Wie man Grünkohl kocht

Sie haben wahrscheinlich gehört, dass Grünkohl ein Superfood ist - kalorienarm und voller nahrhafter Vitamine und Antioxidantien. Noch besser? Es ist super schnell und einfach zuzubereiten und durch Kochen oder Braten zu kochen. Sie können sogar Ihre eigenen Grünkohlchips für einen knusprigen Snack herstellen! "Grünkohl" ist nur ein anderer Name für den Grünkohl, den Sie am häufigsten im Lebensmittelgeschäft sehen, daher sollte er leicht zu finden sein.

Kochender Grünkohl

Kochender Grünkohl
Einen großen Topf mit Salzwasser bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Fügen Sie ungefähr hinzu Teelöffel (2,5 ml) Salz pro 1 US-Liter (0,95 l) Wasser. Verwenden Sie einen Topf, der groß genug ist, um den gesamten Grünkohl aufzunehmen (der viel Platz beanspruchen kann, da seine Blätter so herzhaft sind). Füllen Sie den Topf mit ausreichend Wasser, um die Blätter nach dem Hinzufügen vollständig einzutauchen. Lassen Sie den Topf auf dem Herd, bis das Wasser zum Kochen kommt. [1]
Kochender Grünkohl
Tauchen Sie die Grünkohlblätter in das kochende Wasser. Verwenden Sie Ihre Hände, um langsam und vorsichtig 1 Bündel zerrissenen oder gehackten Grünkohl in den Topf mit kochendem Wasser zu fallen. Drücken Sie die Blätter mit einem geschlitzten Löffel vorsichtig auf den Topfboden, um sicherzustellen, dass sie alle vollständig mit Wasser bedeckt sind. [2]
  • Sobald alle Blätter in den Topf gegeben wurden, stellen Sie die Hitze auf mittel.
Kochender Grünkohl
Decken Sie den Grünkohl ab und lassen Sie ihn bei mittlerer Hitze 5-8 Minuten köcheln. Das Wasser hört auf zu kochen, nachdem der Grünkohl hinzugefügt wurde. Nachdem Sie den Topf mit dem Deckel abgedeckt haben, bringen Sie das Wasser vor dem Starten des Timers wieder zum Kochen. [3]
Kochender Grünkohl
Überprüfen Sie den Grünkohl nach 5 Minuten auf Branntwein. Verwenden Sie eine Gabel, um ein Stück Grünkohl zu durchstechen. Es sollte weich und zart sein. Wenn der Grünkohl extra dick oder zäh ist, lassen Sie ihn noch einige Minuten kochen. Überprüfen Sie es jede Minute erneut, damit Sie es nicht verkochen. [4]
  • Überkochter Grünkohl kann sehr bitter sein. Achten Sie daher genau auf die Zartheit, wenn Sie ihn nach 5 Minuten kochen.
Kochender Grünkohl
Den gekochten Grünkohl in einem Sieb abtropfen lassen. Halten Sie ein Sieb über die Spüle und gießen Sie den Topf mit Wasser und Grünkohl hinein. Schütteln Sie das Sieb, um das in den Blättern eingeschlossene Wasser freizusetzen. Wenn Sie den Grünkohl zu einem Rezept hinzufügen, drücken Sie die Blätter mit den Händen oder einem großen Löffel vorsichtig gegen die Seiten des Siebs. Dadurch wird überschüssige Feuchtigkeit freigesetzt. [5]
  • Seien Sie vorsichtig, wenn Sie den Grünkohl abtropfen lassen. Gießen Sie langsam, um zu vermeiden, dass kochendes Wasser auf sich selbst spritzt oder Dampf brennt.
Kochender Grünkohl
Den Grünkohl nach Belieben würzen und servieren. Normalerweise reichen ein paar Spritzer Salz und Pfeffer aus, um Grünkohl zu würzen. Einige Leute mögen Knoblauch, rote Pfefferflocken oder Balsamico-Essig hinzufügen. Fühlen Sie sich frei, hier basierend auf Ihren Geschmackspräferenzen zu experimentieren. Den gekochten Grünkohl sofort servieren.
  • Lagere gekochten Grünkohlreste 3-5 Tage in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank. [6] X Forschungsquelle

Sautéeing Curly Kale

Sautéeing Curly Kale
Das Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Verwenden Sie eine große Pfanne für die besten Ergebnisse. Das Öl wird richtig erhitzt, wenn es zu einer Konsistenz von Wasser verdünnt wird, und verteilt sich leicht, um den Boden der Pfanne zu bedecken. Um besonders sicher zu sein, dass das Öl zum Kochen bereit ist, lassen Sie ein kleines Stück Lebensmittel in die Pfanne fallen. Wenn es sofort zu brutzeln beginnt, ist es fertig. [7]
  • Sie können den Grünkohl mit einem Wok anbraten, anstatt mit einer Pfanne, falls Sie eine haben.
Sautéeing Curly Kale
Fügen Sie dem Öl 2 fein geschnittene Knoblauchzehen zum Würzen hinzu. Halten Sie eine Knoblauchzehe mit Ihren Fingern oder einer kleinen Gabel fest. Schneiden Sie den Knoblauch mit einem kleinen Küchenmesser in Scheiben 0,32 cm dick. Mit einem Spatel den Knoblauch ständig umrühren. Kochen Sie den Knoblauch 1 oder 2 Minuten lang oder bis er weich ist. [8]
  • Lassen Sie den Knoblauch nicht anfangen zu bräunen.
Sautéeing Curly Kale
Den gehackten Grünkohl und die Wasser- oder Gemüsebrühe in die Pfanne geben. Fügen Sie zuerst 1 Bund gehackte oder zerrissene Grünkohlblätter hinzu. Es mag wie zu viele Blätter aussehen, aber keine Sorge, es wird ziemlich viel kochen. Gießen Sie 1⁄2 Tasse (120 ml) Wasser oder Gemüsebrühe über die Blätter und werfen Sie sie, um sie mit der Flüssigkeit zu bestreichen. Erhöhen Sie die Hitze zu hoch. [9]
  • Die Verwendung von Gemüsebrühe anstelle von Wasser verleiht dem Gericht mehr Geschmack.
Sautéeing Curly Kale
Decken Sie die Pfanne ab und kochen Sie den Grünkohl 5 Minuten lang. Während dieser Zeit müssen Sie den Grünkohl nicht umrühren. Nehmen Sie nach 5 Minuten den Deckel ab und rühren Sie den Grünkohl um, bis die gesamte Flüssigkeit verdunstet ist. Der Grünkohl sollte zart sein, aber immer noch hellgrün. [10]
  • Achten Sie darauf, den Grünkohl nicht zu lange zu kochen, da er sonst besonders bitter werden kann.
Sautéeing Curly Kale
Den Grünkohl nach Belieben mit Salz und Pfeffer bestreuen. Geben Sie dem Gericht dann noch einen kleinen Wurf, um die Gewürze zu verteilen, und geben Sie den Grünkohl auf eine Servierplatte. Den sautierten Grünkohl sofort servieren, um den besten Geschmack zu erzielen. [11]
  • Falls gewünscht, während des Würzens einen Schuss Rotweinessig oder Sojasauce hinzufügen.
  • Lagere sautierten Grünkohlreste 3-5 Tage in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank. [12] X Forschungsquelle

Grünkohlchips herstellen

Grünkohlchips herstellen
Heizen Sie Ihren Backofen auf 149 ° C vor. Wenn Sie wissen, dass Ihr Ofen wärmer oder kühler als die entsprechende Temperatur kocht, passen Sie die Hitzeeinstellung nach Ihren Erfahrungen an.
Grünkohlchips herstellen
Werfen Sie die gehackten Grünkohlblätter mit dem Olivenöl in eine Plastiktüte. 1 Bündel zerrissener oder gehackter Grünkohlblätter in eine große wiederverschließbare Plastiktüte geben und 1–2 Esslöffel (15–30 ml) Olivenöl darüber träufeln. Verschließen Sie den Beutel wieder und schütteln Sie ihn, um alle Blätter gründlich mit dem Öl zu bestreichen. [13]
  • Um sicherzustellen, dass die Blätter beschichtet sind, massieren Sie den Beutel vorsichtig mit Ihren Händen.
Grünkohlchips herstellen
Die Blätter mit den Gewürzen Ihrer Wahl bestreuen. Öffnen Sie die Plastiktüte und streuen Sie die Gewürze über die Blätter. Grünkohl neigt dazu, sehr schnell zu würzen. Beginnen Sie also mit ein paar Spritzer der Gewürze und fügen Sie dann mehr zum Geschmack hinzu. Verschließen Sie den Beutel wieder und schütteln Sie ihn erneut, um die Gewürze auf den Blättern zu verteilen. [14]
  • Beliebte Gewürze sind Salz, frisch gemahlener Pfeffer, Paprika, Knoblauch, Zitronensaft oder Parmesan. Fügen Sie Cayennepfeffer für einen würzigen Geschmack hinzu.
Grünkohlchips herstellen
Die Blätter auf einem Backblech verteilen und 22-26 Minuten kochen lassen. Verwenden Sie Ihre Hände, um die Blätter in einer einzigen Schicht auf dem Backblech zu verteilen. Legen Sie das Blatt in den Ofen und backen Sie die Pommes etwa 22 bis 26 Minuten lang oder bis die Pommes knusprig sind. [fünfzehn]
  • Stellen Sie sicher, dass die Blätter nicht übereinander gestapelt sind - dies kann zu feuchten Chips führen. Es ist in Ordnung, wenn sich einige Blätter leicht berühren.
  • Wenn Sie zu viele Blätter haben, um sie gleichmäßig zu verteilen, müssen Sie möglicherweise 2 Backbleche verwenden. Legen Sie einen auf jeden Rost in den Ofen und drehen Sie ihn während des Garens zur Hälfte.
Grünkohlchips herstellen
Lassen Sie die Chips vollständig abkühlen, bevor Sie sie servieren und essen. Das Gewürz, das Sie hinzugefügt haben, verleiht den Chips normalerweise genug Geschmack, damit sie gut genug sind, um einfach zu essen. Aber wenn Sie Ihre Chips gerne eintauchen, können Sie sie auch in Ihre Lieblingssauce tauchen. [16]
  • Lagern Sie übrig gebliebene Grünkohlchips bis zu 1 Woche in einem luftdichten Behälter. Wenn Sie verderbliche Zutaten zum Würzen (wie Käse) hinzugefügt haben, bewahren Sie diese im Kühlschrank auf.

Curly Kale auswählen und vorbereiten

Curly Kale auswählen und vorbereiten
Essen Sie zwischen September und Februar Grünkohl, um die beste Qualität zu erzielen. Grünkohl ist das ganze Jahr über erhältlich, aber der beste Grünkohl wird in diesen 6 Monaten produziert. Da es dann tatsächlich Saison ist, zahlen Sie auch in dieser Zeit die besten Preise. [17]
  • Wenn es Juni ist und Sie Grünkohl essen möchten, machen Sie es! Es wird immer noch lecker sein.
Curly Kale auswählen und vorbereiten
Wählen Sie Grünkohl, der fest mit hellgrünen Blättern und starken Stielen ist. Falten Sie die Blätter vorsichtig ein und achten Sie darauf, dass sie wieder aufspringen - dies zeigt Ihnen, dass sie fest und gut zum Essen sind. Die Blätter sollten überall grün sein. Wenn sie gelb oder braun sind, überspringen Sie diesen Haufen und überprüfen Sie einen anderen. Die Stängel sollten nicht matschig oder verwelkt sein. Vermeiden Sie daher auch Trauben mit diesem Problem. [18]
  • Grünkohl ist im Allgemeinen bitter, aber kleine Köpfe neigen dazu, weichere Blätter und einen süßeren Geschmack zu haben.
Curly Kale auswählen und vorbereiten
Lagern Sie Grünkohl bis zu 7 Tage im Kühlschrank. Wenn Sie es nicht sofort kochen, legen Sie den ungewaschenen Grünkohl in eine Plastiktüte und bewahren Sie ihn bis zu 1 Woche im Kühlschrank auf. Waschen Sie den Grünkohl nicht, bevor Sie ihn lagern, da er sonst schneller verrotten kann. [19]
  • Wenn Sie Ihren Grünkohl versehentlich gewaschen haben und nicht bereit sind, ihn zu verwenden, überprüfen Sie ihn vor der Verwendung auf Frische. Wenn es weich, matschig, verfärbt ist oder riecht, werfen Sie es weg.
Curly Kale auswählen und vorbereiten
Brechen Sie die Blätter mit den Händen vom Stiel ab. Sie möchten nur den grünen Teil des Grünkohls verwenden. Ziehen Sie die Blätter mit den Händen von den harten Stielen und der Mittelrippe ab und legen Sie sie in ein Sieb. [20]
  • Sie können die Stiele und Rippen auch vorsichtig mit einem Küchenmesser von den Blättern abschneiden, wenn Sie einen saubereren Schnitt auf Ihren Blättern wünschen.
Curly Kale auswählen und vorbereiten
Spülen Sie den Grünkohl gründlich unter kaltem fließendem Wasser ab. Bewegen Sie die Blätter im Sieb, um sicherzustellen, dass alle richtig gespült werden. Achten Sie besonders auf die kleinen Spalten an den Blatträndern, in denen sich Schmutz und Sand festsetzen können. [21]
  • Lassen Sie den Grünkohl für eine besonders gute Reinigung etwa 10 Minuten in einer Schüssel mit kaltem Wasser einweichen. Wischen Sie es vorsichtig herum, bis sich Sand und Schmutz gelöst haben. Dann spülen Sie die Blätter wieder in kaltem Wasser.
Curly Kale auswählen und vorbereiten
Die Grünkohlblätter mit sauberen Papiertüchern trocken tupfen. Legen Sie saubere Papiertücher auf Ihre Arbeitsplatte. Legen Sie die Blätter auf die Papiertücher. Verwenden Sie sauberere, trockene Papiertücher, um die Blätter sanft trocken zu tupfen. [22]
  • Wenn Sie eine Salatschleuder haben, drehen Sie die Blätter, um überschüssige Flüssigkeit zu entfernen.
l-groop.com © 2020