Wie man Rosenkohl kocht

Rosenkohl ist gesund, lecker und für sich oder als Beilage großartig. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Rosenkohl zu kochen, beispielsweise auf dem Herd oder im Ofen. Unabhängig von der verwendeten Methode ist das Kochen von Rosenkohl schnell und einfach.

Gekochter Rosenkohl

Gekochter Rosenkohl
Einen Topf Wasser zum Kochen bringen. Stellen Sie einen großen Topf Wasser auf den Herd, geben Sie eine Prise Salz hinzu und warten Sie einige Minuten, bis das Wasser kocht. [1]
Gekochter Rosenkohl
Rosenkohl waschen. Lassen Sie 2 lb (0,9 kg) Rosenkohl unter kaltem fließendem Wasser laufen und schälen Sie alle gelben Blätter ab.
Gekochter Rosenkohl
Legen Sie die Rosenkohl in das kochende Wasser und kochen Sie sie 10-15 Minuten lang. Kochen Sie sie, bis sie zart sind - wenn sie fertig sind, sollten Sie in der Lage sein, eine Gabel in sie zu stecken.
Gekochter Rosenkohl
Rosenkohl abtropfen lassen und würzen. Sobald sie zart sind, müssen Sie sie nur noch würzen und sie sind essfertig. Den Rosenkohl mit Salz, Pfeffer und Butter würzen. Dann genießen Sie sie, solange sie heiß sind.
  • Es ist auch möglich, Rosenkohl zu dämpfen. Das Dämpfen kann die Farbe und den Geschmack besser bewahren als das Kochen.

Sautierter Rosenkohl

Sautierter Rosenkohl
Rosenkohl waschen und schneiden. Lassen Sie den Rosenkohl unter kaltem Wasser laufen und entfernen Sie alle vergilbten Blätter. Schneiden Sie sie dann von oben bis zum Stiel in zwei Hälften und machen Sie einen Einschnitt von 1,3 cm in den Stiel. Dies hilft der Hitze, in den Rosenkohl einzudringen. [2]
Sautierter Rosenkohl
1/4 Tasse Olivenöl in einem Topf bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Stellen Sie sicher, dass der Topf groß genug ist, um den geschnittenen Rosenkohl aufzunehmen.
Sautierter Rosenkohl
Legen Sie die Rosenkohl in die Pfanne mit der geschnittenen Seite nach unten und würzen Sie sie. Die Sprossen mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Sautierter Rosenkohl
Rosenkohl anbraten. Kochen Sie sie auf einer Seite etwa 5 Minuten lang, bis sie goldbraun sind, und drehen Sie sie dann auf die andere Seite.
Sautierter Rosenkohl
Gießen Sie 1/3 Tasse Wasser in den Topf und kochen Sie die Sprossen zu Ende. Das Wasser sollte den Boden der gesamten Pfanne bedecken. Kochen Sie die Rosenkohl, bis die Flüssigkeit verdunstet ist und sie durchgekocht sind. Dann werfen Sie sie mit dem Zitronensaft und servieren Sie sie, solange sie heiß sind.

Gebratener Rosenkohl

Gebratener Rosenkohl
Heizen Sie Ihren Backofen auf 204 ° C vor. [3]
Gebratener Rosenkohl
Rosenkohl waschen und putzen. Lassen Sie den Rosenkohl unter kaltem Wasser laufen und entfernen Sie alle gelben Blätter. Dann schneiden Sie die Stängel ab, damit sie kochen können.
Gebratener Rosenkohl
Den Rosenkohl in einer Schüssel würzen. Mit schwarzem Pfeffer, Olivenöl und 3/4 TL beträufeln. (4 g) des Salzes.
Gebratener Rosenkohl
Werfen Sie die Rosenkohl, um sie gleichmäßig zu beschichten, und legen Sie sie in einer Schicht in eine Backform. Dadurch werden die Aromen kombiniert und gleichmäßig gekocht.
Gebratener Rosenkohl
Braten Sie den Rosenkohl 35-40 Minuten oder bis er weich ist. Überprüfen Sie nach 30 Minuten, ob sie empfindlich sind, indem Sie sie mit einer Gabel durchstechen. Schütteln Sie die Pfanne von Zeit zu Zeit, um sicherzustellen, dass sie gleichmäßiger kochen.
Gebratener Rosenkohl
Dienen. Die restlichen 1/4 TL darüber streuen. (1 g) Salz auf den Rosenkohl und genießen Sie sie, solange sie heiß sind.

Geschmorter Rosenkohl

Geschmorter Rosenkohl
Einen Topf Wasser zum Kochen bringen. Stellen Sie einen großen Topf Wasser auf den Herd, geben Sie eine Prise Salz hinzu und warten Sie einige Minuten, bis das Wasser kocht. [4]
Geschmorter Rosenkohl
Rosenkohl waschen. Lassen Sie den Rosenkohl unter kaltem fließendem Wasser laufen und schälen Sie alle gelben Blätter ab.
Geschmorter Rosenkohl
Rosenkohl schneiden. Schneiden Sie sie von oben bis zum Stiel in zwei Hälften und machen Sie einen Einschnitt von 1,3 cm in den Stiel.
Geschmorter Rosenkohl
Den Rosenkohl 5-10 Minuten kochen lassen. Sie sollten gerade anfangen, weich zu werden. Dann abtropfen lassen.
Geschmorter Rosenkohl
Butter, Salz und Knoblauch in eine Pfanne geben und die Zutaten erhitzen. Fügen Sie 2 EL hinzu. Butter, 1 TL. Salz und 1 gehackte Knoblauchzehe in eine Pfanne geben. Warten Sie 1-2 Minuten, bis sich die Zutaten erwärmt haben und der Knoblauch duftet.
Geschmorter Rosenkohl
Kochen Sie die Rosenkohl für 3-5 Minuten oder bis sie braun sind. Rühren Sie den Rosenkohl vorsichtig um, um ihn mit den anderen Zutaten zu mischen. Wenn die Pfanne zu trocken wird, fügen Sie einen weiteren Esslöffel Butter hinzu.
Kann ich Rosenkohl roh essen?
Ja, Rosenkohl kann ohne Kochen gegessen werden. Achten Sie darauf, kleine, junge und frische für den besten Geschmack zu wählen. Die Sprossen können in kleine Scheiben geschnitten und einem Salat hinzugefügt oder über Lebensmittel wie Ofenkartoffeln gestreut werden. Beachten Sie jedoch, dass manche Menschen mit dem ungekochten Zucker in rohem Rosenkohl nicht gut zurechtkommen und möglicherweise unter Gasbeschwerden leiden. Wenn Ihnen dies passiert, kochen Sie sie beim nächsten Mal.
Welche Aromen passen gut zu Rosenkohl?
Rosenkohl passt gut zu vielen verschiedenen Geschmackspaarungen. Hier finden Sie einige gute Geschmacksrichtungen, die Sie mit Rosenkohl kombinieren können: Paprika, Muskatnuss, Senf, Speck, Zitronensaft, Äpfel, Zwiebeln, Käse, Balsamico-Essig, Walnüsse, Butter, frische Kräuter und weiße Sauce.
Worauf sollte ich bei der Auswahl von Rosenkohl achten?
Rosenkohl sollte grün aussehen, eine runde Form haben und sich fest anfühlen. Dies ist das gleiche, ob sie noch am Stiel befestigt sind oder als einzelne Sprossen. Die kleineren Sprossen sind die besten, da sie die süßesten sind, besonders wenn Sie sie dämpfen oder kochen. Größere eignen sich besser zum Grillen / Schmoren oder für Suppen. Vermeiden Sie Sprossen mit vergilbten Blättern, Flecken oder Mushiness.
Kann ich Rosenkohl dämpfen?
Ja, Sie können Rosenkohl dämpfen. Bereiten Sie zuerst die Sprossen vor, indem Sie die Basis abschneiden und verfärbte Blätter von außen abziehen. Gut waschen. In den Dampfgarer geben und ca. 6 bis 7 Minuten dämpfen. Vom Herd nehmen und sofort servieren.
Kann ich Rosenkohl in der Mikrowelle kochen?
Ja, du kannst. Suchen Sie online nach Rezepten, basierend auf der Anzahl der Rosenkohl, die Sie kochen möchten.
Kann ich den Stiel oder den Stiel von Rosenkohl kochen?
Ja, das Ganze ist essbar.
Wenn ich dem Rosenkohl Käse hinzufügen möchte, wann füge ich ihn hinzu?
Der beste Weg, um Käse auf die Sprossen zu geben, ist, wenn Sie sie einfach abtropfen lassen und sie heiß sind. Reiben Sie den Käse vorher und legen Sie ihn bei Raumtemperatur beiseite, bevor Sie ihn auf die Sprossen legen.
Bei welcher Temperatur soll ich meinen Rosenkohl backen?
Gebratener Rosenkohl bei 400 Grad Fahrenheit für 35-40 Minuten. Überprüfen Sie mit einer Gabel die Empfindlichkeit.
Wo stelle ich den Rosenkohl ins Regal?
Wie Kartoffeln und Zwiebeln lieben sie kalte und dunkle Orte, daher wäre ein dunkler, kühler Schrank eine gute Wahl für rohen Rosenkohl.
Kann ich das mit Maisöl kochen?
Ja, oder Sie können Butter oder Olivenöl oder Schmalz oder Rindfleisch verwenden. Jedes Speiseöl oder Fett kann verwendet werden.
Wie pflege ich die grüne Farbe von Rosenkohl?
Wie koche ich gefrorenen Rosenkohl in einer Pfanne?
Wie brate ich gefrorenen Rosenkohl an?
Welche Temperatur ist am besten für einen elektrischen Doppelofen?
Die Methoden zum Braten und Schmoren mögen ähnlich aussehen, liefern jedoch leicht unterschiedliche Kochergebnisse. Das Braten ist eine schnelle Methode zum Kochen, ähnlich wie beim Braten, in einer Pfanne mit nur wenig Fett, um den Rosenkohl zu bräunen und ihn intern zu kochen. Beim Schmoren wird mehr Flüssigkeit verwendet, in diesem Fall geschmolzene Butter, die vom Rosenkohl aufgenommen wird und dennoch intern gekocht wird. Dadurch wird die Schmorflüssigkeit in den Rosenkohl infundiert. [5]
Sprossen können auch eine köstliche Ergänzung sein Crepes .
Nach dem Braten mit Thymian und feinen Semmelbröseln bestreuen. Dann bräunen Sie sie. Dies wird sie köstlich machen.
Wenn Sie nach einer gesunden Art suchen, Rosenkohl zu kochen, können Sie darüber nachdenken sie grillen .
l-groop.com © 2020