Wie man Eisbein kocht

Eisbein ist ein klassisches deutsches Rezept, das aus einem zähen Stück Schweinefleisch, den Knöcheln oder Sprunggelenken eine zarte, schmackhafte Mahlzeit macht. Verwenden Sie frische oder gepökelte Schweinshaxen oder Sprunggelenke und würzen Sie sie mit traditionellen Gewürzen zum Einlegen. Das Schweinefleisch über das Sauerkraut legen und in einem niedrigen Ofen rösten, bis das Fleisch zart ist. Sie können sogar Eisbein mit einem leicht süßen Sauerkraut im Slow Cooker zubereiten.

Traditionelles Eisbein mit Sauerkraut zubereiten

Traditionelles Eisbein mit Sauerkraut zubereiten
Den Backofen vorheizen und die Schweinshaxen waschen. Schalten Sie den Ofen auf 204 ° C ein. Nehmen Sie 1,5 kg frisches Schweinshaxen heraus und spülen Sie es ab. Verwenden Sie Papiertücher, um sie trocken zu tupfen. [1]
  • Durch Spülen der Schweinshaxen wird ein Teil der überschüssigen Salzigkeit aus der Schüssel entfernt.
Traditionelles Eisbein mit Sauerkraut zubereiten
Die Schweinshaxen würzen und die Zwiebeln schneiden. Die Schweinshaxen mit Salz und Pfeffer bestreuen und beiseite stellen. 3 kleine Zwiebeln schälen und halbieren. [2]
  • Sie können Ihre Lieblingszwiebelsorte verwenden.
Traditionelles Eisbein mit Sauerkraut zubereiten
Sauerkraut und Schweinshaxen in eine Schüssel geben. Gießen Sie 3 Esslöffel (45 ml) Wasser in eine flache, ofenfeste Schüssel (z. B. eine Schüssel mit einer Größe von 9 x 13 x 2 oder 22 x 33 x 5 cm). Verteilen Sie 2 1/8 Tassen (520 g) Sauerkraut gleichmäßig auf dem Boden der Schüssel. Legen Sie die Schweinshaxen auf das Sauerkraut. [3]
  • Da die Schweinshaxen etwas Fett freisetzen, ist das Einfetten der Pfanne optional. Um die Reinigung zu erleichtern, können Sie die Pfanne mit Kochspray besprühen, bevor Sie die Zutaten in die Schüssel geben.
Traditionelles Eisbein mit Sauerkraut zubereiten
Zwiebel und Gewürze in die Schüssel geben. Die Zwiebelhälften und 2 Lorbeerblätter in die Schüssel geben. Die Schweinshaxen und das Sauerkraut bestreuen mit: [4]
  • 7 Wacholderbeeren
  • 1 Teelöffel (2 g) Koriander
  • 1 Teelöffel (2 g) Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel (2 g) Kümmel
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
Traditionelles Eisbein mit Sauerkraut zubereiten
Das Eisbein 2 Stunden backen. Decken Sie die Schüssel mit einem Deckel ab und legen Sie sie in den vorgeheizten Ofen. Backen Sie die Schweinshaxen, bis das Fleisch vollständig zart ist. Dies sollte ungefähr 2 Stunden dauern. [5]
  • Wenn die Schüssel keinen Deckel hat, decken Sie die Schüssel fest mit Aluminiumfolie ab.
Traditionelles Eisbein mit Sauerkraut zubereiten
Braten Sie das Eisbein, wenn Sie eine knusprige Haut wünschen. Wenn Sie knuspriges Eisbein nach südafrikanischer Art möchten, nehmen Sie das gekochte Eisbein aus dem Ofen. Schalten Sie Ihren Broiler zu hoch ein und stellen Sie den Ofenrost so auf, dass er 7 bis 10 cm unter der Wärmequelle liegt. Legen Sie das Eisbein auf ein Backblech und stellen Sie das Gestell unter den Grill. Das Fleisch gelegentlich braten und wenden, bis die Haut knusprig und rissig wird. Dies sollte 20 Minuten dauern.
Traditionelles Eisbein mit Sauerkraut zubereiten
Das Eisbein servieren. Nehmen Sie die Schüssel aus dem Ofen und geben Sie das Eisbein auf einen Servierteller. Das heiße Sauerkraut dazu schöpfen und die Mahlzeit mit Salzkartoffeln, Kartoffelpüree oder Erbsenpüree servieren. [6]
  • Sie können das Eisbein 3 bis 4 Tage in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren. Erwärmen Sie das Fleisch einfach im Ofen bei niedriger Temperatur (nicht mehr als 177 ° C), bis es durchgehend heiß ist.

Eisbein im Slow Cooker zubereiten

Eisbein im Slow Cooker zubereiten
Sauerkraut abspülen. Stellen Sie ein feinmaschiges Sieb über Ihr Waschbecken. 3 Tassen (708 g) Sauerkraut in das Sieb geben und mit kaltem Wasser übergießen. Das Sauerkraut abspülen und das überschüssige Wasser abtropfen lassen. Übertragen Sie das abgetropfte Sauerkraut in einen Slow Cooker mit einer Größe von mindestens 3,78 Litern. Um die Reinigung zu vereinfachen, können Sie das Innere des Slow Cookers mit Kochspray besprühen oder eine Einwegauskleidung einsetzen. [7]
  • Durch das Spülen des Sauerkrauts wird verhindert, dass der Geschmack beim Kochen des Eisbeins überwältigt.
Eisbein im Slow Cooker zubereiten
Schneiden Sie die Äpfel und die Zwiebel. 2 Äpfel und 1 mittelweiße Zwiebel schälen. Verwenden Sie ein scharfes Messer, um die Zwiebel in kleine 12-mm-Stücke zu schneiden. 1 der Äpfel in 2,5 cm große Stücke schneiden. Reiben Sie den anderen Apfel gegen die grobe Seite einer Gemüsereibe. Zwiebel und Äpfel in den Slow Cooker geben. [8]
  • Sie können Ihre Lieblingsapfelsorte verwenden. Denken Sie daran, dass scharfe Äpfel (wie Granny Smiths oder Pink Ladies) gut zu den Aromen des Eisbeins passen.
  • Wenn Sie keine frischen Zwiebeln verwenden möchten, können Sie 2 Esslöffel (10 g) getrocknete Zwiebeln ersetzen.
Eisbein im Slow Cooker zubereiten
Rinderbrühe und Bier einfüllen. Messen Sie 4 Tassen (0,9 Liter) Rinderbrühe und gießen Sie sie in den Slow Cooker. Für einen reichhaltigen, hopfenreichen Geschmack können Sie auch 1 Tasse (240 ml) Bernstein oder dunkles Bier hinzufügen. Rühren Sie die Mischung im Slow Cooker um, um die Zutaten zu kombinieren. [9]
Eisbein im Slow Cooker zubereiten
Fügen Sie das Schweinefleisch und die Gewürze hinzu. Legen Sie 2 gepökelte oder frische Schweinshaxen oder 4 Schinken hockt in den Slow Cooker. 3 Lorbeerblätter in den Slow Cooker geben und 2 Teelöffel (4 g) Kümmel und 2 Teelöffel (3 g) Wacholderbeeren über das Schweinefleisch streuen. [10]
Eisbein im Slow Cooker zubereiten
Das Eisbein 8 Stunden kochen lassen. Setzen Sie den Deckel auf den Slow Cooker und schalten Sie ihn auf LOW. Kochen Sie das Schweinefleisch langsam, bis es vollständig zart ist. Dies sollte ungefähr 8 Stunden dauern. Das Eisbein mit Sauerkraut, Kartoffelknödel und Senf servieren. [11]
  • Sie können das Eisbein 3 bis 4 Tage in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren. Erwärmen Sie das Fleisch einfach im Ofen bei niedriger Temperatur (nicht mehr als 177 ° C), bis es durchgehend heiß ist.
Wenn Sie im vorverpackten Fleischbereich keine Schweinshaxen oder Schinkensprossen sehen, fragen Sie den Metzger danach.
l-groop.com © 2020