Wie man einen Schokoladen-Bundt-Kuchen backt

Backen ist eines der beliebtesten Hobbys der Menschen. Es macht Spaß, ist unterhaltsam und hat normalerweise leckere Ergebnisse. Hier ist der perfekte Schokoladen-Bundt-Kuchen.
Machen Sie den Kuchen. Reiben Sie mit der zusätzlichen Butter die Innenseite einer 14-Tassen-Bundt-Pfanne (einschließlich der Seiten). Mehl, Kakao, Soda und Salz in einer großen Rührschüssel verquirlen. In einer separaten und kleineren Schüssel Milch und Sauerrahm mischen.
Mischen Sie den Zucker und die Butter in einem Mixer, bis sie blass und locker sind. Schlagen Sie die Eier nacheinander und den Vanilleextrakt ein und verringern Sie langsam die Geschwindigkeit des Mixers. Während der Mixer noch alle zusammen schlägt, fügen Sie die Mehlmischung hinzu, abwechselnd mit der Milch-Sahne-Mischung und endend mit dem Rest der Mehlmischung.
Walnüsse unterheben (falls verwendet). Den Teig in die Bundt-Pfanne geben und die Mischung glatt streichen. Backen Sie für ungefähr 50-60 Minuten, bis ein in der Mitte eingesetzter Tester oder eine Gabel sauber herauskommt. Legen Sie den Kuchen auf einen Rost und lassen Sie ihn 10 Minuten abkühlen.
Machen Sie die Glasur. Legen Sie die Schokolade in eine Rührschüssel. Die Doppelcreme in einer Pfanne erhitzen, bis sie anfängt zu köcheln, dann die Schokolade darüber gießen. 2 Minuten einwirken lassen. Fügen Sie die Butter und Cognac oder Rum (falls verwendet) hinzu und mischen Sie mit einem Schneebesen.
Abkühlen lassen und gelegentlich umrühren, bis es leicht eingedickt ist. Gießen Sie die Glasur über den Kuchen.
Fertig.
Wenn Sie ein kleines Kind sind, haben Sie bitte einen Erwachsenenvertrag mit allem, was einen Herd und einen Ofen umfasst, und bitten Sie um Aufsicht durch Erwachsene. Außerdem müssen Sie immer einen Elternteil oder einen älteren Bruder / eine ältere Schwester benachrichtigen, bevor Sie mit dem Kochen / Backen beginnen.
l-groop.com © 2020