Wie man Huhn kocht

Huhn ist ein beliebtes und vielseitiges Fleisch, das sich für viele Geschmacksrichtungen eignet, relativ preiswert ist und eine Vielzahl von Fleischarten haben kann Gesundheit Leistungen. Solange Sie das Huhn richtig zubereiten, können Sie es auf verschiedene Arten erfolgreich kochen, darunter Backen, Braten und Grillen.

Das Huhn zubereiten

Das Huhn zubereiten
Lagern Sie das Huhn sofort im Kühlschrank oder Gefrierschrank, wenn Sie es nicht sofort kochen. Hühnchen kann zwei Tage lang im kühlsten Teil Ihres Kühlschranks aufbewahrt werden. Wenn Sie es einige Tage später oder sogar lange später kochen möchten, sollten Sie es sofort einfrieren. Kochen Sie das Huhn nicht teilweise und stellen Sie es dann in den Kühlschrank. Dies fördert das Bakterienwachstum. [1]
Das Huhn zubereiten
Waschen Sie das Huhn. Egal, ob Sie ein volles Huhn, Hähnchenschenkel, Hähnchenschenkel oder einen anderen Teil des Huhns kochen, Sie sollten es zuerst unter kaltem Wasser waschen. Wenn das Huhn bereits mariniert und zubereitet wurde, wurde es bereits gewaschen. Stellen Sie sicher, dass Sie beim Waschen des Huhns Handschuhe tragen, damit Sie das Huhn nicht kontaminieren oder Bakterien auf Ihre Hände bekommen. Sie sollten Ihre Hände vor und nach dem Reinigen des Huhns gründlich waschen. [2]
  • Wenn Sie fertig sind, sollten Sie auch alle Oberflächen, die mit dem Huhn in Kontakt gekommen sind, gründlich waschen, einschließlich Messer, Schneidebretter und Spüle.
Das Huhn zubereiten
Trockne das Huhn. Das Huhn mit einem Papiertuch trocken tupfen, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen. Das gesamte trockene Salz hinzufügen.
Das Huhn zubereiten
Das Huhn kochen. Sobald Sie das Huhn gewaschen und getrocknet haben, ist es kochfertig. Verwenden Sie beim Backen, Grillen oder Braten des Huhns ein Fleischthermometer, um sicherzustellen, dass es die richtige Temperatur erreicht, bevor Sie es essen. Das Huhn sollte eine Temperatur von 74 ° C erreichen. [3] Hier sind einige leckere Hühnchenrezepte zum Probieren:
  • Popcorn Huhn
  • Huhn Katsu
  • Hähnchenbruststeaks ohne Knochen
  • Hühnerauge
  • Gebratene Hähnchenbrust
  • Geschwärzte Hähnchenbrust
  • Teriyaki Hähnchen
  • Gebackenes Hühnchen
  • Sesame Chicken
  • Gebratenes Hühnchen
Das Huhn zubereiten
Lagern Sie nicht gegessenes Huhn sofort. Wenn Sie Hühnchen einfrieren, wickeln Sie die Teile separat in Folie oder Gefrierschrank. Dies macht es einfach, nur die Menge aufzutauen, die Sie benötigen. Durch die richtige Verpackung wird ein "Gefrierbrand" verhindert, der durch Trocknen und Oxidieren bei Kontakt mit Luft entsteht.
  • Brathähnchen - 3 bis 4 Tage im Kühlschrank, 4 Monate im Gefrierschrank
  • Gekochte Geflügelaufläufe - 3 bis 4 Tage im Kühlschrank, 4 bis 6 Monate im Gefrierschrank
  • Stücke, normal - 3 bis 4 Tage im Kühlschrank, 4 Monate im Gefrierschrank
  • Mit Brühe, Soße bedeckte Stücke - 1 bis 2 Tage im Kühlschrank, 6 Monate im Gefrierschrank
  • Hühnernuggets, Pastetchen - 1 bis 2 Tage im Kühlschrank, 1 bis 3 Monate im Gefrierschrank

Gegrilltes Hühnchen

Gegrilltes Hühnchen
Legen Sie die Hähnchenschenkel in einen großen Beutel mit Reißverschluss. [4]
Gegrilltes Hühnchen
Machen Sie die Marinade. Mischen Sie Olivenöl, Salz, Pfeffer, Paprika, Kreuzkümmel, Schlagsahne und Cayennepfeffer. Legen Sie die Zutaten in eine kleine Schüssel und rühren Sie sie um, bis sie vollständig eingearbeitet sind.
Gegrilltes Hühnchen
Gießen Sie die Marinade über die Hähnchenschenkel. Gießen Sie die Marinade mit dem Huhn in den Reißverschlussbeutel und verschließen Sie ihn. Entfernen Sie so viel Luft wie möglich aus dem Beutel und verschließen Sie ihn. Drehen Sie es von einer Seite zur anderen, um sicherzustellen, dass das gesamte Huhn mit der Marinade überzogen ist. Legen Sie den Beutel dann auf eine Blechpfanne und kühlen Sie ihn eine Stunde oder sogar über Nacht, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Drehen Sie den Beutel alle paar Stunden, damit das Huhn frisch überzogen bleibt.
Gegrilltes Hühnchen
Bereiten Sie den Grill vor. Den Grillrost mit Olivenöl bestreichen, um ihn zu beschichten. Heizen Sie dann den Grill auf 175 ° C.
Gegrilltes Hühnchen
Legen Sie das Huhn auf den Grill. Das Huhn kochen, bis es auf beiden Seiten knusprig und braun ist. Drehen Sie das Huhn alle paar Minuten, um beide Seiten gleichmäßig zu kochen.
  • Wenn Sie nach einer weniger knusprigen, saftigeren Option suchen; Es wird empfohlen, die Hühnerbrust in einem diagonalen Winkel zu platzieren, zu warten, bis die Ränder weiß werden, um 180 ° zu drehen und auf der anderen Seite zu wiederholen. Dies führt zu den perfekten Grillspuren, die Sie in einem Werbespot sehen.
  • Die Innentemperatur sollte 74 ° C erreichen, wenn das Huhn fertig ist. Wenn das Huhn gekocht ist, legen Sie es auf eine Servierplatte und lassen Sie es 3-5 Minuten abkühlen, bevor Sie es essen.
Gegrilltes Hühnchen
Dienen. Genießen Sie dieses leckere gegrillte Hähnchen, solange es heiß ist.

Gebackenes Hühnchen

Gebackenes Hühnchen
Heizen Sie Ihren Backofen auf 200 ° C vor. [5]
Gebackenes Hühnchen
Eine Auflaufform mit Butter bestreichen. Decken Sie die Schüssel mit ausreichend Butter und Schlagsahne ab, um den Boden und die Seiten der Schüssel gründlich zu bedecken.
Gebackenes Hühnchen
Sauerrahm, Dijon-Senf, Knoblauch, getrocknetes Salz und Pfeffer in einer großen Schüssel verquirlen.
Gebackenes Hühnchen
Das Huhn mit der Mischung bestreichen. 4 hautlose Hähnchenbrust ohne Knochen in die Mischung geben. Drehen Sie sie, um sicherzustellen, dass sie gründlich mit der Mischung überzogen sind. Kühlen Sie dann das beschichtete Huhn für 20-30 Minuten, damit das Huhn die Mischung etwas mehr aufnimmt.
Gebackenes Hühnchen
Das Huhn mit der Cornflakes-Suppen-Mischung bestreichen. Kombinieren Sie die Cornflakes und Zwiebelsuppe Mischung in einer Schüssel und drücken Sie die Hähnchenbrust in die Cornflakes Mischung, um sie zu beschichten. Dann überschüssige Mischung abschütteln.
Gebackenes Hühnchen
Legen Sie die Hähnchenbrust in die Auflaufform. Nieselregen 3 EL. geschmolzene Butter über dem Huhn.
Gebackenes Hühnchen
Das Huhn 20-25 Minuten backen, bis es goldbraun ist. Wenn das Huhn fertig ist, sollte Ihr Fleischthermometer mindestens 74 ° C anzeigen.

Gebratenes Huhn

Gebratenes Huhn
Beschichten Sie eine 12-Zoll-Antihaft-Pfanne mit Kochspray und stellen Sie sie auf mittlere bis hohe Hitze. [6]
Gebratenes Huhn
Mehl, Schlagsahne, getrocknetes Salz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel vermengen. Sobald Sie es gründlich kombiniert haben, streuen Sie es über das Huhn.
Gebratenes Huhn
Das Huhn in der Pfanne in einer Schicht anbraten, bis es am Boden golden ist. Dies sollte ungefähr 6-7 Minuten dauern. Wenn das Huhn nicht alle auf einmal in die Pfanne passt, können Sie einfach zwei Chargen sautiertes Huhn herstellen.
Gebratenes Huhn
Drehen Sie das Huhn um und kochen Sie es auf der zweiten Seite. Dies sollte weitere 4-5 Minuten dauern.
Gebratenes Huhn
Nehmen Sie das Huhn aus der Pfanne und legen Sie es beiseite.
Gebratenes Huhn
Legen Sie die Brühe in die Pfanne. Nachdem Sie dies getan haben, kratzen Sie alle gebräunten Hühnchenstücke mit einem Holzlöffel ab.
Gebratenes Huhn
Legen Sie das Huhn wieder in die Pfanne, decken Sie es ab und kochen Sie es bei schwacher Hitze zum Kochen. Dies sollte ungefähr 3 Minuten dauern.
Gebratenes Huhn
Zitronensaft und Kapern einrühren. Erhitzen Sie das Huhn weitere 30 Sekunden und rühren Sie es dabei weiter. Wenn Sie fertig sind, lassen Sie das Huhn 5-10 Minuten in einem separaten Teller abkühlen.
Gebratenes Huhn
Dienen. Servieren Sie diese leckeren Hähnchenschenkel, solange sie schön heiß sind.
Was ist, wenn die Hühnerbrust noch rosa ist? Sollte es rosa sein?
Nein, es sollte nicht pink sein. Wenn die Hühnerbrust noch rosa ist, müssen Sie sie etwas länger kochen, bis in der Mitte kein Rosa mehr ist.
Wie kann ich feststellen, ob ein Huhn vollständig geröstet ist?
Überprüfen Sie die Temperatur. Jede Art von Huhn muss mindestens 160 Grad Fahrenheit oder etwa 72 Grad Celsius sein.
Wie koche ich Hähnchenbrust?
Siehe den Artikel Hähnchenbrust kochen.
Achten Sie darauf, die Gewürze hinzuzufügen Hähnchen . Hühnchen kann ziemlich langweilig schmecken, wenn Sie es nicht würzen. Denken Sie daran, Gewürze hinzuzufügen, die zusammenpassen. Ein einfaches Gewürz aus Öl, Salz und zerkleinertem Knoblauch, das in die Haut eingerieben wird, schmeckt wie ein klassischer Braten.
  • Für den Geschmack von Hühnchen, das wie in Indien gekocht wird, fügen Sie Curry-Gewürze hinzu. Sie können Gewürze in lokalen Lebensmittelgeschäften, indischen Geschäften oder internationalen Geschäften kaufen.
  • Tomaten und Zwiebeln in Stücke schneiden und mit vorgekochtem Hähnchen anbraten (oder ersticken). So können Sie ein Hühnchengulasch oder einen Gumbo kreieren, was auch großartig ist!
Tomaten
Köstliche "Lagerungs" -Ideen: Halten Sie das Huhn länger und verleihen Sie ihm einen neuen Geschmack, wenn die Lagerzeit "fast aufgebraucht" ist.
  • Mit einer Barbecue-Sauce, die in geschnittenen Zwiebeln oder Soße erstickt ist, erfrischt dies die Reinheit. Und dann aktualisieren Sie es das nächste Mal, indem Sie es zu machen
  • Hühnchenpizza, Spaghetti, Suppe oder Eintopf ... die Möglichkeiten gehen weiter und weiter.
Hühnchenreste können verwendet werden Machen Sie eine Hühnchenverpackung zum Mittagessen oder ein Picknick.
Machen Sie indisches Hühnchen-Curry. Sie können indische Mischungen in lokalen indischen Geschäften oder im International Aisle im lokalen Supermarkt kaufen. Zerhacken Sie damit Tomaten und Zwiebeln und befolgen Sie die Anweisungen, die mit der Mischung geliefert werden können.
  • Sie können auch versuchen, ein einfaches indisches Hühnchengericht wie Chicken Korma von Grund auf neu zuzubereiten.
Hühnchen Korma
Das Huhn im Kühlschrank, in kaltem Wasser oder in der Mikrowelle auftauen lassen. Hühnchen, das im Kühlschrank aufgetaut wurde, kann innerhalb von ein bis zwei Tagen gekocht oder wieder eingefroren werden (sofern es kontinuierlich gekühlt wurde). In kaltem Wasser oder in der Mikrowelle aufgetautes Huhn muss sofort gekocht werden. Hähnchen nicht auftauen, indem Sie es auf der Theke lassen. Kochen Sie gefrorenes Hühnchen nicht in der Mikrowelle oder im Slow Cooker. Sie können gefrorenes Hühnchen auf dem Herd oder im Ofen kochen, aber die Garzeiten werden um bis zu 50% verlängert.
Sie können Cornbrakes anstelle von Semmelbröseln verwenden.
Eine andere gute Wahl für gebackenes Hühnchen ist Huhn Kiew , ein Hühnchengericht aus Kräuterbutter, das sowohl feucht als auch köstlich ist.
Achten Sie auf spritzendes Öl / Fett. Es kann Ja wirklich verletzt und könnte Sie sogar schwer verletzen, wenn genügend heißes Fett auf Ihre Haut (oder in Ihr Auge) gelangt.
Seien Sie vorsichtig mit scharfen Utensilien.
Stellen Sie beim Kochen von Hühnchen immer sicher, dass Sie es vollständig gekocht haben. Waschen Sie alle zum Kochen des Huhns verwendeten Gegenstände (Messer, Schneidebretter usw.), um bakterielle Erkrankungen zu vermeiden. Hühnchen schmeckt vielleicht gut, aber Sie sollten immer die grundlegenden Sicherheitsvorkehrungen beachten.
Wenn Sie das Huhn in der Mikrowelle kochen, kann das Fleisch ungleichmäßig gekocht werden, was das Risiko einer Lebensmittelvergiftung erhöht. Diese Methode wird nicht empfohlen, wenn Kinder oder Personen mit eingeschränkter Gesundheit das Huhn essen. [7]
l-groop.com © 2020