Wie man Rippchen im Landhausstil kocht

Landrippen werden tatsächlich von der Schulter des Schweins geschnitten. Aufgrund der Fettmarmorierung in den Rippen sollten Sie diese langsam mit geringer indirekter Hitze kochen, z. B. im Ofen oder geschmort. Sie können sie jedoch ziemlich schnell auf dem Grill kochen, solange Sie sie zuerst trocken einreiben oder marinieren lassen.

Gebackene Rippchen im Landhausstil herstellen

Gebackene Rippchen im Landhausstil herstellen
Den Backofen auf 149 ° C vorheizen und die Rippen vorbereiten. Lassen Sie den Ofen aufheizen, während Sie die Rippen fertig machen. Ein umrandetes Backblech mit Folie oder Pergamentpapier auslegen und die Rippen in einer Schicht auslegen. Salz und Pfeffer auf beide Seiten streuen. [1]
  • Verwenden Sie 2 Tabletts, wenn die Rippen in einer Schicht nicht auf eines passen.
  • Sie können Rippen mit Knochen oder ohne Knochen verwenden.
Gebackene Rippchen im Landhausstil herstellen
Decken Sie die Rippen mit Folie ab und backen Sie sie 2 Stunden lang. Verwenden Sie Folie, um einen festen Deckel über die Rippen zu machen. Lassen Sie sie mindestens 2 Stunden kochen. Nehmen Sie sie während dieser Zeit nicht aus dem Ofen. Sie müssen sie nicht einmal wirklich überprüfen. [2]
  • Grundsätzlich schmoren Sie die Rippen zu diesem Zeitpunkt in ihrem eigenen Saft, da sie beim Kochen Fett und Flüssigkeit abgeben.
Gebackene Rippchen im Landhausstil herstellen
Nehmen Sie die Rippen heraus, um das Fett abzugießen. Legen Sie die Rippen vorsichtig frei, da der Dampf heiß wird. Entfernen Sie die Rippen für einen Moment aus der Pfanne und lassen Sie das Fett in eine Dose ab, um es später wegzuwerfen. Legen Sie die Rippen wieder auf das Backblech. [3]
  • Wenn die Rippen beim Aufdecken nicht zart erscheinen, legen Sie sie für weitere 15 bis 30 Minuten wieder in den Ofen unter der Decke. Sie sollten anfangen zu erweichen, aber noch nicht vollständig zart.
Gebackene Rippchen im Landhausstil herstellen
Die Rippen mit Sauce bestreichen. Sie können jede Art von Sauce verwenden, die Sie wollen oder sogar mach dein eigenes . Legen Sie die Rippen wieder auf die Pfanne, bevor Sie die Spitzen mit Sauce bestreichen. Verwenden Sie einfach genug, um die Rippen gründlich zu beschichten. [4]
  • Barbecue-Sauce eignet sich hervorragend für diesen Zweck! Sie können auch Teriyaki-Sauce, Hoisin-Sauce oder wirklich jede dicke Sauce probieren, die etwas Öl enthält.
Gebackene Rippchen im Landhausstil herstellen
Drehen Sie den Ofen auf 177 ° C und setzen Sie die Rippen wieder ein. Lassen Sie die Rippen unbedeckt und lassen Sie sie 15-30 Minuten bei dieser Temperatur kochen. Dieser Prozess beginnt mit dem Karamellisieren der Barbecue-Sauce. [5]
Gebackene Rippchen im Landhausstil herstellen
Drehen und heften Sie die Rippen alle 15-30 Minuten, bis sie weich sind. Ziehen Sie die Rippen aus dem Ofen und drehen Sie sie um. Auf der anderen Seite die Barbecue-Sauce bestreichen. Legen Sie sie wieder in den Ofen, um etwas mehr zu erhitzen. [6]
  • Wiederholen Sie den Vorgang, bis die Rippen weich sind und vom Knochen fallen. Dies sollte etwa 90 Minuten dauern.
Gebackene Rippchen im Landhausstil herstellen
Braten Sie die Rippen am Ende 1-2 Minuten lang, um die Sauce zu karamellisieren. Sobald die Rippen zart genug erscheinen, fügen Sie eine weitere Schicht Barbecue-Sauce hinzu. Beobachten Sie sie genau, während sie grillen, und nehmen Sie sie heraus, bevor sie anfangen zu brennen. [7]

Geschmorte Rippchen im Landhausstil herstellen

Geschmorte Rippchen im Landhausstil herstellen
Gemüse waschen und hacken. Waschen Sie das Gemüse unter fließendem Wasser und schrubben Sie es leicht mit einem Gemüsewäscher. Karotten-, Zwiebel- und Selleriestiel in kleine Stücke schneiden. Die 4 Knoblauchzehen fein hacken. [8]
  • Sie können die Karotte schälen, wenn Sie möchten, aber es ist nicht notwendig, wenn Sie sie gut genug schrubben.
Geschmorte Rippchen im Landhausstil herstellen
2 Esslöffel (30 ml) Öl in einem holländischen Ofen auf dem Herd erhitzen. Stellen Sie den Topf auf mittlere bis hohe Hitze. Lassen Sie das Öl ein oder zwei Minuten lang aufheizen. Nehmen Sie sich während des Erhitzens Zeit, um die Rippen für die Bräunung vorzubereiten. [9]
Geschmorte Rippchen im Landhausstil herstellen
Würzen Sie die Rippen mit Salz und Pfeffer, um sie für die Bräunung vorzubereiten. Nehmen Sie die Rippen aus der Verpackung. Klopfen Sie die Rippen mit einem Papiertuch trocken, damit sie richtig bräunen. Salz und Pfeffer auf beiden Seiten der Rippen. [10]
Geschmorte Rippchen im Landhausstil herstellen
Die Rippen auf jeder Seite 1-2 Minuten im holländischen Ofen anbraten. Setzen Sie sie einzeln in das Öl ein. Die Rippen beginnen an der Seite in der Pfanne zu bräunen. Drehen Sie die Rippen nach ein oder zwei Minuten, damit Sie alle Seiten der Rippen bräunen. [11]
  • Überfüllen Sie die Pfanne nicht mit Rippen, da diese nicht bräunen. Wenn nötig, bräunen Sie die Rippen ein oder zwei gleichzeitig.
  • Legen Sie die Rippen für einen Moment zur Seite.
Geschmorte Rippchen im Landhausstil herstellen
1 Esslöffel (15 ml) Öl in die Pfanne geben und das Gemüse kochen. Drehen Sie die Hitze auf der Pfanne auf mittel und fügen Sie die Karotte, Zwiebel und Sellerie hinzu. Lassen Sie sie 3-4 Minuten kochen und kratzen Sie dann den gehackten Knoblauch ein. Etwa eine Minute kochen lassen. [12]
Geschmorte Rippchen im Landhausstil herstellen
Tomatenmark, Apfelessig und Lorbeerblätter einlöffeln. Fügen Sie zuerst die Tomatenmark hinzu und lassen Sie sie einige Minuten kochen. Gießen Sie den Apfelessig hinein und verwenden Sie ihn, um den Boden der Pfanne abzukratzen. Lassen Sie die Lorbeerblätter in die Pfanne fallen. [13]
  • Sie können an dieser Stelle eine Prise rote Pfefferflocken hinzufügen, wenn Sie etwas Hitze wünschen.
Geschmorte Rippchen im Landhausstil herstellen
Gießen Sie die 2,5 Tassen (590 ml) Hühnerbrühe hinein und legen Sie die Rippen wieder hinein. Die Hühnerbrühe taucht die Rippen nicht vollständig ein. Lassen Sie die Brühe köcheln und bedecken Sie die Rippen, um sie in den Ofen zu geben. [14]
  • Stellen Sie sicher, dass die Rippen fest bedeckt sind.
Geschmorte Rippchen im Landhausstil herstellen
Kochen Sie die Rippen 1 1/2 Stunden lang in einem 177 ° C heißen Ofen. Während dieser Zeit werden die Rippen langsam geschmort. Nehmen Sie nach etwa einer Stunde den Deckel von den Rippen. Die Hitze reduziert die Sauce und verleiht den Rippen etwas Farbe. [fünfzehn]
  • Die Rippen mit Kartoffelpüree oder Polenta servieren.

Gegrillte Rippchen im Landhausstil

Gegrillte Rippchen im Landhausstil
Mischen Sie die Trockenmassage zusammen. 2 Esslöffel (25 g) braunen Zucker, 2 Teelöffel (5 g) Ancho-Chili, 2 Teelöffel (5 g) Chipotle-Chili, 1/2 Teelöffel (1 g) gemahlenen Kreuzkümmel, 1/2 Teelöffel (1,4) dazugeben g) Knoblauchpulver, 1/2 Teelöffel (1,4 g) Zwiebelpulver und 2 Esslöffel (36 g) koscheres Salz in einer kleinen Schüssel. Rühren Sie die Gewürze um, um zu kombinieren. [16]
  • Sie können stattdessen auch eine Marinade verwenden.
Gegrillte Rippchen im Landhausstil
Tragen Sie die Trockenmassage auf die Rippen auf. Massieren Sie den trockenen Abrieb mit den Händen in die Rippen und achten Sie darauf, dass alles über das Fleisch gelangt. Wenn Sie möchten, können Sie für diesen Vorgang Latexhandschuhe verwenden, damit Sie Ihre Hände nicht mit Gewürzen und Fleischsaft überziehen. [17]
Gegrillte Rippchen im Landhausstil
Lassen Sie die Rippen über Nacht im Kühlschrank. Legen Sie die Rippen in einen Beutel mit Reißverschluss und stellen Sie sie 8 Stunden lang in den Kühlschrank. Wenn Sie es eilig haben, können Sie sie nach 4 statt nach 8 Stunden kochen. [18]
  • Ziehe die Rippen eine Stunde vor dem Kochen aus dem Kühlschrank, damit sie Raumtemperatur erreichen können. [19] X Forschungsquelle
Gegrillte Rippchen im Landhausstil
Heizen Sie den Grill auf mittlere Höhe. Streben Sie mit Ihrem Gas- oder Holzkohlegrill 177 bis 232 ° C an. Lassen Sie den Grill vollständig aufheizen, bevor Sie die Rippen kochen. [20]
Gegrillte Rippchen im Landhausstil
Kochen Sie beide flachen Seiten der Rippen auf jeder Seite etwa 6 Minuten lang. Legen Sie zunächst die größte Seite mit der Vorderseite nach unten. Sie sollten auf dieser Seite knusprig sein, bevor Sie sie umdrehen. Lassen Sie die andere Seite auch ca. 6 Minuten kochen. [21]
Gegrillte Rippchen im Landhausstil
Grillen Sie die dünnen Seiten der Rippen. Drehen Sie die Rippen auf einer Seite hoch und kochen Sie sie noch etwa 5 Minuten lang. Sobald diese Seite knusprig ist, drehen Sie sie auf die andere dünne Seite und kochen Sie diese Seite für 5 Minuten. [22]
  • Möglicherweise müssen Sie die Rippen aneinander lehnen, um die dünnen Seiten zu grillen.
Gegrillte Rippchen im Landhausstil
Lassen Sie die Rippen vor dem Servieren 5 Minuten ruhen. Entfernen Sie die Rippen vom Grill und bedecken Sie sie mit einem Zelt Folie. Wenn Sie sie 5 Minuten ruhen lassen, bleibt der Saft beim Schneiden im Fleisch. [23]
Kann ich die marinierten Rippen eine Stunde lang bei 325 Grad kochen?
Sie könnten wahrscheinlich, aber es kann zu zähem Fleisch führen. Wenn Sie sie nicht grillen möchten, können Sie sie 4 Stunden lang in einen langsamen Herd stellen, der hoch oder 8 Stunden lang niedrig ist. Stellen Sie sicher, dass Sie Zwiebeln und anderes Gemüse zusammen mit etwa 5 cm Wasser in den Boden geben. Das Gemüse verhindert, dass das Fleisch im Wasser sitzt, und das Wasser hält alle Komponenten feucht, während sie kochen.
Wie wärme ich sie wieder auf?
Der beste Weg, um sie aufzuwärmen, besteht darin, sie mit Alufolie zu bedecken und sie im Ofen bei 350 Grad Fahrenheit aufzuwärmen. Stellen Sie unter die Rippen eine Kuchenform, die zur Hälfte mit heißem Wasser gefüllt ist. Dadurch wird ein Austrocknen des Fleisches verhindert.
Rippen im Landhausstil werden hergestellt, wenn sie eine Innentemperatur von 63 ° C erreichen.
l-groop.com © 2020