Wie man chinesischen gebratenen Reis im malaysischen Stil kocht

Gebratener Reis ist ein einfaches Gericht; Sie können es mit allem erstellen, was Sie möchten. Dieser Artikel gibt Ihnen das Rezept, um chinesischen gebratenen Reis nach malaysischer Art zu kochen. Die Zutaten hängen davon ab, wie viele Portionen Sie machen.
Den Knoblauch zerdrücken und ein wenig hacken.
Das Vogelauge kalt schneiden. Die Menge hängt davon ab, ob es scharf sein soll oder nicht.
Den Blumenkohl in Bissgrößen schneiden.
Entfernen Sie den Garnelenkopf und die Schale.
Schneiden Sie das Huhn in winzige Bissgrößen.
Den Wok erhitzen und etwas Margarine hinzufügen. Machen Sie ein Rührei und legen Sie es beiseite.
Fügen Sie noch einmal etwas mehr Margarine hinzu. Garnelen und Hühnchenstücke kochen.
Fügen Sie den Knoblauch hinzu. Rühren Sie es, bis es riecht, und fügen Sie dann die Chilischoten aus der Vogelperspektive hinzu.
Rühren Sie es ein wenig und fügen Sie dann das Gemüse hinzu.
Fügen Sie den Reis hinzu und rühren Sie ihn gut um.
Fügen Sie etwas Austernsauce, Hühnerbrühe und eine Prise Salz hinzu. Rühren Sie es gründlich und schön.
Fertig.
Wenn Sie es scharf mögen, fügen Sie viel Vogelperspektive kühl hinzu.
Legen Sie das Huhn und die Garnelen nicht beiseite, nachdem Sie sie gekocht haben. Wenn Sie dies nicht tun, bleibt ihr Geschmack im Reis erhalten.
Brechen Sie den Reis auf; Wenn Sie dies tun, wird der Geschmack leichter aufgenommen.
Verwenden Sie Margarine anstelle von Öl. Es wird einen schöneren Geruch abgeben.
Seien Sie vorsichtig beim Kochen.
Bitten Sie einen Erwachsenen, dies für Sie zu tun, wenn Sie nicht überzeugt sind, dass Sie es selbst tun können.
Achten Sie beim Schneiden der Zutaten auf Ihre Hände.
l-groop.com © 2020