Wie man Chapchae kocht (koreanisches Gericht)

Noch eine koreanische Küche. Vielen Dank an die koreanische Botschaft auf den Philippinen für das Teilen dieses Artikels. Ein weiteres ausländisches Rezept für diese Rezeptjäger da draußen. Dieser Artikel wird hilfreich sein, um Ihnen neue Küchen vorzustellen.
Machen Sie die Marinade. Marinieren Sie das Rindfleisch mindestens eine Stunde lang in der Mischung aus 100 Millilitern Mirin, püriertem Knoblauch und Zwiebeln, Ingwerstreifen, 100 Millilitern Kikkoman, Rindfleischpulver und anderen Gewürzen.
Die Fadennudeln zuerst in kaltem Wasser einweichen, um die Fäden zu lösen. Dann 3 Minuten oder weniger in kochendem Wasser blanchieren. Mit kaltem Wasser abspülen, um den Garvorgang zu stoppen. Mit Sesamöl beträufeln.
Das Julienne-Gemüse (Karotten, schwarze Pilze, Zwiebel und Knoblauch, Ingwer), ein koreanisches Rindfleisch, in einem Wok mit gewöhnlichem Speiseöl anbraten.
Fügen Sie die Marinade hinzu.
Fügen Sie Äpfel hinzu, um den Säuregehalt zu verringern
Fügen Sie Zucker hinzu, um die Süße anzupassen. (Dies ist wichtig, da Kikkoman sehr salzig ist.
Warten Sie bis zum Kochen, dann servieren und essen.
In diesem Artikel wurde nicht erwähnt, was mit den Äpfeln zu tun ist - was soll ich tun, bevor ich sie hinzufüge?
Schneiden Sie die Äpfel einfach in kleine Rechtecke, damit sie schnell kochen können und die Form den anderen Zutaten ähnelt. Sie können sie jedoch nach Belieben in Scheiben schneiden.
Überkochen Sie Karotten nicht, besser, wenn Sie die Karotten nur einige Minuten vor dem Ende des Kochvorgangs hinzufügen.
l-groop.com © 2020