Wie man Aal kocht

Aal ist eine köstliche Quelle für schuppiges, süßes Fleisch, das auf verschiedene Arten zubereitet werden kann. Wenn Sie Aal in einem Supermarkt kaufen, können Sie den Aal kochen, sobald Sie ihn nach Hause bringen. Kochen Sie den Aal, indem Sie ihn in Ihrem Ofen rösten, rauchen oder in einer Pfanne auf Ihrem Herd braten.

Den Aal rösten

Den Aal rösten
Heizen Sie Ihren Backofen auf 191 ° C vor. Wenn Sie den Ofen vor dem Vorbereiten des Aals vorheizen, kann der Ofen seine richtige Temperatur erreichen, bevor Sie den Aal einsetzen.
Den Aal rösten
Den Aal mit Papiertüchern trocken tupfen. Wenn sich in der Körperhöhle des Aals noch Blut oder Wasser befindet, trocknen Sie das Innere des Aals mit 1 oder 2 Papiertüchern aus.
  • Werfen Sie diese Papiertücher sofort weg.
Den Aal rösten
1 Teelöffel (4,9 ml) Salz über den Aal reiben. Massieren Sie das Salz mit den Händen über das Fleisch des Aals. Die Außenseite und die Innenseite des Aals vollständig mit Salz bestreichen.
  • Ändern Sie diese Messung für die Anzahl der Aale, die Sie rösten. Wenn Sie also 3 Aale zubereiten, benötigen Sie insgesamt 3 Teelöffel (15 ml) Salz.
Den Aal rösten
Legen Sie den Aal in eine gusseiserne Pfanne. Mit 3 Teelöffeln (15 ml) Pflanzenöl beträufeln. Wenn Sie kein Pflanzenöl haben, ist Olivenöl ein geeigneter Ersatz.
  • Wenn Sie alternativ eine Bratpfanne haben, können Sie den Aal zum Braten in diese legen.
Den Aal rösten
Legen Sie die Pfanne in den Ofen und braten Sie den Aal 25-30 Minuten lang. Wenn der Aal gekocht ist, wird die Haut gebräunt und ist essfertig.
  • Beobachten Sie den Aal nach 25 Minuten genau, um sicherzustellen, dass er nicht zu schwärzen und zu brennen beginnt.
Den Aal rösten
Den Aalbraten sofort servieren. Den Aal mit Zitrone, Salz und Pfeffer sowie jeder anderen Sauce oder Beilage belegen, die Sie genießen.
  • Reste in einen luftdichten Behälter geben und im Kühlschrank aufbewahren. Der Aal sollte 3 oder 4 Tage haltbar sein.

Aal rauchen

Aal rauchen
Bereiten Sie eine Sole vor den Aal einweichen. Kombinieren Sie 1 Liter (0,95 l) Wasser mit Tasse (59 ml) Salz. Machen Sie die Sole in einer großen Schüssel oder einem Tupperware-Behälter.
  • Sobald Sie die Grundsole hergestellt haben, fügen Sie die Kräuter hinzu, die Sie für den Aal verwenden möchten. Geeignete Kräuter sind Oregano, Rosmarin oder Petersilie.
  • Für zusätzlichen Geschmack einen Spritzer Zitronensaft in die Salzlake geben. Fügen Sie dieses hinzu, um zu schmecken.
Aal rauchen
Tauchen Sie den Aal über Nacht in Salzlake in Ihren Kühlschrank. Tauchen Sie den Aal vollständig in den Salzlake-Behälter und stellen Sie ihn in den Kühlschrank. Lassen Sie es für eine Nacht ungestört einweichen.
  • Wenn Sie den Aal stattdessen tagsüber einweichen, stellen Sie sicher, dass er 8-10 Stunden lang in Salzlake eingeweicht wird.
Aal rauchen
Stellen Sie den Raucher auf 85 ° C ein. Aalfleisch ist empfindlich und muss bei niedriger Temperatur geräuchert werden.
Aal rauchen
Legen Sie Apfel- oder Erlenholzspäne in die Räucherkiste. Erle und Apfel sind milde, süße Hölzer, die den leichten Geschmack des Aals ergänzen.
  • Wenn Sie sicherstellen möchten, dass die Temperatur im Raucher niedrig bleibt, rauchen Sie die Holzspäne, bevor Sie sie in den Raucher legen.
Aal rauchen
Hängen Sie die Aalfilets zum Rauchen auf. Wenn Ihr Raucher Fleisch zum Rauchen aufhängen kann, hängen Sie die Aalfilets auf.
  • Wenn die Köpfe der Aale noch befestigt sind, binden Sie ein dünnes Seil um die Köpfe und hängen Sie die Filets zum Rauchen an den Kopf.
Aal rauchen
Legen Sie die Aalfilets mit dem Bauch nach oben auf den Rost, wenn Sie die Filets nicht aufhängen können. Wenn Ihr Raucher nicht in der Lage ist, Fleisch zum Rauchen aufzuhängen, legen Sie stattdessen Ihre Aalfilets flach. Wenn Sie sie mit der Bauchseite nach oben positionieren, kann das zarte Innere des Filets durchgaren.
  • Um sicherzustellen, dass auch die Rückseite und die Seiten der Filets kochen, legen Sie den Aal auf ein Backblech.
Aal rauchen
Räuchere den Aal 90 Minuten lang. Aalfilets sind leichtes, empfindliches Fleisch und rauchen relativ schnell. Behalten Sie die Filets beim Kochen im Auge, um sicherzustellen, dass sie nicht verbrennen. Ziehen Sie die Filets aus dem Raucher, sobald sie schuppig und gebräunt sind.
Aal rauchen
Die Filets sofort servieren. Da die Filets bei einer relativ niedrigen Temperatur geraucht haben, müssen sie nicht abkühlen, bevor Sie sie essen können.
  • Bewahren Sie übrig gebliebenen geräucherten Aal in einem luftdichten Beutel oder Plastikbehälter in Ihrem Kühlschrank auf. Es ist 3-4 Tage haltbar.

Aalfilets braten

Aalfilets braten
Schneiden Sie die Filets in 6 cm große Stücke. Schneiden Sie beide Aalfilets mit einem scharfen Küchenmesser zum Braten in Stücke. Lassen Sie die Haut auf dem Aal.
  • Wenn an den Filets noch Kopf und Schwanz angebracht sind, schneiden Sie diese Teile ab und entsorgen Sie sie.
Aalfilets braten
Spülen Sie die Aalstücke unter kaltem Wasser ab. Legen Sie die geschnittenen Aalstücke in ein Sieb und spülen Sie sie in Ihrem Spülbecken ab. Spülen Sie den Aal unter kaltem Wasser aus dem Wasserhahn.
  • Wirf den Aal leicht, während du ihn spülst, um sicherzustellen, dass er vollständig gespült ist.
Aalfilets braten
Kombinieren Sie die beiden Mehlsorten. Kombinieren Sie in einer großen Rührschüssel 50 Gramm Maisblüte und 100 Gramm weiße Blume.
  • Beide Mehlsorten sind in Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft erhältlich.
Aalfilets braten
Rollen Sie die Aalfiletstücke in die Mehlmischung. Nehmen Sie die Aalstücke einzeln auf und legen Sie sie in die Mehlschüssel. Rollen Sie das Aalstück mit den Fingern in der Mehlmischung herum, bis alle Seiten vollständig bedeckt sind.
  • Nachdem Sie ein Stück Aal in die Mehlmischung gerollt haben, legen Sie es auf eine saubere Schüssel oder einen sauberen Teller, bis Sie mit dem Braten beginnen können.
Aalfilets braten
Gießen Sie 1⁄2 Tasse (120 ml) Erdnussöl in eine große Pfanne. Ziehen Sie auch einen Deckel für die Pfanne heraus. Sie sollten den Aal während des Bratens bedeckt halten, damit heißes Erdnussöl nicht verspritzt.
  • Sie können Erdnussöl in einem örtlichen Supermarkt kaufen.
Aalfilets braten
Die Aale bei schwacher Hitze 10 Minuten braten. Da Aal ein empfindliches Fleisch ist, brennen die Filetstücke bei hoher Hitze. Um die Hitze niedrig zu halten, stellen Sie den Brenner auf 3 oder 4. Legen Sie die bemehlten Aalstücke in das Öl und drehen Sie sie alle 2 oder 3 Minuten mit einer Gabel oder einer Zange um. Denken Sie daran, den Deckel der Pfanne nach jedem Umdrehen der Aalstücke wieder aufzusetzen.
  • Der Aal wird nach 10 Minuten innen durchgekocht.
Aalfilets braten
Legen Sie die gebratenen Aale zum Abkühlen auf Papiertücher. Papierhandtücher absorbieren zusätzliches Erdnussöl, das sich möglicherweise noch auf den Aalstücken befindet. 5 Minuten abkühlen lassen.
  • Sobald die Aale abgekühlt sind, bestreuen Sie sie nach Geschmack mit Salz und servieren Sie sie sofort.
  • Den gebratenen Aal in einem luftdichten Plastikbehälter aufbewahren. Bewahren Sie es in Ihrem Kühlschrank gekühlt auf.
Gereinigte Aalfilets werden in den meisten großen Supermärkten verkauft. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Aalfilets zu finden, besuchen Sie ein nahe gelegenes asiatisches Lebensmittelgeschäft.
l-groop.com © 2020