Wie man Huhn Alfredo kocht

Hühnchen Alfredo scheint ein Genuss zu sein, den Sie nur in einem Restaurant bestellen können, aber es ist einfach, es zu Hause zuzubereiten. Beginnen Sie mit dem Kochen von Fettuccine und dem Würzen von Hähnchenbrust. Dann die Hähnchenbrust goldbraun anbraten und in Streifen schneiden. Für die Sauce Knoblauch mit Sahne, Butter und Parmesan kochen, bis er dickflüssig ist. Die Nudeln mit der Sauce vermengen und die Hähnchenstreifen darüber servieren. Das Huhn Alfredo mit frisch gehackter Petersilie garnieren und genießen!

Die Nudeln kochen und das Huhn würzen

Die Nudeln kochen und das Huhn würzen
Kochen Sie 1⁄2 Pfund (230 g) getrocknete Fettuccine für 8 bis 10 Minuten. Einen großen Topf Wasser bei starker Hitze zum Kochen bringen. Rühren Sie die getrockneten Nudeln ein und stellen Sie einen Timer entsprechend der auf der Packung empfohlenen Garzeit ein. [1]
  • Rühren Sie die Nudeln gelegentlich um, während sie kochen, damit sie nicht zusammenklumpen.
Die Nudeln kochen und das Huhn würzen
Reservieren Sie 1⁄2 Tasse (120 ml) Nudelwasser und lassen Sie den Rest abtropfen. Schalten Sie den Brenner aus und schöpfen Sie ihn aus Tasse (120 ml) Wasser aus dem Nudeltopf. Legen Sie es beiseite und stellen Sie ein Sieb in die Spüle. Gießen Sie die Nudeln vorsichtig in das Sieb, damit der Rest des Wassers abfließt. [2]
  • Sie werden das reservierte Nudelwasser verwenden, wenn Sie die Sauce machen.
Die Nudeln kochen und das Huhn würzen
Das Huhn mit Salz und Pfeffer bestreuen. Nehmen Sie 1 Pfund (450 g) Hähnchenbrust ohne Knochen und ohne Haut heraus und tupfen Sie sie mit Papiertüchern vollständig trocken. Legen Sie das Huhn auf einen Teller oder ein Schneidebrett und streuen Sie 3/4 Teelöffel (4,5 g) koscheres Salz und 1/4 Teelöffel (0,5 g) Pfeffer gleichmäßig über das Huhn. [3]
  • Drehen Sie das Huhn um, damit Sie auch die anderen Seiten würzen können.

Das Huhn kochen und in Scheiben schneiden

Das Huhn kochen und in Scheiben schneiden
Das Rapsöl 2 bis 3 Minuten bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Gießen Sie 2 Esslöffel (30 ml) Rapsöl in eine große Pfanne oder einen Topf. Drehen Sie den Brenner auf mittelhoch und lassen Sie das Öl erhitzen, bis es schimmert. [4]
  • Vermeiden Sie die Verwendung einer beschichteten Pfanne, da dies verhindern kann, dass das Huhn eine schöne Kruste entwickelt.
Das Huhn kochen und in Scheiben schneiden
Legen Sie das Huhn in die Pfanne und kochen Sie es 5 bis 7 Minuten lang. Die gewürzten Hähnchenbrustfilets langsam in das heiße Öl senken und kochen lassen, ohne sie zu bewegen. [5]
  • Wenn Sie das Huhn ungestört lassen, entwickelt es eine knusprige braune Kruste.
Das Huhn kochen und in Scheiben schneiden
Drehen Sie das Huhn um und kochen Sie es, bis es 74 ° C erreicht. Drehen Sie die Brüste mit einer Zange oder einem Spatel um und geben Sie 1 Esslöffel (14 g) Butter dazwischen. Lassen Sie das Huhn weitere 5 bis 7 Minuten ungestört kochen. [6]
  • Führen Sie ein sofort ablesbares Fleischthermometer in den dicksten Teil einer Brust ein, um sicherzustellen, dass das Huhn fertig gekocht ist. Es sollte 74 ° C erreichen.
Das Huhn kochen und in Scheiben schneiden
Entfernen Sie das bedeckte Huhn und ruhen Sie es 3 Minuten lang aus. Schalten Sie den Brenner aus und legen Sie die Hähnchenbrust auf ein Schneidebrett. Legen Sie ein Stück Aluminiumfolie über das Huhn und lassen Sie es ruhen, bevor Sie es schneiden. [7]
  • Die Säfte verteilen sich im Fleisch, wenn es ruht.
Das Huhn kochen und in Scheiben schneiden
Schneiden Sie das Huhn in 1,3 cm große Streifen. Schneiden Sie jede Hühnerbrust mit einem scharfen Messer in gleichmäßig große Streifen. Lassen Sie diese auf dem Schneidebrett und legen Sie die Aluminiumfolie wieder darüber, während Sie die Sauce machen. [8]

Die Alfredo Sauce machen

Die Alfredo Sauce machen
Den Knoblauch 30 Sekunden bis 1 Minute in der Butter anbraten. Geben Sie die restlichen 7 Esslöffel (100 g) ungesalzene Butter in die Pfanne, in der Sie das Huhn gekocht haben. Stellen Sie den Brenner auf mittlere Hitze, damit die Butter schmilzt. 2 gehackte Knoblauchzehen einrühren und kochen, bis sie duftet. [9]
  • Beobachten Sie den Knoblauch beim Braten genau, da er leicht brennen kann.
  • Dieses Rezept ist eine traditionellere Alfredo-Sauce, die Sahne verwendet, aber Anfängerköche haben möglicherweise Schwierigkeiten, die Sauce nach ihren Wünschen zu verdicken. Wenn Sie eine einfachere Option bevorzugen, können Sie Alredo-Sauce mit Frischkäse anstelle von Sahne zubereiten.
Die Alfredo Sauce machen
Sahne, Käse, Muskatnuss, Salz und Pfeffer unterrühren. Gießen Sie langsam 1 Tasse (240 ml) Sahne ein, während Sie verquirlen. Weiter verquirlen, während Sie 1 Tasse (100 g) fein geriebenen Parmesankäse, 1/4 Teelöffel (0,5 g) frisch geriebene Muskatnuss, den restlichen 1/4 Teelöffel (1,5 g) koscheres Salz und den restlichen 1 / hinzufügen. 4 Teelöffel (0,5 g) Pfeffer. [10]
  • Sie können auch Sahne verwenden, die als "schwere Schlagsahne" gekennzeichnet ist.
Die Alfredo Sauce machen
Die Alfredo-Sauce 3 bis 4 Minuten köcheln lassen und umrühren. Halten Sie den Brenner bei mittlerer Hitze und rühren Sie die Sauce gelegentlich um, während sie leicht sprudelt. Wenn die Sauce dicker wird als Sie möchten, rühren Sie ein paar Löffel Nudelwasser ein, das Sie zuvor beiseite gestellt haben. [11]
  • Es ist wichtig, die Alfredo-Sauce von Zeit zu Zeit umzurühren, damit sie nicht am Boden der Pfanne klebt.
Die Alfredo Sauce machen
Rühren Sie die abgetropften Nudeln in die Sauce. Schalten Sie den Brenner aus und geben Sie die gekochte Fettuccine mit der Sauce in den Topf. Verwenden Sie eine Zange oder einen Löffel, um die Nudeln so zu werfen, dass sie vollständig mit der Sauce überzogen sind. [12]
Die Alfredo Sauce machen
Top mit dem Huhn und Petersilie, bevor Sie das Gericht servieren. Teilen Sie die Nudeln auf Ihre Serviergerichte und teilen Sie die Hühnchenstreifen zwischen ihnen. Mit etwas frisch gehackter Petersilie bestreuen und das Huhn Alfredo servieren . [13]
  • Wenn Sie möchten, fügen Sie zusätzlichen Parmesan und schwarzen Pfeffer hinzu.
  • Während Sie die Reste bis zu 3 Tage in einem luftdichten Behälter kühlen können, kann sich die Nudelsauce trennen.
Kann ich rohe Hühnerbrust in Alfredo-Sauce kochen?
Es ist wichtig, das Huhn separat zu kochen. Wenn Sie die Sauce zum Kochen erhitzen, um das Huhn zu kochen, würde sich die Sahne trennen.
Wie lange koche ich das Huhn, um sicherzustellen, dass es fertig ist?
Dies hängt davon ab, wie dick Ihr Huhn ist und wie Sie es schneiden oder in Scheiben schneiden. Führen Sie ein sofort ablesbares Fleischthermometer in den dicksten Teil des Huhns ein, um sicherzustellen, dass es gekocht ist. Nach dem Kochen sollte es 74 ° C erreichen.
Trennt sich die Sauce, wenn sie nicht sofort serviert wird?
Die Sauce trennt sich nur, wenn Sie dem Alfredo während des Kochens Öl hinzugefügt haben.
Kann ich das Huhn für mein Huhn Alfredo backen?
Wenn Sie das Huhn backen möchten, bevor Sie es im Alfredo verwenden, ist das vollkommen in Ordnung. Entfernen Sie nach dem Backen die benötigten Stücke und geben Sie sie gemäß den obigen Anweisungen in den Alfredo.
Zu machen würziger Alfredo Erwägen Sie, 1 Esslöffel (15 g) pürierte Chipotle-Paprika in Adobo-Sauce in den Alfredo zu rühren.
Fügen Sie sautierte Pilze oder gedämpfte Brokkoliröschen zu den Nudeln hinzu, um eine zusätzliche Portion Gemüse zu erhalten.
Für einen stärkeren Kräutergeschmack mehr gehackten frischen Oregano, Thymian oder Petersilie einrühren.
Wenn Sie wählerische Esser servieren, sollten Sie die Nudeln, die Sauce und das Huhn getrennt lassen. Dann lassen Sie Ihre Gäste sich bedienen.
l-groop.com © 2020