Wie Pastinaken auswählen

Pastinaken haben einen besonderen Platz in der Winterküche, obwohl sie heute nicht mehr so ​​beliebt sind wie vor Jahrzehnten. Pastinaken sind das ganze Jahr über erhältlich, aber sie erhalten eine Süße, die durch das Einfrieren im Boden entsteht. Daher sind die Pastinaken im frühen Winter oft die leckersten. [1] Die Auswahl von qualitativ hochwertigen Produkten ist recht einfach, es sind jedoch einige Hinweise zu beachten, wie hier erläutert.
Suchen Sie nach Pastinaken, die sehr weiß sind. Je weißer das Fleisch, desto süßer die Pastinake.
Wählen Sie feste Pastinaken mit intakten Wurzeln.
Vermeiden Sie Pastinaken, die im Kern vergilben oder braun werden. Diese sind wahrscheinlich älter und daher weniger süß.
Vermeiden Sie den Kauf von geschrumpften Pastinaken. Auch diese sind wahrscheinlich älter und weniger süß. Größere haben eher eine holzigere Textur. [2]
Bevorzugen Sie kleinere Pastinaken gegenüber größeren. Diese sind im Allgemeinen süßer und weniger holzig. Taunton Fine Cooking, Wählen Sie feste, schwere Pastinaken
Fertig.
Kann ich Pastinaken in eine Minestrone-Suppe geben?
Es ist natürlich Ihre Wahl, aber ich denke, dies ist eine großartige Ergänzung zu Minestrone. Genießen Sie Ihre Pastinaken- und Minestrone-Suppe!
Einige Tage im Kühlschrank lagern. Sie können nicht so lange halten wie Karotten.
l-groop.com © 2020