Wie man Steak brät

Wenn Sie sich nach einem schönen, zarten Steak sehnen, aber keinen Zugang zu einem Grill haben, fürchten Sie sich nicht! Gegrilltes Steak ist genauso lecker wie sein gegrilltes Geschwisterchen, und Sie können es mit etwas mehr als einer gusseisernen Pfanne in Ihrem Ofen zubereiten.

Das Steak vorbereiten und anbraten

Das Steak vorbereiten und anbraten
Wählen Sie ein zartes Stück Steak. Einige Steaks braten besser als andere, daher sollten Sie bei der Auswahl von Fleischstücken vorsichtig sein. Wählen Sie zum Grillen ein zartes Stück Steak wie Lendenstück, Porterhouse, Ribeye, Top Loin, Eye Round oder T-Bone. [1]
Das Steak vorbereiten und anbraten
Lassen Sie das Steak auf Raumtemperatur kommen. Sie können jede Art von Steak verwenden, die Sie möchten, vom Flankensteak bis zum oberen Lendenstück. Stellen Sie nur sicher, dass das Steak zwischen 2,5 und 4,4 cm dick ist. Nehmen Sie das Steak aus dem Kühlschrank und legen Sie es 20 bis 30 Minuten lang auf einen Teller auf der Theke, damit es Raumtemperatur erreicht. Wenn Sie ein kaltes Steak in den Ofen stecken, kann es ungleichmäßig kochen. Lassen Sie es daher etwas warm werden. [2]
  • Wenn das Steak gefroren ist, tauen Sie es vollständig im Kühlschrank auf, was bis zu 12 Stunden dauern kann. Vermeiden Sie das Auftauen von Fleisch auf der Theke, da dies zum Wachstum schädlicher Bakterien führen kann. Sobald es aufgetaut ist, nimm es aus dem Kühlschrank und lasse es auf Raumtemperatur erwärmen. [3] X Forschungsquelle
Das Steak vorbereiten und anbraten
Stellen Sie eine gusseiserne Pfanne in den Ofen und schalten Sie den Grill ein. Während das Steak Raumtemperatur erreicht, können Sie Ihre Pfanne und Ihren Ofen vorheizen. Stellen Sie das Backrad auf "Braten". Stellen Sie sicher, dass das verwendete Gestell etwa 10 bis 15 cm vom Heizelement entfernt ist (verwenden Sie gegebenenfalls Topflappen, um es zu bewegen). Stellen Sie dann die gusseiserne Pfanne auf das Gestell und lassen Sie sie 5-10 Minuten lang erhitzen. [4]
  • Wenn Ihr Steak sowohl hohe als auch niedrige Broileroptionen hat, entscheiden Sie sich für hohe.
  • Wenn Sie keine gusseiserne Pfanne haben, verwenden Sie stattdessen eine Edelstahlpfanne. Verwenden Sie keine Antihaft-Pfanne. Die sehr hohen Temperaturen bei diesem Garvorgang können die Antihaftbeschichtung beschädigen und dazu führen, dass schädliche Partikel aus der Beschichtung in Ihre Lebensmittel gelangen.
Das Steak vorbereiten und anbraten
Das Steak nach Belieben würzen oder marinieren. Weniger zarte Fleischstücke sind schmackhafter, wenn Sie sie zuerst marinieren. Wenn Sie eine Lieblingsmassage, -gewürz oder -marinade für Steaks haben, können Sie diese gerne verwenden. Andernfalls können Sie etwa 1 Esslöffel (15 ml) Olivenöl über jedes Steak reiben und dann beide Seiten mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen. [5]
  • Sie können eine köstliche Marinade aus 1⁄4 Tasse (59 ml) Sojasauce, 2 US-Esslöffel (30 ml) Worcestershire-Sauce, 3 EL (8,4 g) gehacktem Knoblauch, 1 TL (3,1 g) Knoblauchpulver herstellen. und ½ TL (1,6 g) Zwiebelpulver. [6] X Forschungsquelle
  • Alternativ können Sie auch ein Steak aus 1 gehackter Knoblauchzehe, 2 TL (6,2 g) Paprika, 2 TL (6,2 g) gemahlenem Koriander, 1 TL (3,1 g) Dillsamen und ½ TL (1,6 g) trocken probieren Senf, ¼ TL (0,8 g) Cayennepfeffer und Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack. [7] X Forschungsquelle
Das Steak vorbereiten und anbraten
Nehmen Sie die Pfanne aus dem Ofen und legen Sie das Steak hinein. Entfernen Sie die Gusseisenpfanne mit einem Ofenhandschuh, damit Sie sich nicht die Hand verbrennen. Legen Sie das Steak vorsichtig mit einer Zange in die Pfanne. Aufgrund der Hitze und des Öls wird es spucken und brutzeln! Verlassen 1,3 cm Abstand zwischen den Steaks in der Pfanne. [8]
Das Steak vorbereiten und anbraten
Das Steak auf jeder Seite 3 Minuten anbraten. Setzen Sie die Pfanne wieder in den Ofen und schließen Sie die Tür. Entfernen Sie nach 3 Minuten vorsichtig die Pfanne und drehen Sie das Steak mit einer Zange um. Dann stellen Sie die Pfanne wieder in den Ofen, schließen die Tür und braten das Steak noch 3 Minuten. [9]

Das Steak perfekt kochen

Das Steak perfekt kochen
Drehen Sie den Ofen auf 260 ° C. Nachdem Sie das Steak auf jeder Seite 3 Minuten lang angebraten haben, drehen Sie den Ofenschalter von „Braten“ auf 260 ° C (500 ° F). Auf diese Weise kann Ihr Steak das Garen auf die gewünschte Temperatur und den gewünschten Gargrad beenden. [10]
  • Sie müssen das Steak nicht noch einmal umdrehen. Lassen Sie es einfach für die Dauer der Garzeit an Ort und Stelle.
Das Steak perfekt kochen
Kochen Sie das Steak 1-5 Minuten lang, wenn Sie es selten mögen. Wenn Ihr Steak 2,5 cm dick ist, kochen Sie es 1 Minute lang. Wenn es 3,2 cm dick ist, kochen Sie es 2-3 Minuten lang. Wenn es 4,4 cm dick ist, kochen Sie es 4-5 Minuten lang. [11]
  • Das Steak sollte eine Temperatur von 49 bis 54 ° C erreichen, gemessen mit einem sofort ablesbaren Fleischthermometer.
Das Steak perfekt kochen
Kochen Sie das Steak für 2-7 Minuten, wenn Sie es mittel mögen. Wenn Ihr Steak 2,5 cm dick ist, kochen Sie es 2-3 Minuten lang. Wenn es 3,2 cm dick ist, kochen Sie es 4-5 Minuten lang. Wenn es 4,4 cm dick ist, kochen Sie es 6-7 Minuten lang. [12]
  • Testen Sie das Steak mit einem sofort ablesbaren Fleischthermometer, um sicherzustellen, dass es eine Temperatur von 60–66 ° C (140–150 ° F) erreicht.
Das Steak perfekt kochen
Kochen Sie das Steak 4-9 Minuten lang, wenn Sie es mittelgroß mögen. Wenn Ihr Steak 2,5 cm dick ist, kochen Sie es 4-5 Minuten lang. Wenn es 3,2 cm dick ist, kochen Sie es 6-7 Minuten lang. Wenn es 4,4 cm dick ist, kochen Sie es 8-9 Minuten lang. [13]
  • Verwenden Sie ein sofort ablesbares Fleischthermometer, um das Steak auf eine Temperatur von 66–71 ° C (150–160 ° F) zu testen.

Das Steak servieren

Das Steak servieren
Lassen Sie das Steak 3-10 Minuten ruhen. Entfernen Sie die Pfanne mit einem Topflappen aus dem Ofen und schalten Sie den Ofen aus. Übertragen Sie das Steak auf ein Schneidebrett oder einen Teller, damit die Hitze der Pfanne es nicht weiter kocht. Lassen Sie das Steak mindestens 3 Minuten oder höchstens 10 Minuten ruhen, damit das Fleisch Zeit hat, die Säfte aufzunehmen. Wenn Sie das Steak sofort schneiden, laufen die Säfte aus und das Steak wird trockener. [14]
Das Steak servieren
Falls gewünscht, schneiden Sie das Steak diagonal. Wenn Sie möchten, können Sie das Steak vor dem Servieren diagonal in Scheiben schneiden. Verwenden Sie ein scharfes Messer und ein sicheres Schneidebrett. Wenn Sie es diagonal schneiden, erhalten Sie das zarteste Fleisch. [fünfzehn]
Das Steak servieren
Das Steak auf warmen Tellern servieren. Um die Temperatur des Steaks zu erhalten, ist es eine gute Idee, es auf warmen Tellern zu servieren. Legen Sie einfach ofenfeste Teller für 2-5 Minuten in den noch warmen (aber ausgeschalteten) Ofen und entfernen Sie sie vorsichtig mit Topflappen. [16]
  • Reste 3-4 Tage in einem luftdichten Behälter kühlen.
Wenn mein Ofen Hi und Lo-Einstellungen für Broil hat, welche sollte ich verwenden?
Dies kann je nach Ofen variieren. Im Allgemeinen wird Hi jedoch zum Kochen von Steak, Hackfleisch und Schweinekoteletts verwendet. Lo wird für Hühnchen und Fisch verwendet.
Soll ich ein Steak vor oder nach dem Kochen in Scheiben schneiden?
Nachdem Sie es gekocht haben und nachdem es Zeit zum Ausruhen hatte. Wenn Sie es zu früh in Scheiben schneiden, werden alle Säfte und Aromen abfließen. Dies gilt auch für die meisten anderen Lebensmittel - Hühnchen, Fisch, Brot, Pizza usw. - das Schneiden erfolgt in der Regel nach der Zubereitung des Lebensmittels.
Soll ich die Butter vor oder nach dem Grillen auf das Steak geben?
Tragen Sie die Butter direkt nach dem Herausnehmen des Steaks aus dem Broiler auf. Auf diese Weise kann es schmelzen, während Sie das Steak "ruhen lassen".
Wie lange brate ich Steak im Ofen?
Bei starker Hitze drei Minuten pro Seite braten, dann die Hitze auf 300 Grad reduzieren und auf jeder Seite vier Minuten kochen lassen.
Wo stelle ich das Gestell in den Ofen?
Stellen Sie Ihren Ofenrost so ein, dass die Oberseite des Steaks etwa 10 cm vom Heizelement des Broilers entfernt ist.
Sollte die Ofentür beim Grillen des Steaks teilweise offen bleiben?
Nein. Die Idee ist hohe Hitze, das Fleisch schnell zu braten und es aus dem Ofen zu holen, bevor es in der Mitte verkocht. Das Öffnen der Tür wird das besiegen.
Es passt nicht in meine Pfanne. Wird es es ruinieren, wenn ich es vor dem Kochen halbiere?
Nein, es sollte nicht schaden. Sie können entweder eine größere Pfanne verwenden oder sie mit einem scharfen Messer auf die gewünschte Größe zuschneiden. Es sollte das Steak nicht ruinieren.
Kocht das Steak weiter, nachdem es vom Grill genommen wurde?
Ja. Der Vorgang wird als "Verschleppungskochen" bezeichnet und beinhaltet, dass die Wärme an der Oberfläche des Fleisches in seine Mitte gelangt, sobald sie aus dem Ofen genommen wird. Normalerweise "überträgt" Fleisch etwa 5 bis 10 Grad.
Wenn ich ein Steak braten will, muss ich es anbraten?
Sie müssen nicht, aber ich empfehle es für zusätzlichen Geschmack.
Kann ich gleichzeitig Steak und eine andere Fleischsorte braten?
Ich empfehle dies nicht, da unterschiedliche Fleischstücke unterschiedliche Kochtemperaturen und -zeiten erfordern.
Wie lange koche ich das Steak bei 500 °, wenn ich es selten haben möchte?
Wenn sich Ihr Heizelement des Broilers immer wieder ausschaltet, weil es "auf Temperatur" ist, können Sie Ihren Ofen dazu bringen, ihn eingeschaltet zu halten, indem Sie die Ofentür leicht öffnen.
Waschen Sie immer Ihre Hände und Küchenoberflächen desinfizieren nach dem Umgang mit rohem Fleisch.
l-groop.com © 2020