Wie man Butternusskürbis kocht

Butternusskürbis ist ein gesundes, vielseitiges Gemüse, das auf verschiedene Arten gekocht werden kann. Erfahren Sie, wie Sie Butternusskürbis backen, braten und pürieren, um ihn in verschiedenen Gerichten zu verwenden. .

Gebackener Butternusskürbis

Gebackener Butternusskürbis
Sammeln Sie Ihre Zutaten. Folgendes benötigen Sie, um gebackenen Butternusskürbis zuzubereiten:
  • 1 großer Butternusskürbis
  • 2 EL. Honig
  • 3 Tropfen Vanilleextrakt
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffer nach Geschmack
  • Antihaft-Spray
Gebackener Butternusskürbis
Heizen Sie Ihren Backofen auf 176 ° C vor. [1]
Gebackener Butternusskürbis
Entfernen Sie die Samen von einem großen Butternusskürbis. Verwenden Sie ein Messer oder einen Löffel, um die Samen herauszuschöpfen. Wenn Sie möchten, können Sie die Samen speichern und rösten oder sie für ein anderes Rezept verwenden, z. B. einen knusprigen Salat.
Gebackener Butternusskürbis
Die Haut abziehen und den Kürbis in Portionen schneiden.
Gebackener Butternusskürbis
Schneiden Sie es in mehrere große Scheiben. Wenn Sie fertig sind, legen Sie den Kürbis in eine 9 x 13-Zoll-Auflaufform, die mit Antihaftspray besprüht wurde.
Gebackener Butternusskürbis
Den Kürbis in einer Mischung aus Honig und Vanilleextrakt marinieren. Gießen Sie 2 EL. Honig und drei Tropfen Vanilleextrakt auf den Kürbis in der Dose geben. Sie können den Kürbis umdrehen und den Honig auf beiden Seiten verteilen, wenn Sie ihn gleichmäßiger bedecken möchten.
Gebackener Butternusskürbis
Den Kürbis mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Gebackener Butternusskürbis
Decken Sie den Kürbis mit Aluminiumfolie ab. Legen Sie Aluminiumfolie über die Auflaufform, damit der Kürbis nicht verbrennt.
Gebackener Butternusskürbis
Den Kürbis backen 20-25 Minuten im Ofen.
Gebackener Butternusskürbis
Backen Sie es, bis es zart, aber nicht zu weich ist.
Gebackener Butternusskürbis
Dienen. Genießen Sie diesen leckeren Kürbis, solange er heiß ist.

Gerösteter Butternusskürbis

Gerösteter Butternusskürbis
Sammeln Sie Ihre Zutaten. Folgendes benötigen Sie, um gerösteten Butternusskürbis zuzubereiten:
  • 1 großer Butternusskürbis
  • 1/2 Tasse Butter
  • 1/2 Tasse brauner Zucker
  • 2 EL. Zimt
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffer nach Geschmack
Gerösteter Butternusskürbis
Heizen Sie Ihren Backofen auf 176 ° C vor. [2]
Gerösteter Butternusskürbis
Den Kürbis mit einem Gemüseschäler oder Gemüsemesser schälen.
Gerösteter Butternusskürbis
Den Kürbis halbieren.
Gerösteter Butternusskürbis
Entfernen Sie die Samen und das Fruchtfleisch. Sie können dazu einen großen oder kleinen Löffel verwenden oder die Mitte zuerst mit einem Messer etwas ausschneiden und dann mit einem Löffel herausschöpfen.
Gerösteter Butternusskürbis
Den Kürbis würfeln. Schneiden Sie es in 2,5 cm große Würfel.
Gerösteter Butternusskürbis
Fetten Sie ein 9 x 13 "großes Backblech mit Antihaftspray ein.
Gerösteter Butternusskürbis
Die Würfel gleichmäßig auf einem Backblech verteilen. Versuche sie nicht berühren zu lassen. Sie müssen das Cookie-Blatt nicht abdecken Braten Sie den Kürbis richtig.
Gerösteter Butternusskürbis
1/2 Tasse Butter schmelzen. Stellen Sie eine halbe Tasse Butter auf eine Pfanne und erhitzen Sie sie, bis sie schmilzt. Sie können die Butter auch in eine mikrowellengeeignete, abgedeckte Schüssel geben und 30 Sekunden bis eine Minute lang erhitzen.
Gerösteter Butternusskürbis
Die Mischung aus Butter und braunem Zucker über den Kürbis träufeln. Eine halbe Tasse Butter und eine halbe Tasse braunen Zucker über den Kürbis träufeln und gleichmäßig verteilen. Dann würzen Sie es mit 2 EL. von Zimt und mit Salz und Pfeffer nach Geschmack.
Gerösteter Butternusskürbis
Den Kürbis 15-20 Minuten im Ofen kochen. Legen Sie das Backblech mit dem Kürbis in den Ofen.
Gerösteter Butternusskürbis
Den Kürbis aus dem Ofen nehmen. Lösen Sie es und werfen Sie es mit einem Spatel. Geben Sie es dann für weitere 15 bis 20 Minuten in den Ofen zurück oder bis der Kürbis goldbraun ist und eine Gabel ihn leicht durchstößt.
Gerösteter Butternusskürbis
Dienen. Servieren Sie diesen Kürbis sofort, solange er heiß ist.

Butternusskürbis zerdrückt

Butternusskürbis zerdrückt
Sammeln Sie Ihre Zutaten. Folgendes benötigen Sie, um zerdrückten Butternusskürbis zuzubereiten:
  • 1 großer Butternusskürbis
  • 1/2 Tasse Butter
  • 1/2 Tasse brauner Zucker
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffer nach Geschmack
Butternusskürbis zerdrückt
Den Kürbis schälen. Verwenden Sie einen Gemüseschäler oder ein Gemüsemesser, um die Haut vom Kürbis abzuziehen. [3]
Butternusskürbis zerdrückt
Den Kürbis halbieren. Dies macht es einfach, die Samen und das Fruchtfleisch vom Kürbis zu entfernen.
Butternusskürbis zerdrückt
Entfernen Sie die Samen. Verwenden Sie einen großen Löffel, um die Innenseiten des Kürbisses herauszukratzen und die Samen und das Fruchtfleisch zu entfernen.
Butternusskürbis zerdrückt
Schneiden Sie den Kürbis in 2,5 cm große Würfel.
Butternusskürbis zerdrückt
Legen Sie die Würfel in einen Topf. Decken Sie die Würfel mit Wasser ab und bringen Sie das Wasser zum Kochen. Kochen Sie den Kürbis etwa 10-15 Minuten lang, bis er weich ist, wenn Sie ihn mit einer Gabel durchstechen.
Butternusskürbis zerdrückt
Den Kürbis abseihen und wieder in die Pfanne geben. Verwenden Sie ein Sieb, um die überschüssige Flüssigkeit aus dem Kürbis zu entfernen.
Butternusskürbis zerdrückt
Den Kürbis zerdrücken, bis er grob ist. Verwenden Sie einen Elektromixer oder einen Handstampfer, um den Kürbis zu pürieren, bis er eine grobe Konsistenz erreicht.
Butternusskürbis zerdrückt
Fügen Sie die Butter, den braunen Zucker sowie Salz und Pfeffer zum Kürbis hinzu. Eine halbe Tasse Butter und eine halbe Tasse braunen Zucker auf den Kürbis träufeln und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Butternusskürbis zerdrückt
Den Kürbis zerdrücken, bis er glatt ist. Dadurch werden die Zutaten in den Kürbis eingemischt und seine Textur geändert.
Butternusskürbis zerdrückt
Dienen. Genießen Sie diesen zerdrückten Kürbis sofort, solange es heiß ist. Sie können es alleine oder als Beilage zu Hühnchen, Rindfleisch oder Gemüse essen.
Wie viele Portionen bekomme ich von einem mittleren bis großen Butternusskürbis? Ich brauche genug für zwanzig Leute.
Sie würden im Allgemeinen ungefähr vier große Kürbisse für 20 Personen haben, aber es ändert sich drastisch, wenn Sie Beilagen und dergleichen hinzufügen.
Wie lange sollte ich den Kürbis kochen, wenn ich ihn ganz mit Haut in den Ofen lege?
Den Kürbis waschen, mit einem kleinen Messer oder einer Gabel einstechen. Legen Sie es in eine Backform und fügen Sie Wasser hinzu. Bei 350 Grad ca. 1 Stunde backen. Testen Sie es und prüfen Sie, ob es mit einer Gabel oder einem Messer zart ist. Wenn es zart ist, nehmen Sie es aus dem Ofen und der Pfanne, schneiden Sie es in zwei Hälften und schneiden Sie es dann erneut in Scheiben (4 Teile). Samen und fadenförmiges Fruchtfleisch herausschöpfen. Nun etwas Butter, Honig oder braunen Zucker, Zimt, Salz und Pfeffer dazugeben und servieren. Sie können die Haut sogar belassen und wie eine Schüssel verwenden.
Wie mache ich eine Butternusskürbissuppe?
Beginnen Sie mit ein oder zwei Tassen Rinderbrühe. Kochen Sie Stücke Ihres Kürbisses darin, bis der Kürbis ziemlich zart ist. Den größten Teil des Kürbisses herausziehen und abkühlen lassen, dann mit etwas Rinderbrühe pürieren. Fügen Sie das Püree zurück in die Brühe und fügen Sie gerade genug Sahne hinzu, um die Aromen zu glätten. Fügen Sie etwas schwarzen Pfeffer hinzu, um zu schmecken. Herzhaft wäre auch gut darin. Ändern Sie die Menge an Brühe, wie viel Kürbis Sie pürieren, die Menge an Sahne, die Sie hineingeben (oder lassen Sie die Sahne ganz weg), entsprechend Ihren Geschmackspräferenzen. Experimentieren Sie und fügen Sie braunen Zucker oder Muskatnuss hinzu.
Kann ich Butternusskürbis dämpfen?
Ja. Sie können Butternusskürbis dämpfen, und meiner Meinung nach schmeckt es besser gedämpft.
Kann ich Butternusskürbis wie gelben Kürbis braten?
Ja. Butternusskürbis und gelber Kürbis sind sehr ähnlich, so dass sie gleich gebraten werden können.
Wenn Butternusskürbis püriert wird, schmeckt er oft besser, wenn er gefroren und nach der ursprünglichen Zubereitung wieder erhitzt wurde.
Wenn Sie lieber mit der Mikrowelle Butternusskürbis kochen möchten, lesen Sie Folgendes: Wie man Butternusskürbis in der Mikrowelle kocht .
Butternusskürbis ist sehr schwer. Verwenden Sie beim Schneiden und Schneiden in Würfel die richtigen Fähigkeiten im Umgang mit Messern, um Verletzungen zu vermeiden.
l-groop.com © 2020