Wie man Mangold kocht

Mangold ist ein äußerst gesundes grünes Gemüse, das in Form und Funktion dem Spinat sehr ähnlich ist, aber aus derselben Familie stammt wie die Rüben. [1] Im Gegensatz zu Rüben sind Mangoldknollen ungenießbar. Stattdessen sollen die Blätter und Stängel von Mangold verzehrt werden. [2] Roher Mangold hat einen stärkeren und bittereren Geschmack als Spinat, aber das Kochen des Mangoldes neutralisiert die Bitterkeit. Gekochter Mangold ist eine häufige Zutat in ethnischen mediterranen Gerichten, hat jedoch viele verschiedene Anwendungen und Kochmethoden.

Mangold dämpfen

Mangold dämpfen
Wasser kochen. Das Dämpfen ist eine der häufigsten Methoden zum Kochen von Mangold und anderem grünen Blattgemüse. Beginnen Sie, indem Sie einen Topf mit leicht gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. [3] Salz erhöht die Siedetemperatur des Wassers und hilft dem Mangold, beim Einfüllen schneller zu kochen.
  • Wenn Sie einen Deckel über Ihren Topf legen, kocht er schneller.
Mangold dämpfen
Legen Sie Ihren Mangold in einen Dampfkorb. Das Vorbereiten des Mangoldes hängt von der Art und dem Alter des Mangoldes ab. Sobald es fertig ist, legen Sie den vorbereiteten Mangold in Ihren Dampfkorb. [4] Dieser Korb passt auf Ihren Topf mit kochendem Wasser.
  • Wenn Sie die Blätter und Stängel Ihres Mangoldes getrennt haben, weil die Stängel dick waren, setzen Sie die Stängel erst einmal ein.
  • In diesem Fall heben Sie den Deckel an und setzen die Blätter nach 1-2 Minuten Dämpfen der Stiele ein.
Mangold dämpfen
Stellen Sie Ihren Dampfkorb auf. Nehmen Sie den Deckel von Ihrem Topf ab, stellen Sie Ihren Dampfkorb auf den Platz und setzen Sie den Deckel auf den Dampfkorb. [5] Sie müssen sicherstellen, dass der Deckel den Dampfkorb bedeckt, damit der Dampf drin bleibt.
Mangold dämpfen
Den Mangold dämpfen. Den Mangold 3-5 Minuten dämpfen. [6] Die genaue Garzeit variiert. In den meisten Fällen ist dicker, alter Mangold härter und dauert länger. Junger und zarter Mangold kann nur drei Minuten dauern, bis er welk wird und weich wird.
Mangold dämpfen
Entfernen Sie den Dampfkorb. Nehmen Sie den Deckel vom Dampfkorb und legen Sie ihn zur Seite. Schalten Sie die Heizung aus und nehmen Sie den Dampfkorb aus dem Topf. Lassen Sie überschüssiges Wasser ablaufen. [7]
Mangold dämpfen
Den Mangold abschmecken. Zu diesem Zeitpunkt ist der Mangold gekocht und fertig. Es kann in einem Rezept verwendet oder gewürzt und serviert werden. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Mangold zu würzen. Eine beliebte und einfache Methode besteht darin, leicht mit Zitronen- und Olivenöl oder Salatsauce zu streichen. [8]

Mangold anbraten

Mangold anbraten
Eine Pfanne erhitzen. Sie beginnen mit dem Erhitzen einer Pfanne bei mittlerer Hitze. [9] Sowohl Antihaftpfannen als auch Edelstahlpfannen funktionieren hierfür einwandfrei.
Mangold anbraten
Öl hinzufügen. Mehrere Esslöffel Olivenöl in die Pfanne geben. [10] Wenn das Öl sehr rauchig wird, ist Ihre Pfanne zu heiß. Wenn Sie eine etwas schmackhaftere und weniger gesunde Variante wünschen, können Sie Butter anstelle des Öls verwenden.
  • Wenn du gehackten Knoblauch oder Zwiebeln zum Geschmack hinzufügen willst, ist jetzt auch die richtige Zeit. [11] X Forschungsquelle
Mangold anbraten
Fügen Sie den Mangold hinzu. Legen Sie Ihren vorbereiteten Mangold in die Pfanne. Sie können es hoch stapeln, sogar in einen Hügel. Wenn der Mangold kocht, verliert er viel Volumen und passt in die Pfanne. [12] Fügen Sie so viel hinzu, wie Sie passen, ohne zu verschütten.
  • Stelle sicher, dass dein Mangold trocken ist, bevor du ihn in die Pfanne legst. [13] X Forschungsquelle
  • Das Wasser auf nassem Mangold verursacht Spritzer, wenn es mit dem Öl in Kontakt kommt. [14] X Forschungsquelle
Mangold anbraten
Den Mangold anbraten. Sie braten den Mangold insgesamt 6-8 Minuten lang an. [fünfzehn] Beginnen Sie, indem Sie den Mangold etwa 2 bis 3 Minuten lang kochen, dann rühren Sie die Blätter vorsichtig um und ordnen Sie sie neu an, sodass sich die oberen Blätter zum Boden der Pfanne bewegen. Wenn die Blätter kochen, beginnen sie zu welken, zu erweichen und sich zu verdunkeln.
Mangold anbraten
Fertig kochen. Während des Kochens wird der Mangold dunkelgrün. [16] Es wird auch viel Volumen verlieren. Der Mangold ist fertig, wenn er zart und weich, aber nicht matschig ist. Sobald Ihr Mangold fertig ist, nehmen Sie ihn vom Herd und schalten Sie den Herd aus.
Mangold anbraten
Servieren Sie den Mangold oder fügen Sie ihn einem Rezept hinzu. Hart kann zu Suppen, Eintöpfen, Salaten und vielen anderen Rezepten hinzugefügt werden. Wenn Sie jedoch einfach sautierten Mangold servieren möchten, können Sie eine Prise Zitrone, Salz, Pfeffer oder sogar rote Pfefferflocken hinzufügen. [17] Dies ist besonders lecker, wenn Sie mit Butter und Knoblauch sautiert haben.

Kochender Mangold

Kochender Mangold
Wasser kochen. Bringen Sie einen großen Topf (3qt oder mehr) zum Kochen. [18] Durch das Salzen des Wassers wird die Siedetemperatur erhöht. Stellen Sie sicher, dass die harten Böden Ihrer Mangoldstiele entfernt werden, während das Wasser kocht. [19]
Kochender Mangold
Fügen Sie den Mangold hinzu. Sobald das Wasser schnell gekocht hat, fügen Sie Ihre vorbereiteten Mangoldblätter hinzu. [20] Setzen Sie keinen Deckel auf den Topf, Sie kochen den Mangold, anstatt ihn zu dämpfen.
Kochender Mangold
Drei Minuten kochen lassen. Den Mangold drei Minuten in kochendem Wasser kochen. [21] Sie können den Mangold umrühren oder nach unten drücken, um sicherzustellen, dass er gleichmäßig kocht. Es sollte kochen und dunkelgrün werden, wenn es fertig ist.
Kochender Mangold
Den Mangold abseihen. Verwenden Sie ein Sieb, um überschüssiges Wasser aus dem Mangold abzusieben und herauszudrücken. [22] Es sollte eine angemessene Menge überschüssiges Wasser vorhanden sein. Tun Sie dies daher sorgfältig.
Kochender Mangold
Servieren Sie den Mangold oder fügen Sie ihn einem Rezept hinzu. Mangold hat Dutzende von Verwendungsmöglichkeiten in verschiedenen Rezepten. Wenn Sie jedoch vorhaben, den Mangold selbst zu servieren, sollten Sie ihn schnell servieren. Am besten warm und frisch. Werfen Sie es mit Butter, Zitrone, Parmesan oder anderen Gewürzen, die Sie verwenden möchten, und servieren Sie es, solange es noch heiß ist. [23]

Mangold pflücken und vorbereiten

Mangold pflücken und vorbereiten
Wählen Sie frischen, gesunden Mangold. Es gibt mehrere Arten von Mangold, aber wenn Sie nicht möchten, dass es bitter und zäh ist, möchten Sie jungen Mangold. Suchen Sie nach festen, zerknitterten, kleineren, tiefroten oder grünen Blättern ohne braune Flecken oder Löcher. Die Stiele sollten fest, aber nicht zu dick sein [24] . Kleinere Blätter sorgen für einen süßeren, weniger bitteren Geschmack.
  • Alle Mangoldarten sind ziemlich ähnlich, aber Rubin- und Rhabarber-Mangold haben im Allgemeinen einen stärkeren Geschmack. [25] X Forschungsquelle
Mangold pflücken und vorbereiten
Den Mangold waschen. Auch wenn Ihr Mangold vorgewaschen ist, sollten Sie ihn erneut waschen. Sie können es mehrmals waschen, wenn es von einem Bauernmarkt stammt. Dies ist am einfachsten, wenn Sie es in einem Waschbecken oder einer großen Schüssel Wasser tun. [26]
Mangold pflücken und vorbereiten
Den Mangold abtropfen lassen und trocknen. Lassen Sie das Wasser ab und versuchen Sie, den Mangold trocken zu tupfen. [27] Sie können den gewaschenen Mangold auch mit einer Salatschleuder trocknen.
  • Es ist wichtig, dass der Mangold trocken ist, besonders wenn Sie ihn anbraten! [28] X Forschungsquelle
Mangold pflücken und vorbereiten
Schneiden Sie den Mangold. Wenn Ihr Mangold keine besonders schmalen Stiele und Rippen hat (die weiße oder rote Ader verläuft durch die Mitte), müssen Sie Ihren Mangold kürzen. Sie können die Rippen leicht herausschneiden, wenn Sie den Mangold in zwei Hälften falten. [29]
Mangold pflücken und vorbereiten
Trennen Sie die Blätter und die Stängel. Während viele Leute die Stiele und Rippen wegwerfen, können sie verwendet werden, wenn Sie es wünschen. Sie müssen sie nur separat kochen. [30] Das Kochen der Stängel und Rippen dauert länger, da sie von Natur aus härter und bitterer sind.
Mangold ist das ganze Jahr über erhältlich, am besten jedoch von Juli bis Anfang November. [31]
Mangoldstiele und Rippen müssen separat gestartet werden. [32] Normalerweise dauert das Kochen 1-2 Minuten länger.
Mangold ist am besten innerhalb von 3 Tagen nach dem Kauf. Bewahren Sie ungewaschen in der schärferen Schublade Ihres Kühlschranks auf, vorzugsweise in einem perforierten Gemüsebeutel. [33]
l-groop.com © 2020