Wie man Kohl kocht

Welche Kohlsorte Sie auch bevorzugen, Sie können sicher sein, dass sie viele Vitamine und Nährstoffe enthält, insbesondere Ballaststoffe. Kohl ist ein gesundes Blattgemüse, das allein oder in Kombination mit anderen Lebensmitteln verzehrt werden kann. Es gibt viele Möglichkeiten, Kohl zuzubereiten, und eine beliebte Kochmethode ist das Kochen. Kochen Sie Kohl, indem Sie ihn reinigen und zubereiten, und kochen Sie ihn dann einige Minuten lang in heißem Wasser.

Kohl auswählen

Kohl auswählen
Wählen Sie die Kohlsorte, die Sie essen möchten. Grünkohl ist die beliebteste Kohlsorte, aber Sie können auch Rotkohl, Wirsing, Napa-Kohl oder Chinakohl, Bok Choy, kochen.
  • Grünkohl: Der klassische Grünkohl hat breite fächerartige Blätter, die sich im rohen Zustand wachsartig gummieren. Es hat einen süßen Geschmack, wenn es gekocht wird, kann aber ziemlich pfefferig schmecken, wenn es roh gegessen wird. Weißkohl ist eine Art Grünkohl, der beim Kochen etwas matschiger ist. Daher muss diese Sorte beim Kochen besonders sorgfältig behandelt werden, damit sie fest und aromatisch bleibt.
  • Rotkohl: Er ist bekannt für seine dunkelrotvioletten Blätter und hat einen tieferen Geschmack als Grünkohl. Es wird oft zum Beizen und Hinzufügen von Farbe zu Gerichten verwendet.
  • Wirsing: Dieser Kohl fühlt sich weicher und zerknittert an, mit tiefem Grün und weißen Adern. Es ist reich an Vitamin K, Vitamin C und Ballaststoffen und hat einen milden erdigen Geschmack.
  • Napa-Kohl: Dieser Kohl hat eine längliche Form und sieht mit seinen gelbgrünlichen Blättern und den markanten weißen Stielen wie Römersalat aus. Im rohen Zustand schmeckt es viel süßer als Grünkohl. [1] X Forschungsquelle
  • Bok Choy: Als traditioneller Chinakohl ist Bok Choy leicht und pfeffrig oder bitter im Geschmack. Beim Kochen bleiben die weißen Stängel knusprig, während die Blätter weich werden. Es ist auch ziemlich wässrig im Vergleich zu den meisten Kohlköpfen. [2] X Forschungsquelle
Kohl auswählen
Kaufen Sie einen Kohlkopf, der fest und kompakt ist. Sie möchten Blätter, die frisch und knusprig sind, nicht welk, braun oder markiert. Das Gewicht des Kohls sollte sich auch für seine Größe schwer anfühlen.
  • Verwelkte oder beschädigte äußere Blätter weisen normalerweise darauf hin, dass der Kohl alt ist oder ziemlich grob behandelt wurde.
  • Die beste Zeit, um den frischesten Kohl zu ernten, ist im Sommer. Kohl schmeckt nach Frost süßer und besser, da Kohl normalerweise unter nassen und kühlen Bedingungen angebaut wird.
Kohl auswählen
Versuchen Sie, keinen zerkleinerten oder vorgeschnittenen Kohl zu kaufen. Während dies zweckmäßig erscheint, beginnt Kohl, sein Vitamin C und andere Nährstoffe zu verlieren, sobald er geschnitten wird.
  • Geschredderter oder vorgeschnittener Kohl kann auch über einen längeren Zeitraum gelagert werden, wodurch sein Geschmack beeinträchtigt wird.

Kohl zubereiten

Kohl zubereiten
Die äußeren Blätter vom Kohlkopf abziehen. Entsorgen Sie alle Blätter, die verwelkt, abgenutzt oder verfärbt aussehen. Es ist üblich, die äußeren Blätter zu entsorgen, da sie am stärksten Schmutz und Beschädigungen ausgesetzt sind.
Kohl zubereiten
Den gesamten Kohlkopf abspülen. Stellen Sie es unter einen kühlen Wasserstrahl. Es ist äußerst wichtig, dass Sie den Kohl gründlich ausspülen, da die meisten Betriebe Pestizide und andere Insektizide verwenden, um Schädlinge und Krankheiten von ihren Ernten fernzuhalten.
  • Bio-Kohl sollte nicht mit Pestiziden oder Insektiziden angebaut worden sein, aber es ist immer noch wichtig, den Kohl zu spülen und zu reinigen, um Schmutz, Insekten, Eier oder Sand, der sich möglicherweise noch auf Ihrem Kohl befindet, zu entfernen.
  • Du kannst deinen Kohl auch 30 Minuten lang in Salzwasser oder klarem Wasser einweichen, um ihn besser zu reinigen. [3] X Forschungsquelle
Kohl zubereiten
Schneiden Sie Ihren Kohl. Es ist üblich, Kohl in Keile oder in lange, schlanke Stücke zu schneiden, aber Sie können Ihren Kohl in jeder gewünschten Form oder Form kochen.
  • Achten Sie darauf, den Stiel oder die Mitte des Kohls auszuschneiden.
  • Hacken Sie alle groben Stängel ab, die sich am Boden der von Ihnen geschnittenen Keile befinden.
Kohl zubereiten
Zerkleinern oder hacken Sie Ihren Kohl in die gewünschte Form. Es ist üblich, die Kohlkeile in lange, schlanke Stücke zu schneiden, aber Sie können Ihren Kohl in jeder gewünschten Form oder Form kochen. Sie können Ihren Kohl auch in Keilen kochen.
  • Zerkleinern Sie den Kohl auf einem Schneidebrett, indem Sie ihn mit der flachen Seite nach unten legen. Schneiden Sie so dick oder so dünn, wie Sie möchten, dass die Fetzen sind.
  • Verwenden Sie eine Mandoline, wenn Sie eine haben. Mit diesem Küchengerät können Sie den Kohl zerkleinern, indem Sie ihn über eine scharfe Klinge schieben

Kohl kochen

Kohl kochen
Wasser bei mittlerer bis hoher Hitze leicht zum Kochen bringen. Das Wasser sollte etwa 1,9 cm tief sein oder ausreichen, um den Kohl ohne Überlaufen einzulegen.
  • Machen Sie sich keine Sorgen um das genaue Wasservolumen, da Sie überschüssiges Wasser ablassen.
  • Anstelle von Wasser können Sie auch Gemüse- oder Fleischbrühe verwenden, um Ihrem Kohl Geschmack zu verleihen. Verwenden Sie flüssige Brühe oder mischen Sie pulverförmige Brühe in Ihr kochendes Wasser.
  • Eine kleine Menge Essig, etwa 10 ml, die dem Wasser zugesetzt wird, kann den starken Geruch verhindern, den viele Menschen als unangenehm empfinden.
Kohl kochen
Den Kohl in das kochende Wasser geben. Mach dir keine Sorgen über die Überfüllung deines Topfes. Der Kohl nimmt das Wasser auf und nimmt dramatisch ab.
Kohl kochen
Unbedeckt kochen lassen oder leicht kochen. Geschredderter Kohl kann etwa 5 Minuten lang kochen, und das Kochen von Keilen dauert 10 bis 15 Minuten.
  • Behalten Sie den Kohl im Auge, um sicherzustellen, dass er nicht verkocht. Fertiger Kohl sollte zart werden. Überkochter Kohl kann unangenehme Aromen und Geschmacksrichtungen freisetzen.
Kohl kochen
Nehmen Sie den Kohl aus dem Topf. Verwenden Sie einen geschlitzten Löffel oder gießen Sie ihn in ein Sieb, um das überschüssige Wasser zu entfernen.
  • Wenn Sie Brühe zum Kochen Ihres Kohls verwendet haben, kann das Wasser in der gegenwärtigen Phase erneut für Suppen oder sogar zum Trinken verwendet werden.
Kohl kochen
Den Kohl würzen. Da Kohl ziemlich bitter sein kann, verwenden Sie Salz, um seinen Geschmack auszugleichen, aber fügen Sie nicht so viel hinzu, dass der Kohl salzig schmeckt.
Wie kocht man einen ganzen Kohlkopf?
Schneiden Sie den Kohl in Keile oder schneiden Sie ihn in Scheiben und legen Sie ihn in einen Topf mit kochendem Wasser. Lassen Sie es 8-10 Minuten kochen oder bis es Ihre gewünschte Zartheit erreicht und fertig ist!
Ist gekochter Kohl gut zur Gewichtsreduktion?
Ja, gekochter Kohl hilft Ihnen neben einer gesunden Ernährung und Bewegung auch beim Abnehmen. Es ist auch eine großartige Faserquelle, die Ihnen hilft, sich satt zu fühlen.
Ist gekochter Kohl gut für Sie?
Gekochter Kohl ist sehr gut für Sie! Es enthält viele gesunde Vitamine, Nährstoffe und Ballaststoffe.
Wie lange dauert es, bis Kohl kocht?
Geschredderter Kohl braucht ungefähr 5 Minuten und Kohlkeile brauchen ungefähr 10-15 Minuten, um zu kochen, je nachdem, wie zart er sein soll.
Hat Kohl Vitamin K?
Kohl enthält wie anderes dunkles Blattgemüse hohe Mengen an Vitamin K, etwa 42 Mikrogramm pro Tasse Kohl. Gekochter Kohl verringert nicht nur nicht den Vitamin K-Gehalt, sondern verdreifacht auch die Menge an Vitamin K im Kohl, etwa 162 Mikrogramm pro Tasse.
Welche Gewürze oder Aromen gebe ich in Kohl?
Ich verwende Butter, Knoblauchpulver, Salz und Pfeffer, aber Sie können auch Sellerie oder Senfkorn, Estragon, Thymian oder Muskatnuss verwenden.
Kann ich Kohlstücke im selben Topf kochen, in dem ich das Maisrindfleisch koche?
Ja. Kochen Sie zuerst das Corn Beef, fügen Sie dann Kohl hinzu, mischen Sie es hinein und lassen Sie es bei schwacher Hitze sitzen. Die Hitze wird es schnell kochen.
Kann ich das Wasser trinken, in dem ich den Kohl gekocht habe?
Während das Wasser möglicherweise nicht sehr gut schmeckt, ist es technisch trinkbar.
Womit kann ich meinen Kohl würzen, um ihm Geschmack zu verleihen?
Ich koche es mit Schinkenstücken, habe aber auch von Salzschweinefleisch gehört.
Was würde dazu führen, dass mein Kohl einen süßen Geschmack hat?
Kohl ist reich an Kohlenhydraten und hat Fruktose, die einen süßen Geschmack verursacht.
Was ist der beste Weg, um Kohl zum Kochen zu zerkleinern?
Wie hoch sollte die Innentemperatur für gekochten Kohl sein?
Wie entferne ich überschüssiges Wasser im gekochten Kohl?
Sollen Kohlköpfe, die in einem Topf gekocht werden, abgedeckt werden, um die Farbe in ihnen zu behalten?
Wie koche ich einen ganzen Kohlkopf?
Kaufen Sie frischen Kohl bis zu 2 Wochen, bevor Sie ihn kochen möchten. Wenn Sie es ungeschnitten in Ihrem Kühlschrank in einer Plastiktüte mit perforierten Löchern aufbewahren, bleibt es frisch.
Denken Sie daran, dass gekochter Kohl einen starken Geruch hat. Wenn Sie den Geruch als unangenehm empfinden, geben Sie beim Kochen des Kohls ein paar in Käsetuch gewickelte Brotstücke ins Wasser. Dies könnte die Stärke des Geruchs verringern.
l-groop.com © 2020