Sie die von der Blattader abgeschnittenen Faserstreifen).
Den Fisch in den Bananenblättern kochen
Wiederholen Sie dies für alle Teile. Dann eine flache Pfanne auf einem Herd erhitzen und die Flamme reduzieren. Legen Sie die Bananenpakete auf die Pfanne und decken Sie sie mit einem Deckel ab, damit die Pakete gedämpft werden.
Den Fisch in den Bananenblättern kochen
Drehen Sie gelegentlich die Fischpakete um und kochen Sie sie bedeckt. Stellen Sie sicher, dass die Pakete nicht verbrannt werden.
Den Fisch in den Bananenblättern kochen
Beim Dämpfen werden die Öle automatisch freigesetzt und der Fisch in der Soße gekocht.
Den Fisch in den Bananenblättern kochen
Auf beiden Seiten 5 Minuten kochen lassen. Mit dem Bananenblatt herausnehmen und auf einem Teller servieren.
Den Fisch in den Bananenblättern kochen
Mit Zwiebelringen garnieren.
l-groop.com © 2020