Wie man Dinuguan kocht

Wenn Sie Blutschweineintopf zu Hause nachbauen möchten, machen Sie klassischen philippinischen Dinuguan. Denken Sie daran, dass Sie eine beliebige Kombination aus Schweinebauch, Schulter, Lende oder Darm verwenden können. Marinieren Sie einfach die Schweinefleischstreifen in Fischsauce und braten Sie sie zusammen mit Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer an. Schweineblut und Essig in die Mischung einrühren. Dann den Schweinefleischeintopf köcheln lassen, bis er dick wird und das Fleisch zart wird. Genießen Sie Dinuguan mit Reis oder gedämpften Reiskuchen.

Das Schweinefleisch marinieren

Das Schweinefleisch marinieren
Den Schweinebauch in Streifen schneiden. Nehmen Sie 2 Pfund (910 g) Schweinebauch heraus und schneiden Sie ihn mit einem scharfen Messer in 1,3 bis 2,5 cm lange Streifen. Legen Sie das Schweinefleisch in einen luftdichten Behälter. [1]
  • Wenn Sie keinen Schweinebauch haben, können Sie Schweinelende oder Schulter verwenden.
Das Schweinefleisch marinieren
Gießen Sie Fischsauce über das Schweinefleisch und kühlen Sie es 1 Stunde lang. Werfen Sie das Schweinefleisch mit 1 Esslöffel (15 ml) Fischsauce in den luftdichten Behälter. Decken Sie dann den Behälter ab und stellen Sie ihn in den Kühlschrank. Das Schweinefleisch 1 Stunde marinieren. [2]
  • Das Marinieren des Schweinefleischs intensiviert den Geschmack des Dinuguan.
Das Schweinefleisch marinieren
Reinigen und kochen Sie 1⁄2 Pfund (230 g) Schweinedarm (optional). Reiben und spülen Sie den Darm gründlich unter fließendem Wasser. Dann legen Sie sie in einen großen Topf und gießen Sie genug Wasser, um den Darm zu bedecken. Bringen Sie das Wasser bei starker Hitze zum Kochen und geben Sie 3,8 cm der frischen Ingwerwurzel hinzu. Den Darm 45 Minuten kochen lassen. [3]
  • Der Darm sollte weich werden. Lassen Sie sie abkühlen, bevor Sie sie in Scheiben schneiden, und geben Sie sie in den Dinuguan.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Arbeitsbereich nach dem Umgang mit dem Darm desinfizieren, da dieser Bakterien enthält, die Krankheiten verursachen können.

Das Schweinefleisch mit Aromen kochen

Das Schweinefleisch mit Aromen kochen
Kombinieren Sie das Schweineblut und 2 Esslöffel (30 ml) Essig. Gießen Tassen (350 ml) Schweineblut in eine Schüssel geben und 2 Esslöffel (30 ml) des Essigs einrühren, bis er eingearbeitet ist. Legen Sie die Blutmischung beiseite. [4]
  • Wenn das Blut gerinnt, geben Sie es in den Mixer und pulsieren Sie das Blut, bis es sich verflüssigt.
Das Schweinefleisch mit Aromen kochen
Zwiebel, Knoblauch und Ingwer ca. 5 Minuten anbraten. 1 Esslöffel (15 ml) Pflanzenöl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Wenn das Öl schimmert, 1 einrühren gehackte Zwiebel , 4 gehackte Knoblauchzehen und 1 Teelöffel (2 g) geriebener frischer Ingwer . [5]
  • Rühren Sie die Aromen gelegentlich um, bis sie weich und duftend werden.
Das Schweinefleisch mit Aromen kochen
Fügen Sie das Schweinefleisch hinzu und kochen Sie es 3 bis 5 Minuten lang. Halten Sie den Brenner bei mittlerer Hitze und rühren Sie die marinierten Schweinestreifen ein. Wenn Sie den Darm benutzen, können Sie ihn auch hinzufügen. Rühren und kochen Sie das Schweinefleisch, bis es hellbraun wird. [6]
Das Schweinefleisch mit Aromen kochen
Den Essig einrühren und 5 Minuten kochen lassen. Gießen Sie 1 Tasse (240 ml) Essig in den Topf und stellen Sie den Brenner auf mittelhoch. Den Essig zum Kochen bringen und die Mischung bei geschlossenem Deckel weiter kochen. Vermeiden Sie es, den Dinuguan zu rühren, während er kocht. [7]
  • Etwa die Hälfte des Essigs sollte beim Kochen verdunsten.

Den Dinuguan köcheln lassen und servieren

Den Dinuguan köcheln lassen und servieren
Fügen Sie das Wasser hinzu und kochen Sie den Dinuguan für 15 bis 20 Minuten. Gießen Sie 1 Tasse (240 ml) Wasser in den Topf und bringen Sie die Mischung zum Kochen. Drehen Sie den Brenner auf mittel oder mittel-niedrig, damit er leicht sprudelt. Setzen Sie den Deckel auf den Topf und kochen Sie den Dinuguan, bis das Schweinefleisch zart genug ist, um mit einer Gabel geschnitten zu werden. [8]
Den Dinuguan köcheln lassen und servieren
Schweineblutmischung und Zucker einrühren. Fügen Sie die reservierte Schweineblut-Essig-Mischung zusammen mit 1 Esslöffel (12,5 g) braunem Zucker hinzu. Rühren, bis sich das Blut und der Zucker des Schweins aufgelöst haben. [9]
  • Rühren Sie weiter, bis Sie keine Blut- oder Zuckerklumpen mehr sehen.
Den Dinuguan köcheln lassen und servieren
Fügen Sie 2 Anaheim-Paprika hinzu und würzen Sie den Dinuguan nach Geschmack. Die ganzen Paprikaschoten einrühren und den Dinuguan probieren. Fügen Sie Salz und Pfeffer nach Ihrem Geschmack hinzu. [10]
Den Dinuguan köcheln lassen und servieren
Den Dinuguan vor dem Servieren 10 Minuten köcheln lassen. Lassen Sie den Dinuguan bei mittlerer Hitze bei abgenommenem Deckel leicht sprudeln. Die Sauce sollte beim Kochen eindicken. Dann den Brenner ausschalten und den Dinuguan mit Reis oder servieren puto (gedämpfte Reiskuchen). [11]
  • Lagern Sie den übrig gebliebenen Dinuguan bis zu 2 Tage in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank.
l-groop.com © 2020