Wie man Eiweiß kocht

Wenn Sie Cholesterin aus Ihren Morgeneiern schneiden möchten, können Sie leicht Eiweiß herstellen, das voller Geschmack ist. Sie müssen sich nicht mit trockenem, gummiartigem Eiweiß zufrieden geben, wenn Sie es schnell rühren oder ein flauschiges Omelett kochen können. Wenn Sie wenig Zeit haben, füllen Sie eine Schüssel mit Eiweiß und stellen Sie sie in die Mikrowelle, bis sie fast fest sind. Sie können jedem dieser Eiweißgerichte Gemüse, Käse, Fleisch oder Kräuter hinzufügen, damit sie Ihrem persönlichen Geschmack entsprechen.

Eiweiß-Omelett

Eiweiß-Omelett
2 Teelöffel (9,9 ml) Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Stellen Sie eine gusseiserne oder antihaftbeschichtete Pfanne auf den Herd und gießen Sie das Olivenöl hinein. Drehen Sie den Brenner auf mittelhoch und lassen Sie das Öl mindestens 1 Minute lang erhitzen. [1]
Eiweiß-Omelett
Zwiebeln mit Paprika 3 Minuten anbraten, wenn Sie Gemüse im Omelett möchten. Geben Sie 1/8 Tasse (20 g) Zwiebeln und 1/8 Tasse (20 g) Paprika in die vorgeheizte Pfanne und rühren Sie sie gelegentlich beim Kochen um. Das Gemüse sollte etwas weicher werden. [2]
  • Wenn Sie möchten, können Sie das Gemüse weglassen.
  • Hacken Sie das Gemüse in jeder gewünschten Größe und ersetzen Sie das Gemüse. Probieren Sie zum Beispiel Schalotten oder Pilze anstelle von Zwiebeln und Paprika.
Eiweiß-Omelett
Gehackte Tomaten und Schinken 2 Minuten lang erhitzen, um ein füllenderes Omelett zu erhalten. 1/8 Tasse (25 g) gehackte Tomate und 1 Scheibe gehackten Schinken in die Pfanne rühren. Kochen Sie die Mischung bei mittlerer bis hoher Hitze weiter, bis sich die Tomaten erwärmt haben. [3]
  • Sie können den mageren Schinken durch geräucherten Fisch, Wurst oder Speck ersetzen.
Eiweiß-Omelett
Übertragen Sie die optionale Mischung in eine Schüssel und drehen Sie den Brenner auf mittel. Wenn Sie eine Gemüse- und Schinkenfüllung gemacht haben, schöpfen Sie sie in eine Schüssel und stellen Sie die Schüssel beiseite. Reduzieren Sie dann den Brenner, damit das Eiweiß nicht brät, wenn Sie es in die Pfanne geben. [4]
Eiweiß-Omelett
3 Eiweiße in einer separaten Schüssel verquirlen und in die Pfanne geben. 3 Eier trennen und die Weißen in eine Schüssel geben. Schneebesen, bis sie schaumig sind, oder mit einer Gabel leicht schlagen. Gießen Sie sie dann langsam in die heiße Pfanne. [5]
  • Der Einfachheit halber können Sie 1⁄3 Tasse (79 ml) flüssiges Eiweiß anstelle von frischen Eiern verwenden.
Eiweiß-Omelett
Kochen Sie die Weißweine 2 bis 3 Minuten lang oder bis sie fest und nicht mehr flüssig sind. Um das Omelett beim Kochen zu unterstützen, nehmen Sie einen Silikonspatel und lassen Sie ihn vorsichtig an den Seiten des Omeletts entlang laufen. Kippen Sie die Pfanne ein wenig, damit flüssiges Eiweiß zu der Lücke läuft, die Sie gemacht haben, und kochen Sie. [6]
  • Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie das Omelett versehentlich zerreißen. Da Sie es füllen und falten, werden Sie die Träne wahrscheinlich nicht sehen können, wenn Sie es servieren.
Eiweiß-Omelett
Schalten Sie den Brenner aus und füllen Sie die Hälfte des Omeletts. Bringen Sie die Schüssel mit sautiertem Gemüse und Schinken zum Herd und löffeln Sie sie auf eine Seite des Omeletts. Wenn Sie möchten, können Sie eine andere Art der Füllung verwenden, z. B. 1 bis 2 Scheiben Käse. [7]
  • Versuchen Sie es mit einem kräftigen Käse wie Pepper Jack, Cheddar oder Feta.
Eiweiß-Omelett
Falten Sie das Omelett mit einem Spatel über die Füllung und servieren Sie es, solange es heiß ist. Nehmen Sie einen Antihaft-Spatel und lassen Sie ihn unter die Seite des Omeletts laufen, das keine Füllung hat. Heben Sie es dann schnell an und über die Füllung, um das Omelett in zwei Hälften zu falten, bevor Sie es auf einen Servierteller legen. [8]
  • Omeletts werden am besten direkt nach der Herstellung gegessen, obwohl Sie Reste bis zu 4 Tage in einem luftdichten Behälter kühlen können.

Rühreiweiß

Rühreiweiß
1⁄2 Esslöffel (7,4 ml) Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer bis hoher Temperatur erhitzen. Stellen Sie eine Antihaft- oder Gusseisenpfanne auf den Herd und stellen Sie den Brenner auf mittelhoch. Gießen Sie das Olivenöl ein und schwenken Sie die Pfanne so, dass das Öl den Boden bedeckt. [9]
  • Sie können das Olivenöl durch Fett ersetzen. Verwenden Sie beispielsweise fettarmes Kochspray, Margarine oder Butter.
Rühreiweiß
Braten Sie Knoblauch, Spinat und Tomaten an, wenn Sie Gemüse hinzufügen möchten. Eine halbe Knoblauchzehe fein hacken und in die Pfanne geben. Dann 1 Tasse (30 g) frischen Babyspinat und 1 Tasse (200 g) Kirschtomaten einrühren. Das Gemüse kochen, bis der Knoblauch duftet und der Spinat welkt. Dann die Mischung in eine Schüssel geben und beiseite stellen. [10]
  • Fühlen Sie sich frei, eines Ihrer Lieblingsgemüse zu ersetzen. Probieren Sie zum Beispiel geschnittene Pilze, gewürfelte Paprika oder gehackte Zwiebeln.
Rühreiweiß
Eiweiß, Milch, Salz und Pfeffer in einer separaten Schüssel verquirlen. Setzen Sie 6 Eiweiß oder Tasse (180 ml) flüssiges Eiweiß zusammen mit Tasse (59 ml) Milch oder Sahne, 1/4 Teelöffel (1 g) Salz und 1 Prise gemahlener schwarzer Pfeffer. Dann verquirlen, bis sie kombiniert sind. [11]
  • Wenn Sie keinen Schneebesen haben, können Sie die Zutaten mit einer Gabel mischen.
Rühreiweiß
Gießen Sie das Eiweiß in die Pfanne und stellen Sie den Brenner auf mittel. Gießen Sie die Mischung langsam in die heiße Pfanne und reduzieren Sie die Hitze, damit die Eier nicht braten. Es ist in Ordnung, wenn Sie sie beim Gießen in die Pfanne ein wenig zischen hören, aber die Eier sollten langsam kochen, damit sie nicht gummiartig werden. [12]
  • Es ist nicht erforderlich, mehr Öl in die Pfanne zu geben, da es beim Kochen des Gemüses immer noch gefettet wird.
Rühreiweiß
Rühre das Rühreiweiß um, während es 2 bis 3 Minuten kocht. Wenn Sie sehr feine, kleine Stücke Rühreiweiß möchten, rühren Sie die Mischung ständig mit einem Löffel oder Spatel um. Bei größeren Rührei-Klumpen diese selten umrühren, damit sie nicht so stark zerbrechen. [13]
Rühreiweiß
Gegebenenfalls das sautierte Gemüse einrühren und das Rühreiweiß servieren. Wenn Sie Gemüse gemacht haben, schöpfen Sie es mit den Eiern zurück in die Pfanne. Rühren Sie sie kurz um, damit das Gemüse eingearbeitet ist, und schalten Sie den Brenner aus. Das Rühreiweiß und das Gemüse auf Servierteller geben.
  • Wenn Sie möchten, garnieren Sie das Rühreiweiß mit 2 Esslöffeln (10 g) geriebenem Parmesan.
  • Um Rührei-Weißreste aufzubewahren, legen Sie sie in einen luftdichten Behälter und kühlen Sie sie bis zu 4 Tage lang.

Mikrowellen-Eiweiß

Mikrowellen-Eiweiß
Sprühen Sie das Innere einer mikrowellengeeigneten Schüssel mit Antihaft-Kochspray ein. Sie können eine große Kaffeetasse, eine Schüssel oder einen Messbecher verwenden, solange die Mikrowelle sicher ist. Sprühen Sie das Innere Ihres Gerichts mit Antihaft-Kochspray ein, damit Sie das Eiweiß nach dem Kochen leicht herausholen können. [14]
  • Sie können auch eine flache Auflaufform verwenden, wenn das Eiweiß oval oder kreisförmig sein soll.
Mikrowellen-Eiweiß
4 Eiweiße mit Milch, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben. Wenn Sie flüssiges Eiweiß verwenden möchten, gießen Sie es ein Tasse (120 ml) davon in die Schüssel geben. Dann füge hinzu Tasse (30 ml) Milch zum Eiweiß oder zur Flüssigkeit zusammen mit 1/4 Teelöffel (1 g) Salz und 1 Prise Pfeffer. [fünfzehn]
Mikrowellen-Eiweiß
Das gewürzte Eiweiß verquirlen. Schneebesen, bis die Milch eingearbeitet ist und Salz und Pfeffer eingemischt sind. Wenn Sie keinen Schneebesen haben, können Sie das Eiweiß mit einer Schüssel schaumig schlagen. [16]
  • Verwenden Sie für eine einfache Möglichkeit, Geschmack zu verleihen, Ihre Lieblingsgewürzmischung oder Gewürzmischung. Probieren Sie zum Beispiel Cajun-Gewürze oder Herbes de Provence.
Mikrowellen-Eiweiß
Gießen Sie die Mischung in die vorbereitete Schüssel und stellen Sie sie 45 Sekunden lang auf "hoch". Gießen Sie Ihr gewürztes Eiweiß langsam in die gefettete Schüssel und stellen Sie es auf den Drehteller Ihrer Mikrowelle. Schließen Sie die Tür und mikrowellen Sie das Eiweiß 45 Sekunden lang mit voller Leistung. [17]
Mikrowellen-Eiweiß
Öffnen Sie die Mikrowelle und brechen Sie die Eier mit einer Gabel auf. Öffnen Sie die Tür und rühren Sie das Eiweiß in der Schüssel vorsichtig um, damit sich Klumpen bilden. Denken Sie daran, dass das Gericht wahrscheinlich heiß sein wird. Wenn Sie das Gericht berühren, sollten Sie einen Topflappen tragen.
Mikrowellen-Eiweiß
Mikrowelle das Eiweiß für weitere 45 Sekunden, bevor Sie sie umrühren. Schließen Sie die Mikrowellentür und erhitzen Sie das Eiweiß, bis es sich an den Rändern festsetzt. Das Eiweiß sollte nicht flüssig erscheinen, wenn es fast fertig gekocht ist. Dann das Eiweiß nochmals vorsichtig mit einer Gabel umrühren, um es aufzubrechen. [18]
Mikrowellen-Eiweiß
Frischkäse über dem Eiweiß erhitzen, um ein schmackhafteres Gericht zu erhalten. Sobald das Eiweiß fast fertig ist, 2 Esslöffel (30 g) weichen Frischkäse darüber verteilen. Dann das Eiweiß noch 30 Sekunden in der Mikrowelle erhitzen, damit der Frischkäse schmilzt. [19]
  • Sie können den Frischkäse durch Ihre Lieblingskäsesorte ersetzen. Probieren Sie zum Beispiel Mozzarella oder geräucherten Gouda.
Mikrowellen-Eiweiß
Nehmen Sie die Schüssel heraus und streuen Sie vor dem Servieren optional frische Kräuter darüber. Tragen Sie Topflappen, um das Eiweißgericht aus der Mikrowelle zu nehmen. Stellen Sie es auf eine hitzebeständige Oberfläche und streuen Sie 2 Esslöffel (5 g) frisch gehackte Kräuter wie Basilikum, Petersilie oder Dill über das Weiß, wenn Sie einen Kräutergeschmack wünschen. Servieren Sie das mikrowellengekochte Eiweiß aus der Schüssel oder geben Sie es auf einen Servierteller. [20]
  • Um übrig gebliebenes Eiweiß aufzubewahren, legen Sie es in einen luftdichten Behälter und kühlen Sie es bis zu 4 Tage lang.
Wie kann ich dies ohne Antihaft-Kochspray und / oder ohne Dampfgarer tun? Kann ich Wasser anstelle des Kochsprays oder Wachspapier verwenden?
Sie können Butter oder Speiseöl in Ihrer Pfanne verwenden. Wasser funktioniert nicht, da es bei Hitze nur verdunstet.
Muss ich Milch verwenden, um ein Eiweißomelett zuzubereiten?
Nein, für das Eiweißomelett muss dem Rezept keine Milch hinzugefügt werden.
Wenn Sie keine Flecken von gemahlenem schwarzem Pfeffer in Ihrem Eiweiß sehen möchten, verwenden Sie gemahlenen weißen Pfeffer.
l-groop.com © 2020