Wie man Kabeljau kocht

Kabeljau ist ein sehr verbreiteter, vielseitiger Fisch, der auf verschiedene Arten gekocht werden kann. Hier sind einige grundlegende Methoden, mit denen Sie sowohl frischen als auch gefrorenen Kabeljau kochen können.

"Fish Fry" Kabeljau

"Fish Fry" Kabeljau
Öl in einem großen holländischen Ofen erhitzen. Gießen Sie 2 Liter (2 Liter) Pflanzenöl oder Rapsöl in einen holländischen Ofen mit starkem Boden und erhitzen Sie ihn auf mittlerer bis mittlerer Höhe, bis das Öl eine Temperatur von 190 Grad Celsius erreicht.
  • Sie können auch einen Suppentopf mit starkem Boden oder eine Fritteuse verwenden.
  • Verwenden Sie ein Süßigkeitsthermometer, um die Temperatur des Öls zu messen [1] X Forschungsquelle)
"Fish Fry" Kabeljau
Die Teigzutaten verquirlen. [2] Mehl, Backpulver und Salz in einer flachen Schüssel verquirlen, bis sie gleichmäßig verteilt sind. Danach Milch und Wasser unterrühren, bis sich der Teig kaum noch verbindet.
  • Beachten Sie, dass der Teig nach seiner Fertigstellung immer noch klumpig erscheint. Überschlagen Sie den Teig nicht, um alle Klumpen zu entfernen.
"Fish Fry" Kabeljau
Den Kabeljau mit Teig bestreichen. Tauchen Sie jedes Kabeljaufilet in den Teig und bestreichen Sie alle Seiten gut.
  • Sie können entweder jedes Stück Kabeljau unmittelbar vor dem Braten beschichten oder alle Stücke auf einmal beschichten und auf einem mit einer leichten Mehlschicht bestreuten Backblech aufbewahren, bis es zum Braten bereit ist. Die erstere Option verhindert, dass jedes Stück den Teig verliert, die letztere kann sich jedoch als bequemer erweisen.
"Fish Fry" Kabeljau
Braten Sie jedes Stück Kabeljau 7 bis 8 Minuten lang. Legen Sie jedes Stück Kabeljau in das heiße Öl und braten Sie es einzeln an, bis der Teig tief goldbraun wird.
  • Schütteln Sie überschüssigen Teig vor dem Braten ab, indem Sie jedes Stück Kabeljau über die Schüssel mit dem Teig halten und den überschüssigen Teig abtropfen lassen.
  • Überwachen Sie die Temperatur des Öls, während Sie den Fisch braten. Erhöhen oder verringern Sie die Wärme, um eine Temperatur von 190 Grad Celsius aufrechtzuerhalten.
  • Die Innenseite jedes Stücks sollte undurchsichtig sein und mit einer Gabel auseinander blättern.
"Fish Fry" Kabeljau
Vor dem Servieren abtropfen lassen. Verwenden Sie einen hitzebeständigen Schlitzlöffel, um jedes Stück Fisch aus dem Öl zu schöpfen, und lassen Sie den Kabeljau einige Minuten lang auf Papiertüten oder Papiertüchern abtropfen. Heiß servieren.

Gebratener Kabeljau

Gebratener Kabeljau
Die Butter in einer großen Pfanne erhitzen. 2 EL (30 ml) Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen, bis sie geschmolzen sind. Schieben Sie die Pfanne hin und her, so dass die Butter den gesamten Boden der Pfanne bedeckt.
  • Wenn Sie eine gesündere Alternative wünschen, kann die Butter durch Olivenöl oder Rapsöl ersetzt werden.
Gebratener Kabeljau
Den Kabeljau mit Salz und Pfeffer bestreuen. Beide Seiten der Kabeljaufilets würzen.
  • Beachten Sie, dass Sie sowohl frische als auch gefrorene Filets verwenden können. Letzteres dauert jedoch länger.
  • Das Salz und der schwarze Pfeffer sollten nach Ihrem Geschmack hinzugefügt werden. Wenn Sie sich jedoch nicht sicher sind, wie viel Sie hinzufügen sollen, probieren Sie jeweils 1/2 TL (2,5 ml).
  • Sie können auch andere Gewürze für den Kabeljau verwenden. Zum Beispiel könnten Sie versuchen, 1/4 TL (1,25 ml) Knoblauchpulver, 1/2 TL (2,5 ml) gemahlenen Paprika, 1 TL (5 ml) zubereitete Gewürzmischung oder 2 TL (10 ml) getrocknete gehackte Petersilie hinzuzufügen.
Gebratener Kabeljau
Den Kabeljau kochen, bis er fertig ist. Fügen Sie die gewürzten Kabeljaufilets zu der geschmolzenen Butter in der Pfanne hinzu und kochen Sie 4 bis 5 Minuten pro Seite oder bis der Fisch undurchsichtig wird und mit einer Gabel leicht abblättert.
  • Wenn Sie gefrorenen Fisch verwenden, kochen Sie 6 bis 9 Minuten pro Seite.
  • Den Fisch mit einem Spatel wenden. Verwenden Sie keine Zange, da der Kabeljau durch Zangen auseinander brechen kann.
Gebratener Kabeljau
Warm servieren. Den gekochten Fisch aus der Pfanne nehmen und auf Teller geben. Sofort genießen.

Gebackener Kabeljau

Gebackener Kabeljau
Heizen Sie den Ofen auf 200 Grad Celsius vor. Bereiten Sie in der Zwischenzeit eine 33 x 23 cm große Auflaufform vor, indem Sie den Boden mit Antihaft-Kochspray bestreichen.
  • Sie können die Auflaufform auch mit Antihaft-Aluminiumfolie oder Pergamentpapier auskleiden. Dies kann jedoch das Herauslöffeln der Säfte nach dem Kochen des Fisches erschweren.
Gebackener Kabeljau
Ordnen Sie den Kabeljau in Ihrer vorbereiteten Auflaufform. Legen Sie die Kabeljaufilets in Ihre vorbereitete Auflaufform und positionieren Sie sie so, dass sie in einer einzigen Schicht sitzen.
  • Stapeln Sie den Fisch nicht in mehreren Schichten. Dies kann dazu führen, dass der Fisch nicht gleichmäßig kocht.
Gebackener Kabeljau
Die Filets würzen. Zitronensaft und Olivenöl gleichmäßig über die Kabeljaufilets träufeln. Zum Schluss die Gewürzmischung über den Fisch streuen.
  • Wenn Sie keine Gewürzmischung zur Hand haben oder ein anderes Gewürz bevorzugen, können Sie die Gewürzmischung durch etwas anderes ersetzen. Probieren Sie jeweils 1/2 TL (2,5 m) Salz und gemahlenen schwarzen Pfeffer, 1/4 TL (1,25 ml) Knoblauchpulver und 1 TL (5 ml) getrocknete Petersilie oder 1 TL (5 ml) Paprika.
  • Für einen gleichmäßigeren Geschmack beide Seiten der Kabeljaufilets würzen.
Gebackener Kabeljau
15 bis 20 Minuten kochen lassen. Legen Sie die Kabeljaufilets in den Ofen und kochen Sie sie, bis der Fisch anfängt zu bräunen und sich leicht mit einer Gabel abblättern lässt.
  • Wenn Sie gefrorenes Fischfilet anstelle von frischem oder aufgetautem verwenden, fügen Sie der gesamten Garzeit weitere 5 bis 10 Minuten hinzu.
Gebackener Kabeljau
Mit Pfannensäften servieren. Nehmen Sie die Kabeljaufilets aus Ihrer Auflaufform und geben Sie sie auf einzelne Servierteller. Verwenden Sie einen Löffel oder eine Backbürste, um die Pfannensäfte über den überzogenen Kabeljau zu träufeln.

Gedämpfter Kabeljau

Gedämpfter Kabeljau
Den Kabeljau marinieren. Kombinieren Sie den Kochwein, die Sojasauce, den Ingwer und den Knoblauch in einer großen wiederverschließbaren Plastiktüte. Den Kabeljau in den Marinadenbeutel geben, verschließen und den Beutel vorsichtig drehen, damit der Kabeljau vollständig beschichtet ist. Abdecken und 30 Minuten bis 2 Stunden im Kühlschrank lagern.
  • Sie können den Kabeljau auch mit einer mittelgroßen Glasbackform marinieren. Die Marinade in der Schüssel verquirlen, den Kabeljau hinzufügen und das Filet wenden, um alle Seiten zu bedecken.
Gedämpfter Kabeljau
Kochen Sie eine kleine Menge Wasser in einem großen Topf. Etwa 2,5 cm lauwarmes Wasser in einen großen Topf mit schwerem Boden geben. Erhitzen Sie das Wasser auf dem Herd bei mittlerer bis hoher Hitze, bis es zum Kochen kommt.
Gedämpfter Kabeljau
Legen Sie den Kabeljau in einen Dampfkorb. Entfernen Sie den Kabeljau aus der Marinade, lassen Sie die überschüssige Marinade abtropfen und legen Sie den Kabeljau direkt in einen Dampfkorb. Marinade wegwerfen.
  • Speichern Sie die Marinade nicht. Sie sollten Marinade niemals wiederverwenden oder für gekochtes Essen verwenden, wenn es mit rohem Fleisch oder Fisch in Kontakt gekommen ist.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Dampfkorb in den Topf passt, in dem Sie das Wasser gekocht haben.
Gedämpfter Kabeljau
Den Fisch 10 Minuten lang dämpfen. [3] Stellen Sie den Dampfkorb in den Topf und decken Sie ihn mit dem Deckel der Pfanne ab. Lassen Sie den Fisch kochen, bis er undurchsichtig wird und sich leicht mit einer Gabel abblättern lässt.
  • Lassen Sie den Korb nicht im Wasser sitzen. Der Korb sollte über dem Wasser ruhen, damit der Fisch nur vom Dampf und nicht vom kochenden Wasser gekocht wird.
  • Stellen Sie sicher, dass der Deckel richtig abdichtet, damit sich im Topf Dampf ansammeln kann.
Gedämpfter Kabeljau
Sofort servieren. Teilen Sie den Kabeljau in Portionen und genießen Sie ihn, sobald Sie ihn aus dem Dampfkorb nehmen.

Mikrowellen-Kabeljau

Mikrowellen-Kabeljau
Legen Sie den Kabeljau in eine mikrowellengeeignete Schüssel. Ordnen Sie die Kabeljaufilets in einer einzigen Schicht in einer mikrowellengeeigneten 28 x 18 cm großen Auflaufform an. Decken Sie die Schüssel mit einem Deckel, einem Papiertuch oder einer mikrowellengeeigneten Plastikfolie ab.
  • Halten Sie den Kabeljau in einer Schicht in der Auflaufform. Stapeln Sie die Filets nicht, da sie sonst ungleichmäßig kochen.
  • Wenn dieses Gericht zu groß für Ihren Mikrowellenherd ist, müssen Sie den Kabeljau möglicherweise in einem kleineren Gericht chargenweise kochen.
Mikrowellen-Kabeljau
6 Minuten auf hoher Stufe kochen lassen. [4] Wenn das Gericht noch bedeckt ist, kochen Sie den Kabeljau 6 Minuten lang mit voller Kraft.
  • Wenn Ihre Mikrowelle kein rotierendes Tablett hat, unterbrechen Sie den Garvorgang nach 3 Minuten und drehen Sie das Gericht um 180 Grad, bevor Sie mit dem Kochen fortfahren.
Mikrowellen-Kabeljau
Brühe, Zitronensaft und Gewürze hinzufügen. Nehmen Sie die Auflaufform aus der Mikrowelle und decken Sie sie ab. Gießen Sie die Brühe und den Zitronensaft in die Schüssel und drehen Sie die Filets mit einer Gabel oder einem Spatel um und beschichten Sie beide Seiten. Die Oberseite jedes Filets mit Pfeffer und Petersilie bestreuen.
  • Auf Wunsch können Sie auch andere Gewürze wie 1/4 TL (1,25 ml) Knoblauchpulver zusammen mit Pfeffer und Petersilie verwenden.
Mikrowellen-Kabeljau
4 bis 5 Minuten auf hoher Stufe kochen lassen. Decken Sie das Gericht noch einmal ab und kochen Sie den Fisch weitere 4 bis 5 Minuten, bis er undurchsichtig wird und leicht mit einer Gabel abgeplatzt werden kann.
  • Wenn die Mikrowelle kein rotierendes Tablett hat, unterbrechen Sie den Garvorgang zur Hälfte und drehen Sie das Gericht um 180 Grad, bevor Sie den Garvorgang beenden.
Mikrowellen-Kabeljau
Vor dem Servieren stehen lassen. Warten Sie 5 Minuten, bevor Sie die gekochten Kabeljaufilets auf einzelne Servierplatten übertragen.
Kann Kabeljau gegrillt werden?
Ja, kann es. Beide Seiten mit Olivenöl oder Butter bestreichen und auf beiden Seiten mit Ihrem Lieblingsgewürz bestreuen. Ich mag Cajun. Legen Sie es auf eine Bratpfanne und braten Sie es etwa 10 m lang. Nicht abbiegen.
Wie Kabeljau zart machen?
Kabeljau ist ein sehr zarter, fester Fisch und muss nicht zart gemacht werden.
Wenn Sie frischen Kabeljau verwenden, wählen Sie Kabeljau, der sich fest und federnd anfühlt. Es sollte nur einen milden Fischgeruch haben; Vermeiden Sie stark riechende Filets.
l-groop.com © 2020