Wie man Fenchel kocht

Fenchel ist ein Gemüse, das vorwiegend für seine Samen bekannt ist. Andere Teile des Fenchels können jedoch verwendet werden, um sehr aromatische und aromatische Gerichte zu kreieren. Nach dem Waschen und Schneiden des Fenchels können Sie ihn braten oder für ein Gericht anbraten. Sie können es als Beilage zu den Mahlzeiten verwenden oder es alleine als Snack essen. Normalerweise kochen Sie Fenchelknollen, während die Stängel roh als Beilage für Gerichte wie Salate verwendet werden können.

Fenchel zum Kochen vorbereiten

Fenchel zum Kochen vorbereiten
Den Fenchel waschen. Waschen Sie Ihren Fenchel vor dem Kochen unter fließendem Leitungswasser. Bewegen Sie den Fenchel nach Bedarf, um alle Teile davon zu spülen. Sie sollten keine Seife oder Reinigungsmittel verwenden, da solche Produkte Verdauungsstörungen verursachen können, wenn sie nicht vollständig abgewaschen werden.
Fenchel zum Kochen vorbereiten
Schneiden Sie Ihren Fenchel. Verwenden Sie nach dem Waschen Ihres Fenchels ein scharfes Messer und ein Schneidebrett, um den Fenchel in Scheiben zu schneiden. Schneiden Sie zu Beginn die Stiele ab. Sie werden sie nicht für den Kochvorgang verwenden, aber Sie können sie beiseite legen, um sie später roh zu essen. Schneiden Sie die Glühbirne in zwei Hälften. Dann schneiden Sie die Hälften in Viertel. Ziehen Sie alle äußeren Schichten der Glühbirne ab, die verwelkt sind. Ziehen Sie alle äußeren Schichten der Glühbirne ab, die verwelkt sind. [1]
Fenchel zum Kochen vorbereiten
Fenchel zwischen den Anwendungen richtig lagern. Wenn Sie den Fenchel nicht sofort verwenden möchten, wickeln Sie ihn locker in Plastik ein. Bewahren Sie den Fenchel dann in der schärferen Schublade Ihres Kühlschranks auf. Sie sollten den Fenchel innerhalb einer Woche verwenden. [2]

Sautierender Fenchel

Sautierender Fenchel
Olivenöl bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Bevor Sie Ihren Fenchel anbraten, geben Sie etwa eine achte oder eine viertel Tasse Olivenöl in eine Pfanne. Verwenden Sie für eine Glühbirne ein Achtel einer Tasse. Verwenden Sie für zwei Glühbirnen eine viertel Tasse. Stellen Sie Ihre Pfanne auf mittlere Hitze. [3]
  • Öl ist gebrauchsfertig, wenn es glatt aussieht und leicht wie Wasser fließt. Die Oberfläche sollte auch leicht glitzern. [4] X Forschungsquelle
  • Wenn Sie sich immer noch nicht sicher sind, können Sie dem Öl ein kleines Stück Fenchel hinzufügen. Wenn es sofort brutzelt, ist das Öl bereits erhitzt und Sie können den restlichen Fenchel hinzufügen.
Sautierender Fenchel
Den Fenchel zum Öl geben. Fügen Sie den Fenchel dem Öl hinzu, sobald es erhitzt ist. Den Fenchel so ausbreiten, dass sich keines der Teile berührt oder überlappt. [5]
Sautierender Fenchel
Den Fenchel 10 bis 12 Minuten kochen. Rühren Sie den Fenchel gelegentlich um und drehen Sie die Stücke um. Sie sollten den Fenchel kochen, bis er goldbraun ist. Dies sollte etwa 10 bis 12 Minuten dauern. [6]
Sautierender Fenchel
Mit Zitrone und Salz würzen. Schalten Sie die Heizung aus, sobald der Fenchel gekocht ist. Den Fenchel vom Herd nehmen und überschüssiges Öl ablassen. Den Fenchel nach Geschmack salzen. Sie können auch einen Spritzer Zitronensaft hinzufügen, um zusätzlichen Geschmack zu verleihen. [7]

Fenchel rösten

Fenchel rösten
Heizen Sie Ihren Backofen auf 205 Grad Celsius vor. Heizen Sie Ihren Ofen vor, bevor Sie Ihren Fenchel kochen. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wann Ihr Ofen vollständig vorgeheizt ist. Einige Öfen haben ein Thermometer im Inneren, während andere Geräusche machen können. [8]
Fenchel rösten
Den Fenchel auf ein Backblech geben. Achten Sie darauf, den Fenchel gleichmäßig zu verteilen. Sie möchten nicht, dass sich Fenchelstücke berühren oder überlappen. [9]
Fenchel rösten
Den Fenchel würzen. Etwa eine achte bis viertel Tasse Olivenöl in den Fenchel träufeln. Sie sollten auch Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzufügen. Werfen Sie die Fenchelstücke mit Ihren Händen. [10]
  • Verwenden Sie eine viertel Tasse Olivenöl, wenn Sie mehr als eine Zwiebel kochen. Für eine einzelne Zwiebel sollte eine achte Tasse Olivenöl ausreichen.
Fenchel rösten
Den Fenchel kochen. Den Fenchel 30 Minuten kochen lassen. Dann drehen Sie die Fenchelstücke um. Weitere 30 Minuten kochen lassen. Wenn das Olivenöl vollständig gekocht ist, sollten die Ränder knusprig und braun sein. [11]
Fenchel rösten
Parmesan hinzufügen (optional). Sie können etwas Parmesan zum Würzen über den Fenchel streuen. Verwenden Sie Parmesanflocken und fügen Sie so viel hinzu, wie Sie möchten. [12]
  • Den Fenchel sofort nach dem Kochen servieren. Sie können Reste in einem abgedeckten Behälter im Kühlschrank aufbewahren.
Wie schmeckt Fenchel?
Es schmeckt nach schwarzem Lakritz, aber ohne Biss. Wenn Sie wissen, wie Anis riecht, ist es so. Es ist sehr aromatisch.
Kann ich Fenchel dämpfen?
Ja, den Fenchel 8 bis 10 Minuten dämpfen und abschmecken.
Kann ich Fenchel in einen Slow Cooker geben?
Sie sollten die im Artikel aufgeführten Methoden verwenden, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen.
Kann ich Fenchel in einem Hühnchenauflauf verwenden?
Ja, das würde dem Gericht einen schönen Geschmack verleihen.
Kann ich in Rezepten Fenchel anstelle von Dill verwenden? Ich habe Fenchel in meinem Garten, aber keinen Dill. Ich denke an die Wedel, nicht an die Zwiebeln.
Fenchelwedel sind ein häufiger Ersatz für Dill und umgekehrt. Sie schmecken nicht allzu ähnlich, aber sie passen gut zu genau den gleichen Dingen wie die anderen - machen Sie einfach die Fenchelwedel leiser (oder bieten Sie Portionen ohne an), wenn Sie jemanden bedienen, der Anis / Lakritz nicht mag.
l-groop.com © 2020